Untertitel im Ersten


Dies betrifft vor allem den Wohnungsbau. Sogar auf der Akropolis von Athen lag am frühen Morgen eine hauchdünne Schneedecke. Ähnlich kann man auch mit Schokofrüchten verfahren oder ein Schokoladen-Fondue herstellen. September wurde vereinbart, dass die syrische Regierung zunächst binnen einer Woche das gesamte Giftgasarsenal offenlegen muss und den UN-Inspektoren uneingeschränkten Zugang zu den Lagerstätten gewähren.

tagesschau: Nachrichten


Russland verweist darauf, dass die Exporte nach internationalem Recht zulässig seien. Als verlässlicher Exporteur — so die russische Rechtfertigung — sei die russische Regierung daher verpflichtet, bestehende Verträge zu erfüllen. Drittens hilft die russische Regierung der Regierung Assad auch, indem sie Banknoten für die syrische Regierung druckt. Die Motive der russischen Syrienpolitik gehen über materielle Interessen hinaus.

Sie betreffen grundlegende Fragen der internationalen Ordnung und regionalen Machtbalance, aber auch konkrete sicherheitspolitische Risiken für Russland selbst. Es geht um konträre Ansichten zur Ausgestaltung der internationalen Ordnung und den Anspruch Russlands, diese mitzubestimmen.

Dahinter steht eine traditionelle Interpretation staatlicher Souveränität. Diese hat auch eine innenpolitische Begründung.

September wurde vereinbart, dass die syrische Regierung zunächst binnen einer Woche das gesamte Giftgasarsenal offenlegen muss und den UN-Inspektoren uneingeschränkten Zugang zu den Lagerstätten gewähren. Humanitäre Hilfe leistet Russland in dem Konflikt hingegen kaum, [] so stellte die Regierung im Jahr für das UN-Hilfsprogramm zur Versorgung der rund 4 Millionen Syrer, die vor dem Krieg in die Nachbarländer geflohen sind, bislang einen Betrag von Im Jahr wurde kein einziger Syrer in Russland offiziell als Flüchtling anerkannt, Asylsuchende wurden geduldet.

Von internationalen Bürgerrechtsorganisationen und dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland werden die Einschränkungen der Pressefreiheit seit dem Jahr kritisiert. Die staatliche Einflussnahme im Bereich des Fernsehens ist komplett, alle landesweit sendenden TV-Stationen sind entweder direkt in staatlichem Besitz oder unter staatlicher Kontrolle. Im Radiobereich ist die Situation ähnlich. Offiziell gibt es keine Zensur durch die Regierung — durch die Eigentumsverhältnisse ist die Zensur in den Köpfen der Leute.

Der Staat schütze die Bürger nicht, klagte die Nowaja Gaseta sowie die geflüchtete Julija Latynina [] [] und wiederholt kursierten Listen mit Adressangaben von Oppositionellen im Internet. Homosexualität in Russland ist weitgehend tabuisiert. Unter dem Vorwand der Extremismusbekämpfung werden die Freiheiten religiöser Minderheiten stark eingeschränkt.

Auf der Krim hat sich die Menschenrechtslage seit der Besetzung durch Russland erheblich verschlechtert. Die Überprüfung von Bürgerrechten , z. Ein Durchbrechen der Korruptionsketten sei auch deshalb kaum möglich, weil saubere Beamten kein Geld nach oben abgeben können und deshalb aus dem Amt gedrängt werden oder Posten für ehrliche Beamte wegen Ablösesummen erst gar nicht zugänglich seien, schreibt Jens Siegert.

Das sollte sich schnell ändern. Putin ging sofort daran, die bis dahin zwar nicht autonom agierenden, aber von unterschiedlichen Machtzentren kontrollierten Bereiche der russischen politischen Öffentlichkeit systematisch der Regierung zu unterwerfen.

Hinter diesem Vorgehen steckt die Überzeugung, dass der russische Staat in den er-Jahren kurz vor dem Zerfall gestanden habe und dass das ursächlich mit der Schwäche der Zentralmacht zusammengehangen habe.

Bei dieser Versammlung wurden ausgewählte Themen diskutiert. Allerdings wurden aus Regierungssicht nicht konstruktive NGOs, die sich nicht einfach unterordnen wollten, ausgeschlossen. Dies wurde auch beim Machtwechsel in der Ukraine vermutet. Putin drückte das am Mai in seiner alljährlichen Ansprache vor beiden Parlamentskammern so aus:. Aber längst nicht alle orientieren sich daran, die wirklichen Interessen der Menschen zu verteidigen. Für einen Teil dieser Organisationen ist es zu vorrangigen Aufgabe geworden, Finanzierung von einflussreichen ausländischen Stiftungen zu bekommen, für andere, zweifelhafte Gruppen und kommerzielle Interessen zu bedienen.

Gleichzeitig interessieren sie die dringendsten Probleme des Landes und seiner Bürger nicht. Sich dagegen zu beschweren, ist in einer hoch korrupten Gesellschaft, wie der russischen, in der Beschwerde- und Berufungsinstanzen insbesondere gegen staatliches Handeln, etwa Gerichte, nur sehr eingeschränkt funktionieren mit hohem administrativen Aufwand verbunden.

Als ein Fall der Anwendung dieses Gesetzes wurde der Entzug des Abgeordnetenmandates des Jabloko -Politikers Lew Schlosberg bekannt, der von den Beisetzungen wohl in der Ukraine gefallener russischer Soldaten berichtet hatte.

In Russland gilt eine allgemeine Wehrpflicht für wehrfähige Männer ab 18 bis maximal 27 Jahren. Da die wehrpflichtigen Soldaten früher auch in Krisengebieten wie Tschetschenien eingesetzt wurden und es im Rahmen der Dedowschtschina nicht selten zu Misshandlungen von jungen Rekruten durch Vorgesetzte kommt, gibt es in der Bevölkerung, besonders durch die Mütter Wehrpflichtiger, immer wieder Kritik an der Wehrpflicht.

Die Stärke der Streitkräfte betrug 1. Die schon ab massiv gestiegenen [] Rüstungsausgaben Russlands hatten sich noch von bis verdoppelt [] und sollen ab rund ein Fünftel der gesamten Staatsausgaben betragen. Elemente dieser Militärreform waren: Vorrang der konventionellen vor der nuklearstrategischen Rüstung, personelle Verkleinerung der Armee auf Vorgesehen war, für die Modernisierung der Armee und die Instandsetzung von Waffen und Militärtechnik bis insgesamt ungefähr Mrd. Im Jahr wurden neue Raketen für die Nuklearstreitkräfte angekündigt.

Ihr Oberbefehlshaber, ein Armeegeneral, ist gleichzeitig Stellvertreter des Innenministers. Sie sind mit Schützenpanzern und eigener Artillerie ausgerüstet. Daneben gibt es die rund Mit der Unterschrift Präsident Putins trat am Der russische Föderalismus ist sehr asymmetrisch geprägt, da das föderale System eine Kombination aus ethnoföderalen Republiken und territorial-föderalen Gebieten darstellt. Dass die Völkerrechtssubjekte Krim und Sewastopol zu Russland gehören, ist international nicht anerkannt.

Die Republiken wurden nach den jeweils dominierenden nichtrussischen Volksgruppen definiert, wenngleich ihre Grenzen nicht immer mit den ethnischen übereinstimmen, während die Gebiete in den übrigen, mehrheitlich von Russen bewohnten Teilen des Landes nach rein administrativen Gesichtspunkten gebildet wurden. Territorien, in denen kleinere nichtrussische Minderheiten leben, erhalten den niedrigeren Rang eines Autonomen Gebietes, beziehungsweise Autonomen Kreises.

Bezogen auf Bevölkerung, Fläche und relativen Wohlstand unterscheiden sich die Föderationssubjekte mitunter erheblich. Obwohl alle Föderationsobjekte formal gleichgestellt sind, sind nur die Republiken berechtigt, eine eigene Verfassung zu erlassen.

Sie können zudem internationale Verträge unterzeichnen, solange sich diese an die russische Verfassung halten. Besonderheiten der Republiken bestehen zudem in der traditionellen Namensgebung, der Anzahl der Abgeordneten in Regionalparlamenten und spezifischen Gesetzgebungskompetenzen.

Sie verfügen nur über Statuten anstelle von Verfassungen. An der Spitze der Republiken steht meist ein Präsident. Die übrigen Föderationssubjekte werden von dem Leiter der Administration geführt, dem Gouverneur. Die gesetzgebenden Körperschaften in den Republiken sind sowohl Einkammer- als auch Zweikammersysteme. In den Gebieten besteht die parlamentarische Vertretung nur aus einer Kammer. Seit werden die Republikpräsidenten und Gouverneure nicht mehr von der Bevölkerung, sondern vom regionalen Parlament gewählt.

Die Kandidaten schlägt der Präsident vor. Ziel dieser Reform war die Stärkung der vertikalen Machtverteilung und eine Verschärfung der Kontrolle über die regionalen Machthaber.

