Renditen 10-jähriger Staatsanleihen

Diese Statistik zeigt die Rendite (oder Zinsen) für Staatsanleihen ausgewählter Länder im Oktober In diesem Monat belief sich die Rendite griechischer Staatsanleihen auf .

Gibt es da ein Gegenrezept? Daher werden Anleihen auch als Schuldverschreibungen oder Forderungswertpapiere bezeichnet. Wie genau eine solche Risikoverteilung aussehen soll, ist individuell sehr verschieden.

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Staatsanleihen: Hier finden Sie die TAGESAKTUELLEN Renditen von Staatsanleihen der wichtigsten Länder aus der ganzen Welt - Staatsanleihen in ehacks69.pw - Europas erstes Finanzportal.

Arbeitslosenquote in Deutschland - Jahresdurchschnittswerte bis Bruttoinlandsprodukt BIP in Deutschland bis Dossiers Ein Thema schnell quantitativ durchdringen. Outlook Reports Prognosen zu aktuellen Trends. Umfragen Aktuelle Konsumentenumfragen und Expertenmeinungen. Toplisten Unternehmen identifizieren für Vertrieb und Analyse. Marktstudien Ganze Märkte analysieren.

Branchenreporte Eine Branche verstehen und einschätzen. Consumer Market Outlook Alles über Konsumgütermärkte. Mobility Market Outlook Schlüsselthemen der Mobilität. Unternehmensdatenbank Umsatz- und Mitarbeiterzahlen auf einen Blick.

KPIs für über 6. Rendite für Staatsanleihen mit zehnjähriger Laufzeit ausgewählter Länder weltweit im November Staatsanleihen sind kurz-, mittel- oder langfristige Anleihen Schuldverschreibungen , die von Regierungen emittiert werden. Sie werden für die Finanzierung der Verbindlichkeiten des jeweiligen Staates benötigt. Im November des Jahres belief sich die Rendite zehnjähriger griechischer Staatsanleihen auf durchschnittlich etwa 4,43 Prozent.

Der Bestand der erworbenen Staatsanleihen nach den verschiedenen Ländern fällt dabei unterschiedlich aus. Dieser spiegelt den Markt für Bundesanleihen wider und ist der wichtigste Index für die Wertentwicklung deutscher Staatsanleihen, die auch Renten genannt werden. Datenpunkte Automatisch Alle Keine Benutzerdefiniert.

In sozialen Netzwerken teilen. Mehr Statistiken finden Sie bei Statista. Download wird gestartet Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Beschreibung Quelle Weitere Infos. Quellenangaben anzeigen Veröffentlichungsangaben anzeigen Veröffentlichungsdatum Dezember Region Weltweit Erhebungszeitraum November Währungsreserven ausgewählter Länder Wechselkurs - Euro gegenüber Britisches Pfund Monatsdurchschnittswerte.

Zugriff auf alle Statistiken. Zugriff nur auf Basis-Statistiken. Premium-Account Der ideale Einstiegsaccount. Unternehmenslösung mit allen Features. Führende Unternehmen vertrauen Statista: Alle Infos — in einer Präsentation. Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.

Geldmarkt Aktienmarkt Rentenmarkt Währungs- bzw. Devisenmarkt Geldmarkt Die wichtigsten Statistiken. Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte. Statistiken Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Frankreichs - Monatswerte Rendite zehnjähriger Staatsanleihen in Österreich bis Rendite zehnjähriger Staatsanleihen der Niederlande - Monatswerte Rendite zehnjähriger Staatsanleihen in Österreich bis November Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Japans - Monatswerte Rendite für fünfjährige Staatsanleihen europäischer Länder.

Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Irlands - Monatswerte Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Finnlands bis Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Finnlands - Monatswerte Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Belgiens bis Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Belgiens - Monatswerte Rendite zehnjähriger Staatsanleihen der Niederlande bis Rendite zehnjähriger Staatsanleihen Frankreichs bis Meinung zur Einführung von Eurobonds.

Zeitpunkt der Fälligkeit portugiesischer Staatsanleihen. Staatsanleihen - Durchschnittliche Laufzeiten. Zeitpunkt der Fälligkeit irischer Staatsanleihen. Japanische Staatsanleihen - Investoren. Jährliche Risikoprämie für Staatsanleihen aus Osteuropa. Ursachen, Wirkungen und Auswege.

November Rendite für Staatsanleihen mit zehnjähriger Laufzeit ausgewählter Länder weltweit im November Währungsreserven ausgewählter Länder weltweit im März in Milliarden US-Dollar Entwicklung der weltweiten Devisenreserven von bis zum 1. Zeitpunkt der Fälligkeit portugiesischer Staatsanleihen von bis in Milliarden Euro Zeitpunkt der Fälligkeit irischer Staatsanleihen von bis in Milliarden Euro Bezahl-Statistiken Entwicklung des Zinssatzes der Europäischen Zentralbank für die Spitzenrefinanzierungsfazilität von bis Stand: November Entwicklung des Zinssatzes der Europäischen Zentralbank für die Einlagefazilität von bis Stand: Quartal Transaktionsvolumen des Handels mit festverzinslichen Wertpapieren am europäischen Rentenmarkt von bis zum 3.

Quartal in Milliarden US-Dollar Anzahl der Handelstransaktionen mit festverzinslichen Wertpapieren am europäischen Rentenmarkt von bis zum 3. Januar Verteilung der Investoren in japanische Staatsanleihen Stand: Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Damals sorgte der Brexit an den Finanzmärkten für Unruhe - Investoren flüchteten deshalb in Anlagen wie deutsche Anleihen, das trieb die Kurse nach oben. So kam es zu dem kuriosen Umstand, dass der Bund aufgrund der Negativzinsen knapp 1,2 Milliarden Euro verdienen konnte.

Die Sparer aber schauten blöd drein: Wer Deutschland zehn Jahre Geld lieh, zahlte drauf. Hinzu kam, dass in unsicheren Zeiten Investoren ihr Geld verstärkt in sogenannte sichere Häfen wie Staatspapiere verlagerten. Nun spekulieren Anleger auf eine Wende am Anleihemarkt. Denn Volkswirte rechnen damit, dass sich die EZB allmählich von ihrer ultralockeren Geldpolitik verabschiedet.

Mit den Käufen will die Notenbank derzeit die Kreditvergabe und so auch das Wirtschaftswachstum und die Inflation stimulieren. Analysten der Commerzbank haben ausgerechnet, dass die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe ohne die Käufe der EZB deutlich höher liegen würde - nämlich bei etwa einem Prozent.

Dass die Zinsen aber bald wieder auf diesem Niveau liegen, halten Volkswirte für unwahrscheinlich. Warum die zehnjährige Bundesanleihe wieder etwas Rendite bringt. Zehnjährige Bundesanleihe Plötzlich wieder Rendite Erstmals seit eineinhalb Jahren ist die Rendite der zehnjährigen deutschen Bundesanleihe auf mehr als 0,5 Prozent gestiegen.

Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Für ein Land ist das ein Klacks, und angesichts langer Laufzeiten von Schuldentiteln auch. Leben ist ein dynamischer Prozess, und die Erde kurvt eiernd duch's Weltall Für den kleinen Sparer gehen damit goldene Zeiten zu Ende.