Wie wichtig ist die Währungsabsicherung bei einem weltweit anlegenden Indexfonds?


Grenzwellen Funktelefon mit 11, bzw.

Warum sind Auslandsüberweisungen eigentlich so teuer?


So offerierte Klautz Winston Churchill Wie North Holland legten sie viel Wert auf typographische Qualität und schufen sich auf diesem Gebiet einen internationalen Ruf. Klautz holte den Chemiker W. Bergmans für das allgemeine wissenschaftliche Programm.

Ende der er Jahre gründeten sie Brain Research. Ab den er Jahren verfolgte der schon damals sehr marktorientierte Verlag die Strategie, neue wissenschaftliche Zeitschriften für Wissenschaftssparten zu gründen, falls diese genügend Forschungsaufmerksamkeit gefunden hatten.

Anfang der er Jahre hatte die Wissenschaftssparte rund 40 Beschäftigte und Abteilungsleiter für Biomedizin und Geowissenschaften wurden geholt. Eine Hauptrolle in der Expansion spielte der Kaufmann R. Nach einer tiefgehenden Umstrukturierung , dem Kauf des in Oxford ansässigen Verlages Pergamon Press , mit dem die Zahl der wissenschaftlichen Journale deutlich erweitert wurde, schloss sich Elsevier im Jahr mit dem britischen Medienunternehmen Reed International zum Unternehmen Reed Elsevier Group plc zusammen.

Im April kaufte Elsevier Mendeley , ein Literaturverwaltungsprogramm mit angeschlossener Community und Empfehlfunktion für wissenschaftliche Aufsätze. Die Übernahme wurde von Wissenschaftlern kontrovers diskutiert, weil eine Beschränkung des Zugriffs auf die bisher unter Open Access zugänglichen Arbeitspapiere durch den Verlag befürchtet wurde.

Nur im Austausch mit anderen können sich alle Elemente — Erfahrung, Wissen, Weisheit — in einer symbiotischen Beziehung zueinander entfalten.

Zum Kerngeschäft des Verlags zählen die wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Publikationen. Elsevier veröffentlicht jährlich rund 3. Insgesamt sind rund Durch kommerzielle Online-Publikationen wird das gedruckte Angebot des Verlags ergänzt.

Mit Wirkung zum Elsevier wird wegen seiner Preispolitik vor allem im Zeitschriftenbereich kritisiert. Robert Darnton wies darauf hin, dass beispielsweise ein Jahresabonnement der Elsevier-Zeitschrift Tetrahedron für Institutionen An der TU München wurde am 2. Insgesamt geht es dabei nicht nur um das Abbestellen als überteuert angesehener Titel, sondern es werden auch etwa in Resolutionen des Senats der University of California, Santa Cruz von Ende und des Senats der Stanford-Universität vom Februar [16] Forscher dazu aufgerufen, keine Artikel mehr bei Elsevier-Magazinen einzureichen, sich nicht mehr zur Peer Review eingereichter Artikel zur Verfügung zu stellen und die Mitarbeit in Herausgebergremien zu beenden.

Derartige Aufrufe führen mitunter dazu, dass Wissenschaftler ihre Tätigkeiten als Herausgeber für Elsevier-Journale niederlegen: Davon betroffen waren z. Elseviers Praxis, wissenschaftliche Journale nur als Gesamtbündel abzugeben. Um benötigte Journale abonnieren zu können, werden Bibliotheken mit dieser Bündelung gezwungen, auch jene Journale zu beziehen, welche für sie nicht von Interesse sind.

Die Verhandlungen wurden Mitte unterbrochen, da Elseviers Forderungen von der Hochschulrektorenkonferenz als inakzeptabel betrachtet werden. Ein weiterer Punkt der Kritik an Elsevier und anderen Wissenschaftsverlagen besteht darin, dass sie von den Autoren die vollständige Übertragung des Copyrights an den eingereichten Arbeiten verlangen.

Unter anderem verliert der Wissenschaftler dabei das Recht, den publizierten Artikel in digitaler Form im Internet zum Download anzubieten. Dies bezieht sich auf das angelsächsische Copyright ; im Urheberrecht , wie es im deutschen Sprachraum gilt, können nur Nutzungsrechte übertragen werden. Warentermingeschäfte Futures , Terminkontrakte — diese Variante des Warenhandels aber auch des Handels mit Aktien, Anleihen und Devisen soll den Produzenten einen garantierten Preis, der verarbeitenden Industrie einen kontinuierlichen Rohstoffbezug sichern.