Die Einwohnerzahlen in der folgenden Tabelle beziehen sich auf die Volkszählung vom 9. Im Jahr wurde zudem der Föderationskreis Nordkaukasus , durch Ausgliederung aus dem Föderationskreis Südrussland , als achter Föderationskreis geschaffen.

Die Krim bildete nach ihrem umstrittenen Beitritt zur Föderation ab dem März einen eigenen neunten Föderationskreis, der per Juli aufgelöst und dem Föderationskreis Südrussland angeschlossen wurde. Neben den genannten zwei hierarchischen föderalen Ebenen 1. Föderationssubjekt gibt es noch eine dritte eigenständige Verwaltungsebene, die der kommunalen Selbstverwaltung Rajon. Deren administrative Leiter werden von der Bevölkerung direkt gewählt.

Die Regionen sind gegenüber den kommunalen Selbstverwaltungsorganen administrativ höherstehend und weisungsberechtigt. Russland ist ein entwickeltes Industrie- und Agrarland. Das Land ist zudem Gründungsmitglied der seit dem 1.

Januar existierenden Eurasischen Wirtschaftsunion. Die führenden Industriebranchen sind Maschinenbau sowie die Eisen- und Nichteisenmetallverarbeitung. Gut entwickelt sind auch die chemische und petrolchemische Industrie sowie die Holz- , Leicht- und Nahrungsmittelindustrie. Das russische Bruttoinlandsprodukt betrug im Jahr ca. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf betrug im selben Jahr 8.

Auf den industriellen Sekundärsektor entfallen rund 32,7 Prozent, auf den Agrarsektor Bauwirtschaft und Landwirtschaft 4,7 Prozent. Russland belegte Platz 19 in der Rangliste der Länder nach totalem Privatvermögen, einen Platz vor Indonesien und einen hinter Schweden. Russland war das Land mit der fünfthöchsten Anzahl an Milliardären insgesamt Die sogenannten Oligarchen im Land sind teilweise zum Symbol für korrupte Strukturen und Ungleichheit geworden.

Die Gesamtzahl der Beschäftigten beträgt 73,5 Millionen In der Landwirtschaft waren 10 Prozent, im Dienstleistungsbereich 22 Prozent und im öffentlichen Sektor nochmals 22 Prozent aller Erwerbstätigen beschäftigt. Im Jahr sagte die russische Vize-Premierministerin Olga Golodez, nur 48 Millionen statt 86 Millionen Arbeitsfähige seien für die Regierung sichtbar [] , je nach Schätzung macht die Schattenwirtschaft die Hälfte der Wirtschaftsleistung aus.

Kleine und mittlere Betriebe leisteten ein Fünftel, wohingegen die staatlichen Konzerne 70 Prozent beitrugen. Die Steuermoral lag angesichts der bekannten korrupten Ausschweifungen der Politiker darnieder. Allerdings werden der russischen Wirtschaft auch grundsätzliche strukturelle Probleme bescheinigt. Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Russlands nach der Auflösung der Sowjetunion war zunächst von einem drastischen Einbruch der Produktion geprägt.

Dazu trug der Wegfall eingespielter Handelsbeziehungen im Verbund der Sowjetunion bei. Der Übergang von der Planwirtschaft zu einer marktwirtschaftlichen Ordnung war schwierig und gelang nur in Teilbereichen.

Insgesamt verringerte sich das Bruttoinlandsprodukt um gut 40 Prozent. Russland musste die Bedienung seiner Staatsschulden einstellen und die Dollarbindung des Rubel aufgeben. Dies änderte sich unter der Präsidentschaft von Wladimir Putin. Um die politische Kontrolle im Staat wieder zu erlangen, stärkte er den Staatsapparat auf Kosten des Einflusses der Oligarchen.

Das Modell, das sich unter Putin bis in Russland entwickelte, trug Züge einer korporatistischen Wirtschaft unter Führung des Staates. Im Jahr waren per Gesetz sechs Institutionen eingeführt worden, welche in strategisch wichtigen Bereichen die Staatsaktivitäten bündeln. Diese Staatsholdings unterstehen keiner Behörde, sondern allein dem Präsidenten.

An diesen durch Gesetz geschaffenen Staatskonglomeraten wird auch kritisiert, dass Staatseigentum oder Staatsmittel zur Gründung verwendet worden waren und so zu einer versteckten Privatisierung führten.

Dabei wurden Missbrauch und Ineffizienz festgestellt. In den ersten vier Jahren von Putins Präsidentschaft folgte die Einführung einer Flatrate bei der Einkommensteuer vgl.

Um von den Einnahmen des Energiesektors zu profitieren, wurden private Unternehmen aus diesem Bereich zurückgedrängt. So wurden beispielsweise im Bereich des Maschinen- und Automobilbaus private Unternehmen von Staatsbetrieben übernommen und durch Subventionen gestützt, um diesen für Russland wichtigen Branchen Zeit für eine Modernisierung zu geben. Dies brachte eine zweistellige Inflationsrate mit sich. Das von Präsident Putin gesetzte Ziel, das Bruttoinlandsprodukt innert zehn Jahren zu verdoppeln, sollte mittels staatlichem Ausgabenprogramm erreicht werden.

Dafür wurden Gehälter im öffentlichen Dienst sowie Renten , sonstige Sozialleistungen und Ausgaben für den Wohnungsbau erhöht. Möglich wurde das Sozialprogramm durch den Ölboom, der dem Staat hohe Mehreinnahmen bescherte. Durch die Mehreinnahmen konnte Putin die Auslandsverschuldung zurückfahren, die noch Mrd. Ein Teil der Öleinnahmen floss seit in einen nationalen Stabilisierungsfonds , der die Auswirkungen schwankender Rohstoffpreise auf Wirtschaft und Staatshaushalt mindern sollte und mögliche inflationäre Tendenzen auf Grund hereinströmender Petro-Gelder abschwächen sollte.

Der gegründete Stabilisierungsfonds wurde in den Reservefonds zur Abfederung evtl. Der Wohlstandsfonds betrug 68,4 Mrd. Euro, der Reservefonds 19,9 Mrd. Die russische Wirtschaft hatte sich vom Produktionseinbruch im Zuge der Finanzkrise des Jahres rasch erholt, da die eingetretene deutliche Abwertung des Rubels der russischen Wirtschaft Auftrieb verschaffte. Durch die Abwertung wurden ausländische Güter verteuert.

In Russland hergestellte Produkte wurden auf dem Inlandsmarkt wettbewerbsfähiger. Trotz kräftig gestiegener Investitionen wurde in Russland im internationalen Vergleich zu wenig investiert. Investoren kritisierten fehlende Rechtssicherheit, weit verbreitete Korruption , eine überbordende Bürokratie und die geringe Leistungsfähigkeit des russischen Bankensystems.

Aufgrund des drastischen Preisverfalls beim Erdöl und Erdgas sanken die Staatseinnahmen. Die weltweite Finanzkrise hatte Russland hart getroffen. Die Pflichteinlagen bei der Zentralbank wurden hochgeschraubt, Banken bekamen staatliche Hilfen.

Die Russische Zentralbank verwendete fast Milliarden Dollar an Reserven, um den als Folge des ausländischen Kapitalabzugs unter Abwertungsdruck gekommenen Rubel zu stützen. Durch diese Krise wurde sichtbar, dass die Fixierung auf den Rohstoffreichtum das Land in eine Sackgasse führt und die Abhängigkeit von den Weltmarktpreisen für Erdöl, Erdgas oder Metalle zu hoch ist. Bereits zu Beginn des Jahrhunderts hatte in Russland eine intensive Diskussion über Sonderwirtschaftszonen eingesetzt.

Unter Wladimir Putin wurde ein entsprechendes Gesetz über Sonderwirtschaftszonen in der Russischen Föderation verabschiedet. Bis Ende wurden 15 dieser Zonen konzipiert und bestätigt, darunter unter anderem zwei Industrie-Sonderwirtschaftszonen Jelabuga , Lipezk , vier technikorientierte Sonderwirtschaftszonen Moskau, St. Zinsen wurden gesenkt, um Investitionen in die Produktion zu ermöglichen.

Die Inflationsrate erreichte ihren niedrigsten Stand seit 20 Jahren. Die Regierung war bemüht, preistreibende Faktoren wie die Verteuerung von Treibstoffen und Strom über Quartalsvereinbarungen mit den Anbietern unter Kontrolle zu halten. Der Beitritt zur Welthandelsorganisation WTO erfolgte nach 18 Verhandlungsjahren, wodurch die Importzölle sanken und der Modernisierungsdruck der heimischen Wirtschaft stieg. Gleichzeitig fehlten dem Arbeitsmarkt Arbeitskräfte. Durch die Sanktionen des Westens aufgrund der russischen Annexion der Krim sowie des von Russland gefütterten Krieges in der Ukraine seit stagnierte die wirtschaftliche Entwicklung in Verbindung mit einem Einbruch des Erdölpreises.

Es akzentuierten sich die strukturellen Probleme der russischen Wirtschaft, welche über Jahre auf den Rohstoffexport ausgerichtet war. Die Jahresinflation betrug 12,9 Prozent.

