LYNX Broker


Auch in den kommenden Tagen bleibt der Trend aus charttechnischer Sicht eher short, wobei weiterhin die ,00 als entscheidende Marke für den Short-Vorteil zu betrachten ist. Weiterhin stehen alle Zeichen auf rot. Eine Reihe von Einkaufsmanagerindizes des Dienstleistungssektors jeweils parallel dazu auch der Einkaufsmanagerindex Composite werden um

Verwandte Beiträge


Seit präsentierte man sechsmal hintereinander die Erfüllung der zuvor in den firmeneigenen Prognosen gesteckten Ziele. Für hat man sich Produktionssteigerungen in Höhe von Mio.

US-Dollar auf die Fahnen geschrieben, man will die Kapitaldecke weiter stärken und alles in allem Mio. US-Dollar oder mehr an Cashflow erzielen. Bereits im alten Geschäftsjahr konnte man die Wachstumstreiber im Geschäft von Alcoa entdecken — der Bereich "Automotive" wuchs um 17 Prozent und der Bereich "Handel" um 21 Prozent. Auch der Bereich des kommerziellen Transports konnte mit einem Wachstum von 15 Prozent ansprechend zulegen. Blickt man nämlich auf den Verbrauch an Aluminium und weiteren Produkten und Dienstleistungen, so erkennt man, wie ein leicht schwächelndes China auch die Entwicklung bei Alcoa beeinflusst.

Alcoa muss besonders die Handelsabteilung das Rohstoffgeschäft im Auge behalten. Alles in allem könnte sich die Aktie ein wenig von den jüngsten Kursverlusten erholen. Aktien stehen aus und der Markt bewertet Alcoa derzeit mit 14,29 Mrd. Der längerfristig orientierte Investor hat neben der stetigen Dividende der letzten Jahre nicht sehr viel Kursperformance miterlebt.

Im Vergleich dazu lief der Gesamtmarkt wesentlich besser. Dem standen 29 Verkaufstransaktionen mit einem Volumen von 2. Für das Geschäftsjahr bilanziert wird bei Alcoa zum US-Dollar nach 23,0 Mrd.

Das Ergebnis der gewerblichen Geschäftstätigkeit betrug ,0 Mio. US-Dollar war es noch ein Minus von 1,8 Mrd. Als Jahresüberschuss wurden für ,0 Mio. US-Dollar ausgewiesen nach -2,3 Mrd. Die Bilanzsumme beziffert sich damit auf 37,4 Mrd. Die Eigenkapitalquote liegt für bei 39,56 Prozent gegenüber den letzten Jahren ist sie damit nahezu auf einem gleichbleibenden Level um die 40 Prozent verblieben.

In den Bilanzprognosen für und werden Umsätze in Höhe von 24,09 und 26,09 Mrd. US-Dollar betragen, sollen es sogar 3,08 Mrd. Auch und wird die Dividende von 0,12 US-Dollar gezahlt werden. Die Nettoverschuldung des Konzerns soll bei 6,71 Mrd. US-Dollar liegen und sich auf 5,64 Mrd.

Die Zahlen werden nach US-Börsenschluss um Sollte Alcoa positiv überraschen, so dürfte die Marke von 12,00 US-Dollar recht zügig zurückerobert werden können. Unser charttechnischer Ausblick — Die aktuellen Fundamentaldaten sind auch für Charttechniker wichtig! Trades kamen aus diesem Grund nur sehr wenige zustande. Das Wochenhoch wurde mit einem Abpraller am Widerstand bei Der Wochenschlusskurs lag etwa Punkte im Plus im Bereich Mit dem zwischenzeitlichen Überschreiten des vorherigen Wochenhochs knapp über der Marke von Aus diesem Grund wird es für kurzfristiger agierende Händler interessant, ob die kommenden Unterstützungen halten werden oder sich ein erneuter Downswing einstellt.

Diese Richtungsunwissenheit sollte zu erhöhter Vorsicht führen. Auf mittelfristige Sicht scheint der Markt weiterhin abwärtsgerichtet zu sein und Verkäufe könnten angepeilt werden. In den vergangenen Tagen gab es beim EUR. USD kaum eine Veränderung der aktuellen Situation. Weitere Kurse unter 1, sind gegebenenfalls als short zu werten, wobei 1, als ein realistisches Wochenziel angenommen werden könnte. Ab dem Mittwochshandel konnte der Markt dann auf der Long-Seite ausbrechen und bot diverse Kaufmöglichkeiten.

