Das Zeitalter der Industrie


Später, als ich Himmel war, sah ich die beiden von oben. Es ist die Art von Poesie, die es darauf anlegt, nicht austariert zu sein. Andernorts, etwa in Zeeland und auf einigen Nordfriesischen Inseln , wurden sie durch Deiche verstärkt.

Rechnung: Strompreis teurer als Diesel


Auch für die leiblichen Genüsse war gesorgt. Selbstgebackene Christstollen und Plätzchen stimmten auf die vorweihnachtliche Zeit ein und ein breites Sortiment von Marmeladen aus eigener Herstellung ergänzte das Warenangebot.

Der zweitägige Basar öffnet jeweils bereits am Samstagabend. Auch das Interesse am Marktsonntag selbst war ungebrochen, so dass sich die Organisatorinnen Petra Brumberger und Josefine Christ und ihre Helferinnen und Helfer über einen neuen Rekordumsatz freuen konnten. Deshalb wurde in dem vom Ökumenekreis mitgestalteten Gottesdienst in der Lesung auch die Geschichte der Stadt Laodizea aus der Geheimen Offenbarung den Gottesdienstbesuchern dargestellt.

Die Gläubigen legten Bruchstücke von Ziegelsteinen am Altar nieder, um damit zum Ausdruck zu bringen, dass man vor Gott alles bringen kann, auch Scherben und Bruchstücke des eigenen Lebens. Im Rahmen des Festgottesdienstes zum Kirchweihsonntag standen in diesem Jahr wieder Veränderungen bei unseren Ministranten an.

Stadtpfarrer Peter Hauf dankte den vier für ihren stets zuverlässigen und gewissenhaften Dienst und wünschte alles Gute für die Zukunft. Bei herrlichem Herbstwetter kam die Reisegruppe pünktlich zum Gottesdienst um 9. Nachdem unser neuer Kaplan bereits drei Abendmessen mit uns gefeiert hatte, durften wir ihn am Erntedanksonntag nun endlich auch zu seinem ersten Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche St.

In Kürze machen sich in den katholischen Pfarreien im Rahmen der Caritas-Herbst- Sammlung wieder ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler auf den Weg und bitten bei der Haussammlung um freiwillige Spenden für die Caritas. Wichtig zu wissen ist, dass der Sammlungserlös zwischen Caritasverband und der örtlichen Pfarrei geteilt wird.

Er überreichte den Sammlerinnen ein Dankschreiben des Diözesancaritasdirektors Franz Mattes, in welchem dieser die ehrenamtliche Arbeit würdigte. In der Pfarrei St. Deocar sind über 20 Pfarrmitglieder als Sammlerinn oder Sammler tätig, viele davon schon längere Zeit. Sie erhielten ebenfalls eine Ehrenurkunde. Ein besonderes Wort des Dankes und der Anerkennung richteten Stadtpfarrer Peter Hauf und Norbert Kresta an Josefine Christ, die nach jähriger Sammlertätigkeit, davon hat sie viele Jahre die Einsätze der Sammlerinnen und Sammler organisiert und koordiniert, an ein Mitglied des Pfarrgemeinderats abgegeben hat.

Sie wurde mit einem kleinen Geschenk und dem Beifall ihrer Sammlerinnen verabschiedet. Von Mai bis September finden hier jeden Mittwoch die Gottesdienste um 8. Für viele Gläubige — nicht nur aus Herrieden selbst, sondern auch aus den Ortsteilen - ist es ein guter Brauch, während des Sommers die Werktagsmessen in dem kleinen Kirchlein zu besuchen. Im nächsten Mai wird sich die Türe wieder öffnen, bis dahin bleibt die Kirche — mit Ausnahme spezieller Angebote für bestimmte Gruppen — geschlossen.