Während bei Präsidentensprecher Peskow bei der Einführung von einem absolut einmaligen, für ein Jahr gültigen Angebot die Rede war, wurde die Amnestie im Dezember bis Juni verlängert und Anfang nach neuen amerikanischen Sanktionen erneuert. Alle staatlichen Ausgaben mussten gekürzt werden, nur die Rüstung war nicht davon betroffen.

Der Anteil der Staatswirtschaft stieg an, die Schattenwirtschaft blühte, die Realeinkommen waren zwischen und mehrmals gesunken. Nach einem erneuten Gesetzesvorschlag von sollte diesen Kleinverdienern beim Auffliegen der Tätigkeit der gesamte Ertrag abgenommen werden, also eine härtere Strafe, als sie Gutverdienende zu befürchten hätten.

Russische Unternehmen wie Gazprom , Rosneft oder Lukoil sind an der Erdöl- und Erdgasförderung beteiligt, welche hauptsächlich in den nördlichen und östlichen Landesteilen stattfindet. Mit seinen Goldvorräten belegt Russland den dritten Platz in der Welt. Weltbekannt sind die Diamantenvorkommen im nordostsibirischen Jakutien.

Lagerstätten von Steinkohle finden sich in einigen Vorsenken dieser Gebirge, vor allem am Ural u. Kohlelagerstätten von Workuta sowie im Donezbecken an der Grenze zur Ukraine. Die Kohlenförderung litt an fehlenden Investitionen und hat im Vergleich zur Sowjetzeit an Bedeutung verloren. Die Holzindustrie ist hauptsächlich im Nordwesten des europäischen Teiles, im zentralen Uralgebirge, in Südsibirien und im Süden des fernöstlichen Russlands vertreten.

Wichtigstes Laubholz für den Handel ist Birke. Die Landwirtschaft ist nach wie vor eine wichtige Branche der russischen Wirtschaft. Einst die Kornkammer Europas, erlitt die russische Landwirtschaft in den er-Jahren einen drastischen Einbruch der Agrarproduktion, schon in den er-Jahren war Russland noch der weltweit bedeutendste Weizenimporteur.

Der Produktionswert der russischen Landwirtschaft lag wieder bei umgerechnet 38 Milliarden Euro. Für den Transport ist die staatliche Agrar-Transportbehörde Rusagrotrans zuständig. Davon sind Millionen Hektar Ackerfläche, was neun Prozent des weltweiten Ackerlandes entspricht []. Mehr als 80 Prozent der Saatflächen liegen an der Wolga, im Nordkaukasus, am Ural und in Westsibirien innerhalb des sogenannten Agrardreiecks. Die Binnenfischerei liefert mit dem Stör den begehrten russischen Kaviar.

In der Transformationsphase zwischen und gingen die Schweine- und Geflügelbestände fast um die Hälfte zurück. Russland importierte seitdem einen Teil seiner Nahrungsmittel. Es war schon zuvor, aber insbesondere seit seinen Gegen-Sanktionen gegen den Westen nach der Annexion der Krim im Jahr das Ziel der russischen Regierung, die Fähigkeit zur Eigenversorgung zu steigern und die Importabhängigkeit zu reduzieren. Rinderzucht wird vorwiegend im Wolgagebiet, in Westsibirien und dem europäischen Zentrum betrieben, Schweinezucht findet sich ebenfalls im Wolgagebiet, aber auch in Nordkaukasien und im zentralen Schwarzerdegebiet.

Auf Wasserkraftwerke entfielen 21 Prozent, auf Kernkraftwerke 16 Prozent. Die russische Regierung plant, den Anteil der Kernenergie an der Stromerzeugung bis auf etwa ein Drittel zu verdoppeln, um noch mehr Erdöl und Erdgas exportieren zu können. Um von den Einnahmen des Energiesektors zu profitieren, war die russische Politik darauf ausgerichtet, die staatliche Kontrolle über die Energiewirtschaft wieder zu verstärken und private Unternehmen aus diesem Bereich zurückzudrängen.

Das wurde durch die Zerschlagung des Erdölkonzerns Yukos und die Übernahme des Ölkonzerns Sibneft durch die halbstaatliche Erdgasgesellschaft Gazprom erreicht. Die Schwerindustrie konzentriert sich im Ural um Jekaterinburg. Russland nimmt eine führende Rolle in der weltweiten Produktion von Stahl und Aluminium ein. In den letzten Jahren haben sich in Russland weltbekannte Stahlkonzerne mit hoher Finanzkraft gebildet.

An den alten Hauptindustriestandorten Moskau, dem Wolgagebiet, dem Nordwesten und dem Ural produzieren zahlreiche Maschinen- und Fahrzeugindustrien, aber auch Geräte- und Anlagenbauherstellung ist hier angesiedelt.

Die Produktion ging stark zurück. In den er-Jahren ging es aber auch in der verarbeitenden Industrie wieder bergauf. Vor allem auf Märkten in der GUS konnten Marktanteile zurückgewonnen und neue Märkte in Asien gefunden werden, weil sich einige russische Erzeugnisse als einfacher und preiswerter als westliche Konkurrenzprodukte profilieren konnten.

Dazu gehörte die Gründung der Staatsholding Rostechnologii , in die Staatsanteile von fast Unternehmen Rüstungsbetriebe, Fluggesellschaften, Lkw- und Waggonhersteller und Maschinenbauer eingebracht wurden. Der Flugzeugbau war eine der wichtigsten und technisch am höchsten entwickelten Branchen der russischen Industrie. Nach dem Zerfall der Sowjetunion wurden die Produktionsketten zwischen den ehemaligen Unionsrepubliken unterbrochen. Das hatte tiefgreifende negative Auswirkungen auf den russischen Flugzeugbau.

Inzwischen kooperieren die russischen Autohersteller mit ausländischen Konzernen. Darüber hinaus sind in Russland die Herstellung von Chemiefasern , Kunststoffen und Autoreifen stark entwickelt. Die Wirtschaft Russlands wird auch durch die Herstellung von Baustoffen, die Leichtindustrie hauptsächlich Textilindustrie und die Nahrungsmittelindustrie geprägt.

Allein die Sberbank, die frühere Werktätigensparkasse der Sowjetunion, hält etwa die Hälfte aller Spareinlagen. Über ein landesweites Filialnetz verfügt nur die Sberbank.

Von der Lieferstruktur her wichtigster Handelspartner Russlands ist Deutschland, das vor allem industrielle Fertigerzeugnisse wie Maschinen, Anlagen und Spitzentechnik nach Russland liefert. Das russisch-deutsche Handelsvolumen betrug 75 Mrd. Er beträgt zwei Prozent, knapp ein Drittel des Anteils Deutschlands. Russen zur Erholung ins Ausland reisten. So waren auch die Einreisezahlen von Urlaubs- und Geschäftsreisenden kontinuierlich gestiegen; waren es rund Allerdings waren davon nur Darüber hinaus sind Schifffahrten auf der Wolga sowie Besichtigungen von altrussischen Städten nordöstlich von Moskau, dem sogenannten Goldenen Ring , gefragt.

Der Goldene Ring besteht aus mehr als zwanzig Städten und stellt die beliebteste touristische Route durch die russische Provinz dar. Natururlaub ist vor allem in Karelien und dem Altai-Gebirge Weltnaturerbe möglich. Beliebt sind unter ausländischen Gästen die Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn. Aber auch Kaliningrad , das frühere Königsberg , zieht immer mehr deutsche Besucher an. Im innerrussischen Fremdenverkehr sind die Badeorte der Schwarzmeerküste sowie eine Reihe von nordkaukasischen Thermalquellen-Kurorten wie Kislowodsk oder Pjatigorsk von Bedeutung.

Zunehmender Beliebtheit erfreut sich der Skitourismus im Nordkaukasus. Vor allem im Zusammenhang mit den Olympischen Winterspielen in Sotschi wurde hierfür die Infrastruktur ausgebaut. Nach der politischen Wende Russlands hatte sich das Verkehrsaufkommen zunächst aufgrund der wirtschaftlichen Abwärtsbewegung überwiegend nach unten entwickelt, erlebte dann aber ein starkes Wachstum.

Ein anderer Nachteil der russischen Verkehrsinfrastruktur liegt darin, dass die bestehenden Verkehrssysteme kaum Netzwerkeffekte erzeugen. Die Erweiterung und Modernisierung der Transport-Infrastruktur besitzt für die russische Regierung daher hohe Priorität. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Forcierung von Konzessionen und anderen öffentlich-privaten Partnerschaftsmodellen im Transportsektor, um auch in diesem Sektor Finanzierungsmittel privater Investoren zu mobilisieren.

Die Logistikinfrastruktur soll dazu vor allem an den Knotenpunkten Moskau und Sankt Petersburg ausgebaut werden. Darin soll eine logistische Strategie zu einem neuen Transportgerüst für Sibirien und den Fernen Osten Russlands ausgearbeitet werden. Im Logistics Performance Index , der von der Weltbank erstellt wird und die Qualität der Infrastruktur misst, belegte Russland den Platz unter Ländern.