Bis in den Bereich 1, konnte sich das Währungspaar zwischenzeitlich vorarbeiten, um zum Wochenschluss knapp unter der Marke 1, seinen Schlusskurs zu finden. Generell scheint der EUR. USD in einer Erholungsphase zu sein und somit könnten vorerst Kurse oberhalb der 1,10er-Marke für die eine oder andere Long-Idee genutzt werden. Im Hinterkopf bleibt jedoch die Tatsache, dass bedingt durch die Schiebezone von Ende Januar bis Anfang März diesen Jahres diverse Widerstände zwischen 1, und 1, lauern.

Die Schwankung betrug an diesen drei Tagen lediglich etwa 50 Ticks. Ab Donnerstag entwickelte sich jedoch ein Short-Momentum, welches am ersten Tag rund und am Freitag nochmals etwa Ticks zurücklegte. Zwischenzeitlich war ein Wochentief unter der Marke von ,50 Punkten abzulesen, der Wochenschlusskurs lag nur knapp unter ,75 Punkten.

Der recht klar zu erkennende Move auf der Short-Seite könnte auch in den kommenden Tagen vorherrschen. Gegebenenfalls wäre bei Kursen über ,00 die Long-Seite wieder eine Überlegung wert, eine erneute Analyse wäre jedoch zu empfehlen.

Die angepeilten Käufe an Unterstützungen waren in der Summe jedoch nicht negativ. Am Donnerstag markierte der Markt sein Wochentief im Bereich 2. Weiterhin könnten Kurse oberhalb von 2. Die Short-Richtung ist weiterhin nur bei aufkommendem Short-Momentum interessant. Tendenziell ist die Entwicklung vom Tief im Bereich um die Marke von 35,00 US-Dollar, bis hin zum Hoch bei rund ,00 US-Dollar, bezogen auf die blanken Zahlen als recht positiv zu werten, charttechnisch ist der Verlauf jedoch leider sehr unsauber für einen sinnvollen Trendhandel.

Auf kurz- bis mittelfristige Sicht boten sich besser nutzbare Möglichkeiten. Ein nachhaltiges Überschreiten könnte zu weiter steigenden Kursen führen und somit die Long-Richtung in den Fokus für Trade-Ideen rücken. Unter dieser Marke stellt sich das Chartbild etwas unsauberer dar und Zurückhaltung sollte vor übereifrigem Handeln stehen. Ab Montag, den 7. Insgesamt umfasst das Angebot üb…. Online-Banking wird in Deutschland immer beliebter Bereits jeder zweite Bundesbürger erledigt seine Bankgeschäfte online, so das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage der GfK im Auftrag ….

Jedes Jahr fassen wir aufs Neue gute Vorsätze. Meistens halten sie aber nur ein paar Wochen oder Tage. Um die Haltbarkeitsdauer zu verlängern oder die Vorsätze gar in Gewohnheiten übergehen zu lass…. Bei der Consorsbank können sowohl Neu- als auch Bestandskunden, die in den letzten 24 Monaten keine Trades ausgeführt haben, für volle 12 Monate ab 3,95 Euro pro Trade handeln. Dezember auf einem Verlaufstief von 40,29 Euro. Das Wertpapier erholte sich danach kurzfristig bis auf ein Zwischenhoch vom Die Apple-Aktie kollabierte gestern knapp 9 Prozent, nachdem das Unternehmen aus Cupertino am Mittwochabend seine Umsatzprognose für das Weihnachtsquartal zum ersten Mal seit knapp 20 Jahren gekapp….

In der neuen Handelswoche steht am Zudem werden die US-Arbeitsmarktdaten für den April am DAX vollzieht im April die 1. Die Rekordmarke von Der XDAX notierte um Der Preis für eine Feinunze Gold notierte am Spotmarkt bei 1. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen liegt aktuell bei 0,36 Prozent — seit dem Rekordtief vom Der Spread zwischen zehnjährigen deutschen Bunds und zehnjährigen US-Staatsanleihen 2,05 Prozent Rendite hat sich leicht auf Basispunkte verringert.

Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln.

Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch. Ich habe die Kommentar-Richtlinien von Investing. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten? Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen? Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.