So wie er gespannt auf die Pfarrei, die Menschen und die Bräuche hier sei, genauso seien die Pfarrangehörigen gespannt auf seine Gaben und Fähigkeiten, die er in die Pfarrei einbringen werde. Herr Kaplan Rose erwiderte, dass die erste Woche seine Erwartungen bereits übertroffen habe und er sich auf Herrieden und seine Zeit hier freue. Fahrt der Kolpingfamilie vom Zum Ende des Arbeitsjahres gestaltete der Basilikachor wie in den letzten Jahren die Vorabendmesse des ersten Feriensonntages feierlich mit der Messe "Fidem cantemus" des Eichstätter Domkapellmeisters Christian Heiss, begleitet von den Stiftsbasilikabläsern.

Zelebrant des Gottesdienstes war der scheidende Pfarrvikar Ulrich Schnalzger. Vertreter aller Pfarreien waren zum Gottesdienst gekommen.

Pfarrvikar Schnalzger dankte in seinen Abschiedsworten allen, die ihn in seiner Zeit im Pfarrverband unterstützt hatten. Simon Kapellner gehörte dem Chor 55 Jahre an und hat sich durch seine Treue, seine Zuverlässigkeit und seine Sicherheit im Chorgesang unter vier Chorleitern Anerkennung verdient.

Josef Beckler trat vor 12 Jahren dem Chor bei und hat sich rasch in den Dienst der Kirchenmusik gestellt. Sie verändert sich beruflich. Für alle drei gilt die Aussage der Liturgiekommission des Hierzu leisten die Chormitglieder einen wesentlichen Beitrag und vollziehen einen liturgischen Dienst".

Das Gärtchen der Stadt- und Pfarrbücherei Herrieden ist eine Oase in der Altstadt, die mit ihrem plätschernden Brunnen zum verweilen und erholen einlädt. Genau der richtige Ort um sich an einem lauen Sommerabend mit Liedern und Texten in fremde Länder und Zeiten einladen zu lassen. Die noblen Herren mit Zylinder: Texte über Sommer, Urlaub und das Leben fanden sie u. Die Wallfahrer begeben sich in die Herrieder Siechkapelle zum Reisesegen — dann machten sie sich auf die nächtliche Pilgerreise.

In einer kleinen Andacht in der Siechkapelle spendete der Ansbacher Pfarrvikar Joachim Lindner den Pilgern den Reisesegen und bat sie ihre persönlichen Anliegen und die ihrer Mitmenschen mit zur Gottesmutter nach Wemding zu nehmen.

Dann machte sich die kleine Pilgergruppe um In Königshofen und Wassertrüdingen kamen noch mehrere Pilgerinnen und Pilger hinzu. Gestärkt und erholt pilgerte man dann singend und betend über Auhausen-Hainsfarth nach Megesheim, wo das Frühstück eingenommen wurde. Dort zogen die Pilger nach einem anstrengenden Nachtmarsch zum Wallfahrtsgottesdienst in die Wallfahrtsbasilika ein. Die Tradition dieser nunmehr pfarrübergreifenden Wallfahrt geht darauf zurück, dass der in Ansbach wohnhafte Friedrich Orwitz im Herrieder Verwandtenkreis davon erfahren hat, dass früher in Herrieden die Wallfahrt nach Wemding gepflegt wurde.

Seit wird die Wallfahrt von der Kolpingsfamilie Ansbach organisatorisch betreut und findet immer Gläubige aus Ansbach dem Herrieder Pfarrverband, die gemeinsam die 50 km lange Pilgerstrecke auf sich nehmen. Eine Abordnung des Stiftsbasilikachores nahm am Tag des Hl. Willibald am Kirchen-chortag in Eichstätt teil. Nach einer gemeinsamen Probe ab Nach einem beeindruckenden Konzert der Jugendkantorei wurde die Pontifikalmesse durch die angereisten Chöre mit ca. In seiner Predigt dankte der Bischof allen in der Kirchenmusik Engagierten und wies darauf hin, dass es nicht nur darum gehe, die Liturgie durch die Musik zu bereichern, sondern man nehme durch die Musik auch die gesamte Schöpfung in den Gottesdienst mit hinein.