Als Massentransportmittel über lange Distanzen nimmt die Eisenbahn in Russland einen wichtigen Teil des Verkehrsmarktes ein. Parallel dazu wurde Ende des Durch diese beiden und die abzweigenden Strecken wird das Land in west-östlicher Richtung erschlossen. Durch sie kann beispielsweise die Beförderung von Gütern zwischen Pusan und Helsinki von etwa 47 Tagen auf dem Seeweg auf ca. Im Mai beschloss die russische Regierung die Umsetzung der Bahnreform. In den letzten Jahren sind in Russland auch 85 Privatbahnunternehmen entstanden, die heute mehr als 25 Prozent der Güter transportieren und rund 30 Prozent etwa Insgesamt umfasst das gut entwickelte Eisenbahnnetz Breitspur mit Millimeter Spurweite rund Daneben gibt es zusätzlich Daher besitzt die Bahn in Russland mit 83 Prozent einen überdurchschnittlich hohen Marktanteil am Güterverkehr.

Die Dichte des Netzes nimmt von West nach Ost stark ab: Dazu trägt auch der Spurweitenunterschied der Eisenbahnen bei. Im Jahr kamen in Russland insgesamt 18,9 Verkehrstote auf In Deutschland waren es im selben Jahr 4,3 Tote.

Insgesamt kamen damit Die Motorisierungsrate des Landes liegt weltweit im oberen Mittelfeld. In Sibirien sind Die Schiffbarkeit der Flüsse und Kanäle wird durch meteorologische Einflüsse Wasserstand und mangelhaften Ausbau stark beeinträchtigt. Seit ist in Russland ein Abbau des Bestands der Binnenschiffsflotte zu beobachten. Die Zahl der Binnenschiffe betrug Davon waren Güterschiffe und Passagierschiffe.

Die Seeschifffahrt gehört zu den stark wachsenden Verkehrsbranchen in Russland. Wesentlicher Grund dafür ist das steigende Exportaufkommen an Rohöl und Mineralölerzeugnissen. Die wichtigsten Seehäfen befinden sich in St. Die Zahl von Flughäfen in Russland verringerte sich zwischen und von auf , wobei die Zahl internationaler Flughäfen von 19 auf 70 gestiegen war und 55 Flugplätze über eine befestigte Piste von mehr als Metern Länge verfügten.

Die Flugzeugflotte Russlands umfasste im Jahr rund Flugzeuge, davon knapp Frachtflugzeuge. Zur Belebung der russischen Luftfahrtindustrie dienen staatliche Förderung und Regulierungen. Fast die Hälfte der Passagierbeförderung findet im Nahverkehr statt, vorwiegend über das Busnetz, das in Städten existiert. In den er Jahren verfielen viele der guten Nahverkehrsnetze und wurden zunehmend durch private Bus- oder Linientaxibetriebe ergänzt oder ersetzt.

Diese Domain wird von russischen Websites teilweise bis heute benutzt. Websites unter dieser Domain machen heute einen beträchtlichen Teil des russischen Internets — oft kurz Runet genannt — aus.

Inzwischen hat das Land auch eine kyrillische Top-Level-Domain. Das russische Internet-Segment rangiert derzeit mit insgesamt mehr als 3,6 Millionen Domainnamen auf Platz vier weltweit. Und es wächst weiter, denn immer mehr Russen in abgelegenen Orten bekommen Zugriff auf das Internet.

In den er-Jahren stieg die Anzahl der Internetnutzer in ganz Russland kontinuierlich an: Besonders populär sind die in Russland entstandenen Plattformen Vkontakte. Auch LiveJournal wird in Russland im internationalen Vergleich überdurchschnittlich genutzt. Ab müssten sämtliche Kommunikationsinhalte gespeichert und dem Staat zur Verfügung gestellt werden, eine Verschiebung dieser Pflicht um 5 Jahre musste wegen des Aufwandes im Jahr erwogen werden.

Der überwiegende Teil des russischen Postwesens wird vom staatlichen Unternehmen Potschta Rossii abgewickelt. Dieses wurde aus dem zugleich aufgelösten föderalen Post- und Telekommunikationsministerium ausgegliedert, das auch zu Sowjetzeiten für den Postverkehr zuständig war.

Heute bietet die Potschta Rossii ihre Dienstleistungen in insgesamt über Die Zahl der Beschäftigten im Unternehmen beläuft sich russlandweit auf rund Jahrhunderts neben grundlegenden Postdienstleistungen — wie etwa dem Versenden und Empfangen von Briefen, Paketen und Telegrammen sowie dem Postgiro — auch ergänzende Dienste an, darunter öffentliche Computerarbeitsplätze mit Internetzugang.

Diese Branche erlebte in Russland ab dem Jahr einen rasanten Wachstum: März gut Millionen. Im Artikel 41 der Verfassung Russlands ist für alle Bürger das Recht auf kostenlose medizinische Grundversorgung verankert. Dieser seit den Sowjetzeiten bestehende Grundsatz ist zum Teil die Ursache dafür, dass Russland im internationalen Vergleich eine vergleichsweise hohe Anzahl der Ärzte und der Krankenhäuser pro Kopf der Bevölkerung aufweist.

Gerade beim wirtschaftlichen Niedergang der er Jahre in Russland wurde das Gesundheitswesen stark getroffen. So ist inzwischen jede dritte Klinik der Krankenhäuser im Land dringend renovierungsbedürftig. Schrittweise werden in letzter Zeit die Gehälter für das medizinische Personal angehoben sowie staatliche Mittel in die Einrichtung neuer und Modernisierung bestehender Kliniken investiert.

In Russland ist der Gesundheitssektor dezentral organisiert. Das Gesundheitsministerium ist auf föderaler Ebene für den gesamten Sektor zuständig, die Erbringung der konkreten medizinischen Leistungen inklusive die Bereitstellung von Krankenhäusern aber Aufgabe der Föderationssubjekte und Gemeinden.

Das russische Gesundheitssystem wird durch einen Mix aus Budgetmitteln und Mitteln aus der Sozialversicherung finanziert.

Danach hatte sich die Lage spürbar gebessert. Offiziell lag dabei das Existenzminimum bei Euro für einen Menschen im arbeitsfähigen Alter; bei Kindern liegt der Wert unwesentlich niedriger, bei Rentnern beträgt er Euro. Während besonders in Moskau und St. Dazu beigetragen hat das seit vervielfachte Pro-Kopf-Einkommen. Die Renten lagen das erste Mal seit vielen Jahren über dem Existenzminimum. Präsident Putin versprach im Wahlkampf eine Anhebung der Gehälter im öffentlichen Dienst sowie der Stipendien für Studenten, [] da etwa die Hälfte der Bevölkerung zwar nicht als offiziell arm zählt, aber zu der einkommensschwachen Schicht zu zählen ist, die nicht in der Lage ist, zentrale soziale Bedürfnisse wie Wohnraum oder zusätzliche Ausbildung zu finanzieren.

Seit wurden Gelder der zweiten, kapitalgedeckten Säule der Altersvorsorge zur Deckung des Finanzbedarfs herangezogen. Zweistellig steigende Verbraucherpreise bis erschwerten die Lebensbedingungen der ärmeren Bevölkerungsschichten. In Wachstumsregionen wie Moskau, Kaluga und St. Petersburg tendierte die Erwerbslosigkeit gegen Null. Das Arbeitslosengeld beträgt zwischen 60 und 70 Euro im Monat.

Zur Zeit der Sowjetunion wurde die russische Natur schwer belastet: Auch heute gibt es ernsthafte Umweltprobleme in Russland — aber auch ein wachsendes Umweltbewusstsein in der Bevölkerung. Das Recht des Bürgers auf gesunde Umwelt und auf verlässliche Informationen über ihren Zustand ist im Artikel 42 der russischen Verfassung verankert. Allerdings hat der Umweltschutz in der russischen Politik eine vergleichsweise niedrige Priorität, was von internationalen Umweltorganisationen wie WWF oder Greenpeace immer wieder kritisiert wird.

Auch eine Vielzahl von Altlasten aus den Sowjetzeiten, darunter marode Fabriken, die die heutigen Umweltstandards nicht einhalten können, belasten die Umwelt in Teilen des Landes erheblich. Einige Städte mit solchen Fabriken, wie Norilsk oder Dserschinsk , gelten als ökologisches Notstandsgebiet. Umso stärker die Lebensqualität steigen wird, desto wichtiger und dringlicher werden in Zukunft Umweltfragen in Russlands Öffentlichkeit und Politik diskutiert.

Seit werden vereinzelte Bemühungen der russischen Staatsmacht zum Vorantreiben des Umwelt- und Klimaschutzes sichtbar. So wurde in Russland die Ratifizierung des Kyoto-Abkommens am 5. November mit der Zustimmung des Präsidenten zum Beschluss der Staatsduma abgeschlossen. Die russische Kultur besteht aus einer europäischen Hochkultur und einer gewachsenen russischen Volkskultur. Zeitweise verstand sich Russland als das radikale Andere des Westens, auch weil die russische Kultur im Vergleich zu der westeuropäischen über lange Zeit eine andere Entwicklung nahm.

Diese Entwicklung wurde durch ihren Standort und Ausgangspunkt an der Peripherie der westlichen Kulturentwicklung verursacht. Weiterhin führte das Schisma von zu einem sich völlig anders entfaltenden orthodoxen Christentum mit einer wachsenden Ablehnung des Katholizismus.