Dabei werden an den Warenbörsen Kaufaufträge in standardisierten Einheiten 10 t, 25 t abgeschlossen. Preis, Mindestqualität, Ort und ein Erfüllungstermin in drei, sechs oder 12 Monaten sind fix vereinbart. Da der Erfüllungszeitpunkt der Kaufverträge in der Zukunft liegt werden sie als Futures bezeichnet. Die Käufer müssen als Sicherheit eine Garantiesumme initial margin bei der Börse hinterlegen. So forderte die Warenterminbörse für einen Kupfer kontrakt 25 t im Mai , beim damals aktuellen Preis von 8.

Wer Futures besitzt und sie vor ihrer Fälligkeit nicht verkauft, der muss die Ware übernehmen! Das entsprach im März einem Handelswert von Der Futures -Käufer musste dafür eine Anzahlung initial margin von 7. Bei Lieferung wird der restliche Betrag fällig. Spekulanten sind natürlich an der Ware nicht interessiert, sie wollen an der Preisdifferenz verdienen.

Deren tägliches Handelsvolumen liegt zwischen Ein Kontrakt umfasst 5. Tiefgefrorener, konzentrierter Orangensaft wird in Kontrakten zu jeweils Politische Ereignisse Streiks, Bürgerkriege, internationale Konflikte , meteorologische Einflüsse Frost, Überschwemmungen, aber auch sehr gute Wachstumsbedingungen , Naturkatastrophen Vulkanausbrüche, Erdbeben , gezielte Gerüchte Desinformation und biologische Schädlinge Pilze, Heuschreckenschwärme können dafür sorgen, dass sich die Börsenpreise am Erfüllungstag von den ursprünglich vereinbarten stark unterscheiden.

Im April bemühten sich sogar zwei staatliche Einrichtungen um Schaffung von Unklarheit: Bei Futures wird immer der Fixpreis bezahlt. Liegt er unter der Börsennotierung des Erfüllungstages, hat der Käufer einen günstigen Abschluss getätigt und noch zusätzlichen Gewinn, andernfalls kauft er mit Verlust. Die Ware benötigt er meistens nicht. Nicht einmal zwei Prozent der gehandelten Terminkontrakte werden auch tatsächlich ausgeliefert. Die künstliche Verknappung treibt den Preis in weiter nach oben.

Dann wettet man auf fallende Preise, verkauft seinen Rohstoff und kassiert die Differenz zwischen Ankaufspreis und höherem Verkaufspreis. Der Verkauf führt zu einem Anstieg der verfügbaren Bestände und somit zu fallenden Preisen. Dann wird erneut kassiert. Um Manipulationen aufzudecken, fordert sie von den Marktteilnehmer verschiedenen Terminbörsen die Offenlegung ihrer Informationen. Sie veröffentlicht die gesammelten Daten in Wochenabständen.

Einmal pro Monat gibt es eine umfassende Auswertung auf www. Zahlt oder liefert ein Partner zum vereinbarten Termin nicht, springt die Börse ein. Für einen Kontrakt über 1. Mai hatte sich die Sicherheitsleistung mit 8. Die täglichen Börsenseiten in den wichtigen Wirtschaftsblättern führen die Börsen mit ihrer Abkürzung an: Welt- Weizen markt Quelle: China ist auch der bedeutendste Verbraucher und hat für seine Textilindustrie 18 Millionen Ballen auf dem Weltmarkt eingekauft. Das war fast die gesamte verfügbare Menge.

Trotz eines Angebotsüberhangs wurde die Baumwolle zu einem Marktpreis von Cent pro Kilogramm gehandelt. Die Nachfrage lag etwas über dem Angebot von 86 Millionen Ballen.

Kein landwirtschaftliches Produkt braucht so viel Wasser und Dünger wie Baumwolle. Das hat in ehemaligen Anbaugebieten frühere Sowjetunion zu ökologischen Katastrophen geführt: Frank Schallenberger, Landesbank Baden-Württemberg. Interview im Wirtschaftsblatt - Investor Seite11 am Landwirtschaftliche Produkte unterliegen nicht den Bedingungen des freien Marktes.

Die weltweit stark zunehmende Nachfrage bei fast allen Agrarerzeugnissen führt zu steigenden Preisen, das tut den Erträge der Produzenten gut und lässt sie den Verlust der Subventionen leichter verschmerzen. Daher wurden die Euter bis zum letzten Tropfen ausgequetscht, die Lagerbestände wuchsen und wuchsen. Bezeichnet als Milchseen und Butterberge.

