Es gibt ein Problem mit Ihrem Browser

Der Spitzenfinanzierungssatz ist der dritte Leitzins der EZB. Er markiert die Obergrenze des Zinskorridors, zu dem sich Banken Geld bei der EZB leihen können. Hauptsächlich dient die Spitzenfinanzierung dazu, kurzfristig Kredite für die Geschäftsbanken zur Verfügung zu stellen.

Dazu haben wir hier noch einige weitere Tipps für dich:

Crash oder Korrektur - was ist los an den Börsen?

Seit März liegt der Leitzins auf einem Rekordtief. Daran wird sich auch nichts ändern. Der EZB-Rat tastete den Zins, mit dem sich Banken Geld leihen können nicht an. Er bleibt bei 0,0 Prozent.

Ein Blick nach China: Die Gewinne werden jedoch in Yuan geschrieben. Zuletzt wurde deshalb bereits mit einer Abwertung des Yuan gespielt. Märkte wie Malaysia oder Taiwan dürften den Effekt spüren, da ihre Wirtschaft eng mit dem chinesischen Markt verflochten ist. Fazit an dieser Stelle: Mit einem erstarkten Dollar wird der Schuldendienst teuer für die Schwellenländer. Auch hier geraten die aufstrebenden Märkte eventuell in den Mittelpunkt. Für den Verbraucher spiegelt sich der Zinsanstieg zunächst in einem veränderten Wechselkurs wider.

Importe aus den USA werden damit teurer. Umgekehrt verbilligen sich aber Exporte aus der EU. Für Sparer und Anleger sind Leitzinserhöhungen gute Nachrichten — es sei denn, sie besitzen Anleihen, denn deren Notierungen sinken, damit ihre Rendite denen neu begebener Anleihen mit nun höheren Zinsen entspricht.

Sie können aktuell Stand: Juni mit Zinsen von 3,00 Prozent und mehr aufs Festgeld rechnen, wie ein Blick auf unseren Vergleich zeigt:. So erwartet die japanische Exportwirtschaft einen positiven Trend. Der Leitzins liegt mit 1,75 bis 2,00 Prozent deutlich höher als Ende wäre dann auch der Zeitpunkt, an dem wir eine erste Anhebung des Leitzinses für die Eurozone erwarten.

Die besten Tagesgeldzinsen im Vergleich. Ich möchte eine E-Mail bekommen, sobald die Frage beantwortet wird. Ich kann die positiven Bewertungen leider nicht teilen. Sämtliche Kommunikation erfolgt lediglich über eine unverschlüsselte und ungesicherte Email-Verbindung. Ein gesichertes Kunden-Postfach über das man sich mit der [ Ich habe mein Konto bei Zinsgold vor einiger Zeit erstellt, als die Zinsen noch attraktiver waren. Leider sind die Zinsen jetzt gefallen. Der Service am [ Niemand weiss, wo mein Geld ist.

Will daher das ganze Konto auflösen und [ Das VW Tagesgeldkonto kann ich nicht weiteremfehlen. Die Banken können sich hierbei von einer Zentral- oder Notenbank gegen eine Verpfändung von notenbankfähigen Sicherheiten bzw. Generell werden hierbei drei unterschiedliche Leitzinsen verglichen. Diese drei Zinssätze bilden den eigentlichen Leitzins und gehören zu einem der wesentlichsten Bestandteile der modernen Geldmarktspolitik. Theoretisch bedeutet beispielsweise eine Senkung dieses Zinssatzes gleichzeitig eine Erhöhung der Investitionen aus staatlicher und unternehmerischer Sicht.

Wird der Zinssatz dagegen erhöht, fördert dies den allgemeinen Wunsch nach Spareinlagen, wobei eine geringere Geldmengen-Nachfrage inflationäre Tendenzen eindämmen kann. Unabhängig davon existieren aber in der modernen Finanzwirtschaft noch etliche andere Zinssätze, die das Spar- und Verhalten beeinflussen können.

Der wichtigste Zinssatz, der gleichzeitig auch als Leitzins bezeichnet wird, ist der Zinssatz für das Hauptrefinanzierungsgeschäft. In einem so genannten wöchentlichen Tenderverfahren wird in den Geschäftsbanken zu dem festgelegten Zinssatz das Zentralbankgeld zur Verfügung gestellt. Der zweite wichtige Zinssatz bezeichnet die Spitzenfinanzierungsfazilität.

Sofern die Geschäftsbanken ausreichende Sicherheiten besitzen und hinterlegt haben, können Sie zu einem festgelegten Zinssatz bis zur Höhe ihrer Sicherheiten auch über Nacht Liquidität aus dem Euro-System bekommen. Der Zinssatz der Spitzenrefinanzierungsfazilität liegt deutlich höher als der Zinssatz für das Hauptrefinanzierungsgeschäft. Von daher wird eine Geschäftsbank bei einem kurzfristigen Liquiditätsbedarf im Interbankenhandel auch nicht gerne bereit sein, diese höheren Zinsen zu bezahlen.

Daher stellt der Zins für die Spitzenrefinanzierungsfazilität faktisch auch die obere Zinsgrenze für eine Tagesgeldanlage dar.