Die russische Staats- und Rechtsauffassung , die dem byzantinischen Cäsaropapismus entstammt, im Unterschied zur römischen Rechtstradition im Westen, trug ebenso zu der Abgrenzung der russischen Kultur zu der westeuropäischen bei vgl. Im Gegensatz zu der Entwicklung von Nationalstaaten in Westeuropa vollzog sich in Russland ab der Wandel zu einem Vielvölkerreich, der die kulturelle Entwicklung mitprägte.

Die russische Kultur ist weiterhin durch zeitlich verschiedene Entwicklungsphasen zur westeuropäischen Kultur geprägt. Dies lässt sich durch die geokulturelle Randlage und gleichzeitige Ausdehnung Russlands nach Osten erklären, die ein unterschiedliches Evolutionstempo im Wechselspiel verlangsamter und beschleunigter Nachhol- und Entwicklungsphasen hervorrufen, wodurch es in der russischen Geschichte wiederholt zu gesellschaftlichen Umbrüchen und politischen Radikalisierungen kam.

Demnach kann Russland als eine Übersetzungskultur angesehen werden, allerdings nicht in passiver Nachahmung, sondern aus dem Bedürfnis des Nachholens und Überbietens. Dies erzeugt produktive Wechselwirkungen, indem Eigenes nach dem imitierten Fremden modelliert wird und so Neues hervorbringt.

Gerade die Orthodoxie bedingte ein anderes, auf Beharrung und Traditionen basierendes Kulturverständnis. Die religiöse Weltanschauung und kirchliche Textauffassung bestimmte und verlangsamte im Moskauer Reich die kulturelle Entwicklung.

Eine Erstarrung der russisch-orthodoxen Kultur setzte ab ein, nachdem der Impulsgeber Byzanz durch den Fall Konstantinopels nicht mehr vorhanden war. Ablegung der Bärte und Annahme der europäischen Kleiderordnung — eine Änderung der inneren Einstellung erreichen.

Die Europäisierung Russlands erreichte aber nur eine kleine Oberschicht. Russland fand im Jahrhundert den Anschluss an die europäische Kultur und gehörte um zu ihrer Avantgarde. In der Sowjetunion wurde dann unter Stalin der Sozialistische Realismus zur einzigen verbindlichen Kulturnorm erklärt. Im Ergebnis nahmen die europäisierte und die Volkskultur einen Niedergang. Im neuen russischen Staat erlebte die russische Kultur in den er-Jahren eine erneute Krise.

So mussten die russischen Kunstschaffenden mit den wegfallenden staatlichen Förderungen und der Konkurrenz in der kapitalistischen Massenkultur in den er-Jahren zuerst den daraus resultierenden Stillstand überwinden.

Die in Westeuropa üblichen und gültigen Ordnungsmuster der Poetik und Gattungslehre , wie auch literarische Epochenbezeichnungen werden aber in Russland anders, weil zeitversetzt und in anderer Funktion, verwendet. Erst für das Jahrhundert gelang der Nachweis barocker Stilverfahren und der verspätete Gleichklang mit dem westeuropäischen Zeitstil.

Eine darüber hinausgehende Unterzeichnung durch staatliche Stellen des Iran ist nach Einigung der Bundesregierung mit der iranischen Regierung nicht erforderlich. Beachten Sie bitte, dass der Inhalt dieser Endverbleibserklärung im Einzelfall modifiziert werden muss. Die Einreichung dieser Endverbleibserklärung bei Antragstellung ist daher nicht zwingend erforderlich. Die Einreichung formgebundener Endverbleibserklärungen ist nicht zwingend erforderlich, kann aber vom BAFA im Rahmen der Antragsbearbeitung angefordert werden.

Weitere Besonderheiten bei der Nutzung von Endverbleibserklärungen für Ausfuhren in den Iran bestehen nicht. Die in den Verordnungen EU Nr. Auch nach den erfolgten Sanktionslockerungen sind jedoch nicht alle Ausfuhren und alle sonstigen Rechtsgeschäfte in bzw. Vielmehr enthalten die Iran-Sanktionen auch weiterhin ein abgestuftes System verbotener und genehmigungspflichtiger Rechtsgeschäfte und Handlungen. Bei der Prüfung, ob das von Ihnen angestrebte Rechtsgeschäft verboten, genehmigungspflichtig oder genehmigungsfrei ist, müssen Sie daher zunächst die Beschränkungen der Iran-Embargoverordnung prüfen.

Sofern sich dort keine Regelungen finden, prüfen Sie in einem zweiten Schritt etwaige Verbote oder Beschränkungen nach der Iran-Menschenrechtsverordnung. Sofern sich auch dort keine Beschränkungen finden, prüfen Sie in einem dritten Schritt etwaige Verbote oder Genehmigungspflichten nach den allgemeinen exportkontrollrechtlichen Vorschriften.

Da die Iran-Embargoverordnung danach differenziert, in welchem Internationalen Exportkontrollregimen die Dual-use -Güter gelistet wurden, reicht es nicht aus, lediglich die Erfassungsnummer des Anhangs I der EG - Dual-use -Verordnung zu kennen. Dies Ausfuhr ist dann verboten. Es erscheint daher ratsam, diese Unterscheidung in Ihren unternehmensinternen Exportkontrollprogrammen zu implementieren. Beachten Sie bitte des Weiteren, dass die Genehmigungspflichten nach der Iran-Embargoverordnung nicht nur für Ausfuhren und sonstige Rechtsgeschäfte in den Iran gelten, sondern - wie bisher - ergänzend für alle Ausfuhren und sonstige Rechtsgeschäfte an bzw.

Bedenken Sie hierbei bitte auch, dass die Ausfuhr von Gütern, die in Anhang III der Iran-Embargoverordnung erfasst sind, ausnahmslos verboten ist, sodass eine etwaige Antragstellung keine Erfolgsaussichten hätte. Bitte erläutern Sie Ihre Bewertung im Kommentarfeld.

Falls Sie weniger als 3 Sterne vergeben, ist dies verpflichtend. Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen unsere Texte auf dieser Seite unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitung 3.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Springe direkt zu: Welche staatliche Stelle im Iran zuständig ist, hängt von der beabsichtigten Endverwendung des Guts ab: Auch hier ist die Erbringung entsprechender Dienstleistungen ebenfalls verboten Art. Weiterhin verboten bleibt auch die unmittelbare oder mittelbare Bereitstellung von Geldern oder wirtschaftlichen Ressourcen an Personen, Einrichtungen oder Organisationen, gegen die Finanzsanktionen angeordnet wurden. Er stieg von Mio.

Euro auf rund eine Mrd. Panini gibt es seit Gegründet wurde das Unternehmen von vier Brüdern im norditalienischen Modena. Die Bildchen werden in Ländern verkauft. In Deutschland gibt es immer mehr privat betriebene Schulen. Das meldet das Statistische Bundesamt. Seit 25 Jahren sei ein kontinuierliches Wachstum zu beobachten. In Sachsen ist der Anteil am höchsten. Der deutsche Staat spart dank der Niedrigzinsen im Euroraum Milliarden. Nach Berechnungen der Bundesbank beläuft sich die Ersparnis seit Ausbruch der Finanzkrise im Jahr gegenüber dem Zinsniveau von auf bislang insgesamt Mrd.

Euro und dem hoch verschuldeten italienischen Staat mit Mrd. Der Zustand der Nordsee bleibt besorgniserregend. Das geht aus einem nationalen Bericht hervor, den Niedersachsens Umweltminister Lies in Hannover präsentierte. Demnach war die Nordsee auch im Zeitraum zwischen und zu hohen Belastungen ausgesetzt. Vor allem Plastikmüll und die Anreicherung mit Nährstoffen aus Düngemitteln beeinträchtigten die dort lebenden Arten.

In Teilen Österreichs gilt nun die höchste Lawinenwarnstufe. In der Steiermark wurde in einigen Regionen Lawinenwarnstufe 5 ausgerufen. Landeschef Schickhofer riet allen Bürgern und Touristen, an sicheren Orten zu bleiben und Absperrungen ernst zu nehmen. Es gebe keine Versorgungsengpässe, die medizinische Notversorgung der Bevölkerung sei gewährleistet.

Rund Menschen waren in über einem Dutzend Ortschaften abgeschnitten. Die Schneemassen, die in den vergangenen Tagen niedergingen. Schneefall hat am Dienstag den Verkehr in zahlreichen Regionen Mittel- und Südgriechenlands lahmgelegt. Sogar auf der Akropolis von Athen lag am frühen Morgen eine hauchdünne Schneedecke. Diese aber schmolz rasch mit dem ersten Tageslicht, wie das Fernsehen zeigte.

Auch die Bahnverbindung von Athen zum Flughafen wurde vorübergehend unterbrochen. Die meisten Schulen des Landes blieben geschlossen. Der Mann, der in einer Sporthalle im nördlichen Münsterland 43 Kinder und ihre beiden Betreuer als Geiseln genommen hatte, ist bereits Ende Dezember in den Blickpunkt der Polizei geraten. Demnach war der Jährige Ende vorläufig zum Selbstschutz in die Psychiatrie einge-wiesen worden.