Es gab zu viel und zu teur betrug die Weltmilchproduktion Mio. Der Sowjetunion wurden Man war froh, dass die Sowjetunion Korrekturen bei der Gewichtungen und Zusammensetzung innerhalb der Rohstoffgruppen sind möglich.

Ein neueres Indexpaket - es besteht aus nur sechs Rohstoffen: Das jüngste Indexpaket kommt von der Credit Suisse. Die Indizes erlauben ein finanzielles Engagement in mehrere Rohwaren gleichzeitig.

Die Gefahr, wie im Futures-Handel den Rohstoff bei Kontraktende auch wirklich geliefert zu bekommen, besteht beim Investieren in Indizes nicht. Nebenmetalle werden nicht an Börsen gehandelt. Wenige spezialisierte Händler versorgen die Industrie. Gleichzeitig sind die Exporteure einige wenige Länder in politisch krisenanfälligen Regionen.

Die strategischen Rohstoffe lassen sich nicht oder nur schwer ersetzen und sind häufig für die militärische Durchschlagskraft der Verbraucherstaaten wichtig. Selbst bei einem etwas verbreiteteren Rohstoff wie Cadmium kann mit einem Aufwand von 50 Millionen Euro die gesamte Jahresweltproduktion aufgekauft werden.

Germanium unabdingbar für Glasfasernetze. Russland ist der dominierende Titan -Erzeuger. Das Metall wird in der Luftfahrtindustrie benötigt. Die Hälfte der Kobalt reserven befinden sich in Kongo früher Zaire. Kobalt wird als Legierungsmetall für Flugzeugtriebwerke und für aufladbare Batterien in Mobiltelefonen, Laptops, Digitalkameras, Fahrzeugen mit Hybridantrieb benötigt.

Lithium gewinnt rasant an Bedeutung. Preisschätzung für 1 t Lithiumkarbonat Anfang Der Preis für Molybd än hat sich zwischen und verachtfacht. Analysten vermuten, dass zuerst Russlands Vorräte wären dann fast aufgebraucht. Langfristig wird mit einem Unzenpreis von 1.

Unzen in den Handel, mehr als 5 Mio. Unzen verarbeitete die Schmuckindustrie, Elektroindustrie, Zahntechnik und Chemieindustrie waren die restlichen Abnehmer. Unzen versorgte Russland den Markt; 2,56 Mio. Palladium -Preis ist im Oktober auf ein Allzeithoch von 1. Die Fördermenge wird Rhodium vollführt beeindruckende Preissprünge siehe weiter unten "Preisentwicklung".

Seine überwiegende Verwendung als Autokatalysator erklärt aber nur teilweise die starken Preisausschläge. Schwache Autoverkäufe - "billiges" Rhodium.

Das Metall SMP 3. Hauptproduzent ist Australien Kongolesische Rebellen finanzieren mit den Einnahmen seit Jahren ihre Waffenkäufe. Der stark gestiegene Preis für Wolfram Juni Mehr als die Hälfte der Kobalt -Weltproduktion im Jahr Die weltweite Nachfrage lag bei HJ oder am Dezember des jeweiligen Jahres. Bis soll in Kalifornien und Australien die Neuproduktion beginnen, Indien und Vietnam planen eine Produktionssteigerung. Der Bedarf für wird auf Doch bis dahin hofft man, mit immer mehr Supraleitern die Permanentmagneten ersetzen.

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, D. Ein Wert über 1. Niob war mit 7. Nature Geoscience online 3. Nickel ist Kubas wichtigstes Exportprodukt, vor Zucker und Tabak. China, dass wie im eigenen Land so auch bei seinen Geschäftspartnern, keinen besonderen Wert auf die Einhaltung der Menschenrechte legt, hat die kommunistische Insel wirtschaftlich fest an sich gebunden.

Damit sichert sich China langfristig einen wichtigen Rohstoff für seine rasch wachsende Industrie. Mit der gleichen Taktik hat sich China Erdöl nachschub aus dem Sudan gesichert.

Seit besteht weltweit ein Überangebot an Zink. Anfang erwarb der staatliche chinesische Aluminiumkonzern Chinalco verdeckt nicht über die Börse, sondern direkt von den Aktionären für 14 Mrd. Geschäftszweck war die Finanzierung von Wasserkraftwerken in Südamerika. Wenig später, am Das hatte zur Folge, dass die Abnehmer mit Beginn des 2. Quartals April 10 eine Verdopplung der Preise hinnehmen mussten.