Dort drohte der Mann mit einer Bombe. In einem von ihm bewohnten Hotelzimmer wurde aber nur handelsübliches Feuerwerk gefunden. Der Jährige hatte am Montagabend in einer Sporthalle in Lengerich die Kinder sowie 2 Betreuerinnen etwa eine Stunde lang festgehalten.

Durch die E-Taxis werden in Shenzhen jährlich etwa Die Busflotte der südchinesischen Stadt ist seit rein elektrisch. Ein Spürhund habe die Ermittler auf die Fährte des Kokains gebracht. Die Container mit den Drogen befanden sich gut versteckt am Boden des Schiffs, überragt von mehr als anderen Containern.

Männer lügen häufiger als Frauen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Tendenz zum Lügen vom Alter abhängt. Insgesamt logen bei den untersuchten Experimenten 42 Prozent aller Männer und 38 Prozent aller Frauen. Während die Wahrscheinlichkeit, dass jemand lügt, bei einem Jährigen bei etwa 47 Prozent liegt, beträgt sie bei einem Jährigen nur noch 36 Prozent. Digitale Untertitel können Sie an Ihrem Fernseher bzw.

Ihrer Box oder auch über die Fernbedienung mit der Untertitel-Taste an- oder ausstellen. Zudem werden drei Gestaltungsvarianten angeboten. Heute oft dichte Bewölkung mit Schneeregen oder Schnee, dabei vom Erzgebirge über den Bayerischen Wald bis zum Alpenrand teils lang anhaltend und recht ergiebige Neuschneemengen möglich.

Nachts aufgelockert bis stark bewölkter Himmel und zeit- sowie gebietsweise Schneeregen oder Schnee mit Schwerpunkt im Südosten, sonst allmählich nachlassende Niederschläge. Im Alpenraum weiter ergiebige Neuschneemengen möglich.

Im Nordwesten gering bewölkt und trocken. Morgen zwischen Ostvorpommern und Schwarzwald sowie östlich davon gebietsweise etwas Schneefall, sonst bei mehr Wolken als Sonne weitgehend trocken. Am Samstag und Sonntag stark bewölkt und verbreitet Niederschläge, meist in Regen übergehend. Am Montag bewölkt und regnerisch, im Osten und Südosten teils Schneeregen, an den Küsten etwas freundlicher. Am Samstag, den Demnach zeigt sich der Himmel überwiegend grau in grau und bevorzugt am Alpenrand können kurze Auflockerungen auftreten.

Der Tag gestaltet sich mit vielen dichten Wolken und einigen Niederschlägen recht unbeständig, vor allem im Bergland fällt oft Schnee. Im Verlauf kann es aber im Norden auch mal kurzzeitig auflockern. Die Temperaturen erreichen 1 bis 8 Grad. Am Mittwoch lassen im Nordwesten Deutschlands die meisten wetterbedingten Beschwerden nach. So kommt der Kreislauf wieder recht gut in Schwung und morgendliche Müdigkeit verschwindet rasch.

Sonst sorgt leichter Tiefdruckeinfluss bei Wetterfühligen für gelegentlichen Kopfschmerz bis hin zur Migräne. Auch Muskel- und Nervenschmerzen sind zu erwarten. Fernsehhaushalte, die das ARD-Programmangebot über Antenne empfangen, müssen zeitnah handeln, sonst droht Schwarzbild. Mehr Infos dazu gibt es auf www. Ab dem Umstellungstermin benötigen Zuschauerinnen und Zuschauer in den o. Dies kann ein Fernseher oder eine entsprechende Set-Top-Box sein. Shiffrin lag nach dem 1. Lauf noch 0,31 Sekunden vor Vlhova.

Larsson SWE nachträglich disqualifiziert. Der Afrika-Cup wird in Ägypten ausgetragen. Für den Afrika-Cup wurde ein neuer Veranstalter gesucht, weil Kamerun die Austragung wegen erheblicher Verzögerungen von Infrastrukturvorhaben und Bedenken bei der Sicherheitslage entzogen worden war.

Das diesjährige Turnier wird erstmals mit 24 statt wie bisher mit 16 Mannschaften ausgetragen. Der Club, der im Sommer aus der Premier League abgestiegen war, reagierte damit auf den ausbleibenden sportlichen Erfolg. Allerdings sei der Transfer noch nicht perfekt. Chelsea soll versuchen, den Youngster noch bis Sommer zu halten.

Demnach könnte der Jährige bei einem entsprechenden Angebot im Sommer auch vor Ablauf seines Vertrags verlassen. Die Videoassistenten der Bundesliga haben in der zurückliegenden Hinrunde 37 Fehlentscheidungen ihrer Kollegen auf dem Platz korrigiert.

Pepe spielte bereits zwischen und in Porto. Das Rückspiel findet am Südkorea ist erfolgreich in den Asien- Cup gestartet. Weniger Mühe hatte der Iran, der Jemen mit 5: China siegte nach Rückstand zur Halbzeit doch noch mit 2: Minute feierte der Irak einen 3: Vonn war im November im Training gestürzt und hatte sich am Knie verletzt.

Das WM-Quartier in Berlin wurde schon bezogen. Der Deutsche Handballbund hat derweil beschlossen, eine neue Verbandszentrale zu errichten. FormelLegende Niki Lauda 69 hat fünf Monate nach seiner Lungentransplantation anscheinend einen schwerwiegenden gesundheitlichen Rückschlag erlitten.

Nachdem der Ex-Weltmeister zuletzt wegen einer Grippe wieder in ein Wiener Krankenhaus eingeliefert worden war, leidet Lauda nun unter einer Lungenentzündung. Das berichtet das Nachrichtenportal oe Die Spekulationen in österreichischen Boulevardmedien dementierte aber die Klinik und erklärte, man könne dies nicht bestätigen.

Lauda werde weiter wegen einer Grippe intensiv betreut. Runde der Qualifikation ausgeschieden. Lisicki musste sich der Australierin Isabelle Wallace mit 6: Als einzige der deutschen Frauen überstand Anna Zaja die 1. Sie trifft nun auf die Russin Veronika Kudermezowa. Gegen disziplinierte Salzburger rannten sich die Münchner ein ums andere Mal fest, dem Jackson-Team fehlte letztlich die Konsequenz im Abschluss. Zipser wäre der achte deutsche Profi in der besten Liga der Welt.

Sein Vertrag war im Sommer von den Chicago Bulls nicht verlängert worden. Etappe die Gesamtführung erobert. Wir sind gut durchgekommen, hatten keine Probleme", sagte von Zitzewitz. Auftaktsieger Nasser Al- Attiyah Für Clemson war es der dritte Titelgewinn der Schulgeschichte.

Clemsons 19 Jahre alter Quarterback Trevor Lawrence überzeugte vor Wie der Klub mitteilte, ist die Schulterverletzung des Kanadiers so schwerwiegend, dass er sich einer Operation unterziehen muss. Die deutschen Volleyballerinnen haben bei der interkontinentalen Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio schwierige Aufgaben vor sich. Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes trifft vom 2. Nur die jeweiligen Sieger der sechs Gruppen qualifizieren sich direkt für die Olympischen Spiele.

Die Augsburger liegen nun nur noch einen Punkt vor Relegationsrang Hoffenheim und Mainz trennten sich im letzten Hinrundenspiel remis: Es war das 6. Remis in Serie für Die Münchner liegen 6 Zähler hinter dem Herbstmeister. Kinsombi traf für die "Störche" doppelt. Die Eisernen waren bis dato ohne Niederlage. Duisburg überwintert nach der 1: Paderborn schoss Darmstadt mit 6: Leonie freut sich schon darauf, ihren Eltern den perfekten Bonbonladen zu präsentieren.

Er wurde in ein Sportteam in Köln berufen! Doch kann er jetzt mit Romy umziehen, obwohl er bald Vater wird? Denise bietet ihrem Vater die Stirn. Doch kann sie ihm glauben, dass er diesmal wirklich die Wahrheit sagt?

Auf Moorea werden Träume wahr! Sängerin Julia Neigel zieht das Glückslos: Doch kaum ist die Sängerin mit dem Schnorchel im Wasser, ändert sich die Lage plötzlich Girwidz will im Versuch herausfinden, wie es zu der Explosion kam. Doch eine passende Stelle hat ihre Sachbearbeiterin Frau Gottschalk nach wie vor nicht für sie. Als die zwei erfahren, dass Theo, Wirt ihrer geliebten Schnitzelbude, in Rente gehen und seine Gaststätte abgeben will, keimt neue Hoffnung auf: Die Idee, den Laden zu übernehmen, ist schneller auf dem Tisch als das nächste Pils.

Charlotte hat die Gelegenheit, der Runde zu lauschen. Doch in ihr reift immer mehr die Erkenntnis, dass sie Gregor liebt. Hildegard und Werner werden von einem Gewitter überrascht. Paul ist dagegen, dass Jessica kurz vor der Geburt verreist, und ahnt nicht, dass er damit ihren und Annabelles Plan gefährdet. An ihrem ersten Tag ist sie direkt mit Dr. Bei einem Strandspaziergang mit seiner jährigen Tochter Wiebke wird der Schwanitzer Beamte Fehrenkamp von einem Unbekannten niedergeschlagen.

Ein anonymer Anrufer fordert Wie Lona und Hauke herausfinden, ist in beiden Fällen nichts, wie es scheint. Kurz zuvor schafft er es, Generalmajor Seegers zu einem Geständnis zu bringen. Sie können live gegen die Studiokandidaten spielen, während das "Quizduell" im Ersten läuft. Die von "Team Deutschland" am häufigsten gewählte Antwort zählt. Je mehr richtige Antworten das Rateteam in der vorgegebenen Zeit gibt, desto höher ist der mögliche Gewinn.

Diese Nutzer zu Hause müssen in bis zu sechs Themengebieten jeweils drei Fragen beantworten. Die Antwortmöglichkeit, die die meisten Nutzer gewählt haben, gilt als Tipp des gesamten Teams. Zunächst beantworten die App-Nutzer die Fragen. Gewinnt nach sechs Runden das Studioteam, wird der Gewinn unter den zwei Kandidaten geteilt. Alle App-Spieler haben die gleichen Chancen auf den Gewinn - es ist unerheblich, wie viele Fragen jeder Spieler beantwortet hat und ob die Antworten richtig waren.

Das ist neu in der aktuellen Staffel: Alle App-Mitspieler werden im Studio durch einen Teamkapitän vertreten, der täglich wechselt. Er entscheidet, ob er das Mehrheitsvotum der App-Spieler übernimmt oder es überstimmt. So kann sich der Teamkapitän für die App-Spieler als Glücksfall, aber auch als Unglücksrabe erweisen.

Ein gegnerisches Team, bestehend aus zwei Prominenten und unterstützt durch das Studiopublikum, versucht, "Team Deutschland" und seinem Kapitän den Gewinn abzujagen. Um zu gewinnen, müssen die Stars in sechs Runden drei superschlaue "Quizduell"-Profis schlagen. Es geht um Wissen und Nervenstärke, aber auch um die Einschätzung der Gegner und die Bereitschaft zu zocken. Muss Nussschokolade 30 Prozent Nüsse enthalten? Sollte man im Spätherbst noch Obstbäume beschneiden?

Und halten Kondome im Gefrierfach besonders lange? Es treten in "Meister des Alltags" an: Zu Beginn jeder Spielrunde darf ein Team aus zwei Kategorien auswählen - ohne zu wissen, welche Fragen sich dahinter verbergen. Zu jeder Frage gibt es fünf Antwortoptionen, die nach richtig oder falsch sortiert werden. Das jeweilig spielende Rateteam darf sich beratschlagen, aber wenn Moderator Florian Weber den Countdown auslöst, bleiben nur noch 10 Sekunden Zeit für die Entscheidung.

Sind die Antworten gesetzt, löst Florian Weber sie auf. Pro richtig sortierter Antwort erhält das Team Euro. In der Finalrunde geht es um Schnelligkeit. Je ein Kandidat aus jedem Team tritt im Finale gegeneinander an. Florian Weber stellt nacheinander drei alltagsnahe Aussagen vor, wie zum Beispiel "Aufgewärmter Spinat ist giftig", und die Promis müssen sich jeweils innerhalb von fünf Sekunden für "richtig" oder "falsch" entscheiden. In der Finalrunde gibt es für jede richtige Antwort Euro.

Die erspielte Summe wird beim Siegerteam verdoppelt! Jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt, stellen sich Bernhard Hoecker und Elton den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume.

Dabei gilt es, Spannendes und skurrile Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu beantworten, um so möglichst viel Geld zu erspielen.

Die Antworten werden den Zuschauern in amüsanten Einspielfilmen präsentiert oder, falls notwendig, greift Moderator Kai Pflaume auch selbst in den Experimentierkasten, um die Frage live im Studio aufzulösen. In der ersten Runde bauen die Kandidaten einzeln eine Spielsumme auf, die sie in der zweiten Runde gemeinsam gegen den "Jäger" verteidigen, um ins Finale einzuziehen. Jeder Kandidat muss innerhalb von 60 Sekunden so viele Fragen wie möglich beantworten. Für jede richtige Antwort gibt es Euro.

Der Geldgewinn ist die Grundlage für die nächste Runde. Das erspielte Geld muss verteidigt werden. Die Summe wird auf einem aus sieben Feldern bestehenden Spielfeld auf dem fünften Feld eingeloggt. Jäger und Kandidat bewegen sich mit jeder richtigen Antwort nach unten Richtung Feld 1. Der Jäger bietet dem Kandidaten einen geringeren und einen höheren Geldbetrag zum Spielen an. Wählt der Kandidat die geringere Summe, verschafft er sich einen kleinen Vorsprung. Wird der Kandidat vom Jäger geschnappt, verliert der Kandidat seinen Einsatz und scheidet aus.

In dieser Runde müssen Multiple-Choice- Fragen beantwortet werden. Wird die Frage nicht beantwortet, oder loggen sich die Spieler zu spät ein, wird die Frage als falsch gewertet.

Im Finale treten die verbliebenen Kandidaten im Team gegen den Jäger an und verteidigen das bisher erspielte Geld. Sie müssen innerhalb von zwei Minuten so viele Fragen wie möglich beantworten. Wer meint, die Antwort zu kennen, buzzert.

Ist die Antwort richtig, gibt es einen Punkt. Pro verbliebenen Kandidaten gibt es zusätzlich einen Punkt. Der Jäger muss innerhalb von zwei Minuten die gleiche Punktzahl erreichen, um zu gewinnen.

Dann verliert das Kandidatenteam sein Geld. Wenn der Jäger falsch antwortet, wird die Zeit gestoppt. Dann bekommt das Kandidatenteam die Chance, diese Frage zu beantworten. Ist die Antwort richtig, wird dem Jäger ein Punkt abgezogen. Danach startet die Uhr wieder, die Finalrunde geht weiter. Beantworten die Kandidaten mehr Fragen als der Jäger richtig, haben sie ihre Teamkasse verteidigt und teilen den Gewinn untereinander auf. Vor der Sendung haben die Kandidaten einen von zwei verschlossenen Umschlägen signiert.

Dieser enthält die Fragen für ihr Finale. Der andere Umschlag enthält die Finalfragen für den Jäger. Im Anschluss an die Aufzeichnung wird der gezogene Umschlag vor den Kandidaten geöffnet und die Fragen mit den im Finale gespielten Fragen abgeglichen.

Verlieren sie, bekommen sie einen kleinen Betrag als Trostpreis für die Projekte. Im Wolfgangsee wurde eine weibliche Leiche gefunden. Erschossen und in einem Auto versenkt. Die Tote ist eine deutsche Journalistin, die sich zuletzt für illegale Waffengeschäfte interessiert hatte. Eisners und Fellners Recherchen führen die beiden zur verzweifelten Lebensgefährtin der Toten, zu ihrem Informanten, zu ihrem Chefredakteur und einem auch nach Jahrzehnten noch immer nicht restlos aufgeklärten Todesfall eines ehemaligen österreichischen Ministers.

Buch und Regie bei "Wahre Lügen" stammen aus einer Hand. Thomas Roth kennt die "Tatort"-Welt vor allem aus der österreichischen Perspektive. Hinzu kommt noch eine Münchner Folge: Major Moritz Eisner ist ein Einzelgänger. Mitarbeiter, die ihm je nach Fall zur Seite gestellt werden, empfindet er oft eher als störend denn als hilfreich. So braucht es Zeit, bis Eisner den neuen Kollegen etwas zutraut.

Eisner gilt als Spezialist, er wird häufig als Leiter von Sonderkommissionen zur Lösung kniffliger Fälle in die Bundesländer geschickt. Er arbeitet mit kriminalistischer Intuition, die oft wichtiger für den Erfolg ist als moderne, technische Aufklärungsmethoden. Manchmal versucht Eisner auch inkognito in den Dunstkreis möglicher Täter einzudringen. Seine freundliche, beinahe harmlose Ausstrahlung hilft ihm, das Vertrauen seiner Mitmenschen zu erlangen - und so mancher Tatverdächtige merkt erst viel zu spät, dass er sich zu lange in Sicherheit gewiegt, Eisner ihn aufs Kreuz gelegt hat.

Weniger harmlos ist Eisners sarkastischer Witz - und er kann auch, wenn er missmutig ist, ziemlich grob werden. Für gute Laune braucht er allerdings relativ wenig: Nicht überraschend, dass Eisner sie anfangs als Klotz am Bein empfindet. Eisner entdeckt ihre guten Seiten nur langsam - aber er entdeckt sie.

Trotz ihrer Probleme hat Fellner jede Menge drauf. Die beiden sind inzwischen ein eingespieltes Team - und kümmern sich gelegentlich auch privat ein wenig um den Anderen.

So geht es weiter: Drei Teams hören beim "Tatort" auf. Das beliebte Münster-Duo erscheint öfter als sonst, Til Schweiger gar nicht. Ein Überblick mit allen 22 Teams. Ballauf und Schenk Köln: Max Ballauf und Freddy Schenk sorgen stets für gute Einschaltquoten.