Ein Glücksfall für den österreichischen Stahlproduzenten Voestalpine ist der Besitz des steirischen Erzbergs. Tonnen lagern noch im Erzberg. Mai endgültig zurückgewiesen wurde. Ebenfalls interessiert sind der australische Konkurrent New Hope fördert jährlich 5,5 Mo.

Im Juli versuchten Peabody Energy Corp. August war ihnen Erfolg beschieden: Mehrere Fusionsvorhaben scheiterten in den letzten Jahren: Aktuell plant Glencore den Zusammenschluss mit Xstrata.

Die Aktionäre von Xstrata haben im November der Übernahme zugestimmt. Die Fusion bedarf noch der Zustimmung durch die diversen Wettbewerbsbehörden weltweit. In London auf 1. Oktober 14 bis September Preis am 1.

Erze auf dem Meeresgrund. Bisher wurden nur Lizenzen für die Erforschung der Lagerstätten, nicht jedoch für den Abbau der Vorkommen vergeben. Das soll noch bis so bleiben. Die restlichen 25 kann der Lizenznehmer weiter untersuchen, überdies hat er Vorrang bei einer künftigen Förderung der Bodenschätze. Die beiden ersten Lizenzen wurden im Sommer vergeben.

Über einen Zeitraum von 20 Jahren ist es den Kanadiern erlaubt, in 1. Die Unterzeichnerstaaten müssen beim Tiefsee-Abbau "beste Umweltpraktiken" anwenden.

Für Schäden haften die einzelnen Staaten oder von ihnen beauftragte Firmen. Der Seegerichtshof kann Geldstrafen in unbegrenzter Höhe verhängen. Protokoll über die Privilegien und Immunitäten der Internationalen Meeresbodenbehörde In den sechziger und siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts betrachtete man Horten als Vorbeugung gegen einen plötzlichen Preisverfall bei Gütern wie Kaffee, Kakao und Gummi.

Welche Faktoren auf den Rohwarenmärkten Preis bestimmend sein können, zeigen die folgenden Beispiele: Der New Yorker Mai-Kontrakt gab auf 1. Für den Septemberkontrakt wurden bis zu 1. Eine soeben veröffentlichte Studie stellt auch für die mittelfristige Zukunft die Fortsetzung der Kupferrezession in Aussicht. Weiter Gründe dafür sind: Stand lag der weltweite Kupferverbrauch bei 19,3 Mio. Der Preisdruck nach unten ist die Folge zweier Faktoren: Das kurzfristige Chartbild ist bullisch zu werten, das mittelfristige neutral mit bullischer Tendenz.

Mehr als die Hälfte des weltweit verbrauchten Bleis war recyclet. Die diesjährige Ernte in Kuba wird mit 8,2 Mio. Erreicht Zucker nicht das gewünschte Preisniveau, wird das Zuckerrohr in die Ethanolherstellung umgeleitet. Abnehmer sind hier vor allem die "Freunde" aus China, aber ganz massiv auch Japan.

Natürlich würde die Ethanolerzeugung sofort wieder runtergefahren, sollte der Preis für Benzin stark sinken. Insofern besteht eine direkte Verbindung zwischen Zucker, Erdöl und Benzin. Ein Rinder-Kontrakt umfasst Die Kontrakte können während ihrer gesamten Laufzeit gekauft und verkauft werden. Im Jänner kostete die Feinunze 1. Die geringe Jahresproduktion , knapp über 20 t, sorgt für starke Preisbewegungen. Dazu kommt, dass das Rhodium nicht an den Metallbörsen gehandelt wird, weil die wichtigsten Abnehmer direkt mit den Minenkonzernen verhandeln.

Rhodium kommt nicht allein, sondern immer gemeinsam mit Platin vor und muss aufwendig aus diesem Verbund getrennt werden. Rhodium ist extrem hart, besitzt eine hohe katalytische Kapazität. Sein starke Glanz wird in der Schmuckindustrie geschätzt, der hohe Schmelzpunkt doppelt so hoch wie Gold macht es besonders geeignet für die Herstellung von TV-Bildschirmen. Hauptabnehmer sind die Produzenten von Abgaskatalysatoren.

Im vergangenen Jahr war die von 2,63 Millionen auf 2,81 Millionen Unzen erhöhte westliche Nachfrage zu einem wesentlichen Teil Aus Südafrika wurde der Weltmarkt mit 3,37 Millionen Unzen versorgt, die russischen Lieferungen stellen sich auf 1,28 Millionen Unzen, wovon Unzen auf 7,04 Mio.

Mittels Recycling kamen weitere 1,41 Mio. Unzen auf den Markt. Marktversorgung - Totalnachfrage nach Platin