Drei Fälle gibt es wieder laut WDR. Los geht es mit dem Fall "Weiter, immer weiter" am 6. Dorn und Lessing Weimar: Durften erneut im Neujahrs-"Tatort" ermitteln.

Faber, Bönisch, Dalay und Pawlak Dortmund: Im ersten Fall mit dem Titel "Zorn" Januar geht es um einen erschossenen früheren Bergmann. Stellbrink und Marx Saarbrücken: Devid Striesow als Ermittler Jens Stellbrink hört auf.

Der achte und letzte Fall namens "Der Pakt" kommt am Ein neues saarländisches Team mit fünf Ermittlern soll spätestens Mitte März vorgestellt werden. Eisner und Fellner Wien: Los geht es mit dem Fall "Wahre Lügen" Januar , in dem im Wolfgangsee eine erschossene deutsche Journalistin gefunden wird.

Flückiger und Ritschard Luzern: Zeit für den Abschied: Noch zwei Filme des aktuellen Teams kommen - im Frühjahr und im Herbst. Dann ist nach acht Jahren und 17 Filmen Schluss. Neue "Tatort"-Stadt wird ab Herbst Zürich. Der nächste "Tatort" mit Ulrich Tukur kommt wahrscheinlich am Thiel und Boerne Münster: Fans des beliebtesten "Tatort"-Teams mussten sich mit nur einem einzigen Fall begnügen.

Lürsen und Stedefreund Bremen: Postel war 21 Jahre dabei. Janneke und Brix Frankfurt: Der Stiefsohn eines TV-Talkers wurde getötet und zerstückelt. Rubin und Karow Berlin: Winkler, Gorniak, Schnabel Dresden: In ihrem ersten Fall wird ein Serienmörder gejagt.

Berg und Tobler Schwarzwald: Batic und Leitmayr München: Falke und Grosz Hamburg und Umgebung: Borowski und Sahin Kiel: Zwei Krimis seien "aus programmplanerischen Gründen leider nicht zu realisieren". Lannert und Bootz Stuttgart: Zwei Fälle aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt stehen an. Odenthal und Stern Ludwigshafen: Erst kommt ein Fall mit dem Titel "Maleficius". Zum Jubiläum im Herbst gibt es dann einen weiteren Film, der noch gedreht werden muss.

Unklar ist, ob und wie es mit Kommissarin Ellen Berlinger Heike Makatsch weitergeht, nachdem sie bislang zweimal jeweils am Ostermontag ermittelte: Tschiller und Gümer Hamburg: Sie machten schon mehrmals den Rostocker "Polizeiruf ", den Schweiger eh für den besten "Tatort" hält.

Die übrige Filmmusik wurde eigens für den "Tatort" von Lothar Scherpe komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik stammt von Klaus Doldinger. Beliebt bei Tatort-Fans ist inzwischen der Teletwitter zum Film: Informationen darüber gibt es ab der Seite Die Tweets werden, während der aktuelle Film am Sonntagabend läuft, auf der Seite eingeblendet.

Ein Best-of der Tweets bietet danach immer die Seite Haben Sie eine Sendung im Ersten verpasst? Möchten Sie einen Beitrag noch einmal sehen? Einfach, übersichtlich und kostenfrei. Lassen Sie sich Wiederholungstermine anzeigen oder per Newsletter über Programm-Highlights und von Ihnen vorgemerkte Sendungen informieren. Natürlich kostenlos und unverbindlich. Ob Trailer-, Mediatheks- oder Livestreamverknüpfung - mit programm. Auch ohne App unter m. Neu ist der Rückspul-Button für den Livestream.

Wer eine Sendung zu spät eingeschaltet hat, kann im Livebild bis zu 30 Minuten zurückgehen. Untertitel ermöglichen gehörlosen und schwerhörigen Zuschauern einen barrierefreien Zugang zum Fernsehprogramm.

Sie leisten auch beim Erlernen der deutschen Sprache oder bei öffentlichen Fernsehübertragungen gute Dienste. Alle Erstsendungen im Ersten werden mit Untertiteln ausgestrahlt und können z. Weitere Informationen zu Untertiteln: In der Mediathek des Ersten stehen zahlreiche Sendungen mit Gebärdenspracheinblendungen zur Verfügung.

So steht die Unter der Startseitenrubrik "mehr" werden Programmtipps für Sendungen mit Untertiteln gegeben und Auflistungen von Sendungen mit Audiodeskription Hörfilme und Gebärdensprache angezeigt. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat ein weiteres Bild aus dem "Kunstfund Cornelius Gurlitt" an die Erben des einstigen jüdischen Besitzers zurückgegeben.

Dort war Teil der am Montag zu Ende gegangenen Ausstellung. Viel Stoff für Cineasten: Auf rund Seiten ist das Kinoschaffen des in München geborenen Filmemachers nun im Detail nachzulesen. Das Werk ermöglicht einen Blick auf 13 Kinoarbeiten. Januar zu sehen sein. Unter dem Titel "Das exotische Land. Die Ausstellung läuft bis zum Neben einer Auswahl aus seinen Porträtserien "Deutsche" und "Emigranten" aus der Sammlung des DHM werden erstmals frühe und weitgehend unbekannte Fotoreportagen aus dem Nachlass gezeigt.

Die Schau werde etwa Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit versammeln, teilte die Bundeskunsthalle mit. Anhand von neun Kapiteln werde die Schau vom Mai bis zum Zweiter bleibt mit FormelLegende Niki Lauda hat fünf Monate nach seiner Lungentransplantation anscheinend einen schwerwiegenden gesundheitlichen Rückschlag erlitten.

Das berichtet das österreichische Nachrichtenportal oe Lauda hatte zuletzt auf eine vollständige Genesung nach seiner Lungentransplantation bis Ende Januar gehofft und schon wieder Pläne geschmiedet. Geboren wurde der Junge am Samstag. Die schwangere Eva Padberg will ihren Nachwuchs für eine gute Sache nutzen. Padberg unterstützt seit die Arbeit des UN- Kinderhilfswerks und besuchte schon mehrere Projekte, etwa in Kambodscha und auf den Philippinen.

Padberg, die in Thüringen geboren wurde, und ihr Mann Niklas Worgt sind seit Teenagertagen ein Paar und seit verheiratet. Als Duo machen sie zusammen elektronische Musik. Mickey Jones wurde heute mit einem Gewicht von 3,2 Kilogramm geboren und er ist wunderschön", schrieb die stolze Mutter.

Sie freue sich sehr, bei der Zeremonie dabei zu sein, sagte die jährige Sängerin. Elliott habe die Fähigkeit, jedem seiner Filme seinen ganz eigenen kultigen Stempel aufzudrücken, sagte Cooper. Bei der Gala in Hollywood spazierten die beiden Hand in Hand, posierten auf dem roten Teppich und küssten sich vor Fotografen. Klum zeigte dabei deutlich sichtbar ihren Verlobungsring.

Auf Instagram hatte sie vorher ein Video im Zeitraffer verbreitet, wie Assistenten sie schminken und ihre Haare machen. Kaulitz erschien im Smoking zur Gala. Offiziell bestätigt hat Klums Management die Verlobung nicht. Er wird jedes Jahr in unterschiedlicher Anzahl an Prominente verliehen. Der deutsche Vorentscheid findet am Drei deutsch-französische Serienprojekte erhalten eine Förderung von jeweils Das hat die Kommission des deutsch-französischen Förderprogramms für die gemeinsame Entwicklung fiktionaler Fernsehserien empfohlen.

Gefördert wird zudem die Serie "Unterwerfung", basierend auf dem gleichnamigen Roman des französischen Autors Michel Houellebecq. Die erste Staffel ist ab Donnerstag Die 22 Folgen werden jeweils im Doppelpack gezeigt. Staffel ist in Vorbereitung. In jeder "Germany's Next Topmodel"- Folge soll ein anderer Gast die Kandidatinnen schulen und gemeinsam mit Klum entscheiden, wer aus dem Rennen fliegt. Die jährige Ärztin, die ihre aktive Karriere im Ring beendet hat, löst den bisherigen Chefredakteur Alex Steudel ab.

Wir sind überzeugt, dass sie der Marke wichtige neue Impulse für die Zukunft geben kann. Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten vergibt in diesem Jahr zum dritten Mal den Medienkompetenzpreis Mitteldeutschland. Februar einreichen, teilte die Arbeitsgemeinschaft in Leipzig mit. Gesucht werden Projekte, Produkte und Ideen medienpädagogischer Arbeit, die zwischen Juli und Februar in Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen durchgeführt oder entwickelt wurden.

Die Gewinner aus fünf Kategorien teilen sich ein Preisgeld von Der Zusammenschluss steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt. Der erste der 4 Teile läuft am Montag um Die Erstausstrahlung von "Holocaust" erreichte hohe Einschaltquoten und gilt als Meilenstein sowohl der deutschen TV-Geschichte als auch der Aufarbeitung der Ereignisse im Nationalsozialismus. Die Serie von Marvin J.