Der Gottesdienst wurde im Fernsehen und im Radio übertragen. Um 7 Uhr starteten auch die Pilger, die sich mit Fahrrad auf den Weg machten. Dort konnten Sie sich am bereit gestellten Kaffee und Kuchen oder einer handfesten Vesper stärken. Festlich zogen alle Wallfahrer gemeinsam in den Ort und die Kirche ein. Juni in der Schutzengelkirche in Eichstätt zum Diakon geweiht.

Motorradwallfahrt der Marianischen Männerkongregation Herrieden am Juni um Einige der Pfarrgemeinderatsmitglieder hatten über 20 Jahre als Mitglied des Pfarrgemeinderates ehrenamtlich gewirkt und viel Freizeit und Herzblut in diese Aufgabe gesteckt. Die Gottesdienstbesucher hatten am Ende des Gottesdienstes ihren Dank mit einem herzlichen Applaus zum Ausdruck gebracht.

Die Pfarrei ist dankbar, dass die meisten der ehemaligen Pfarrgemeinderäte erklärt haben, dass sie weiterhin aktive Mitglieder der Pfarrei sein möchten und gerne bereit sind im Einzelfall mit anzupacken. Auch für diese Bereitschaft schon jetzt ein herzliches Dankeschön. Elegische Melancholien wechselten mit obsessiven, rhythmischen Stakkati, jähe Corte-Zäsuren mit jazzigen Streicherakzenten und weichen, cantabilen Melodien in stumpendem Vier-Achtel-Takt des Tango.

Immer wieder eingestreut blitzten historische Landmarken mit bekannten Postkartenmotiven auf: Assoziationen wurden geweckt, emotionale Wallungen steigen auf, setzten Fragezeichen, faszinierten in ihrer Ästhetik — eine begeisternde Synthese aus fotografischer Kunst und musikalischer Empfindsamkeit, welche von den Zuhörern mit begeistertem Applaus belohnt wurde. Fronleichnam, das Fest, mit dem der Einsetzung der Eucharistie durch Jesus Christus am Gründonnerstag gedacht wird, ist vielen Gläubigen noch immer ein wichtiges Ereignis im Jahreskreis.

Ab morgens um 6 Uhr wurden die Altäre mit viel Freude und Liebe mit Blüten und anderen Materialien durch verschiedene Gruppen der Pfarrei hergerichtet, an denen später das Evangelium vorgetragen, die Fürbitten gesprochen und der sakramentale Segen erteilt wurde. Mit dem Ziel, ihre bestens ausgebildeten Stimmen weiter zu pflegen und an ihrer Freude am erlesenen Chorgesang auch andere Teil haben zu lassen, tritt der Männerchor bis zu zwanzigmal im Jahr auf.

Die Leitung liegt in Händen von Dr. Um Anbetung, Lobpreisung, Glaubensbekenntnis und Marienverehrung kreisten die christlichen Gesänge, wobei der Bogen von der italienischen Renaissance über Spätbarock und Romantik bis hin zu höchst anspruchsvollen Chorwerken der Postmoderne gespannt war.

Voll wohltuend gereifter Gesangskunst auf höchstem Niveau, mit heiterer Leichtigkeit zwischen glasklaren Monophonien und melodischen, meditativ ergreifenden polyphonen Passagen schwebend, zeichneten die jungen Sänger perfekte, transparent-homogene Klangbilder von erhabener Schönheit. Sie bestachen durch feinsinnige Dynamik bis ins letzte Detail, präzise Artikulation, bestens getimte Intonation und kunstvolle Modulation bis zur letzten Silbe.

Wo lagen nun die absoluten Glanzpunkte des wundervollen A-Cappella-Gesangs? GEOlino hat den Jungen besucht. Wo leistungsorientiert Sport getrieben wird, sind auch unerlaubte Hilfsmittel ein Thema. Kontrolleure sind den Doping-Sündern auf der Spur. Ein Job für Leute mit starken Nerven.

Feuerwehrleute sind in erster Linie Brandbekämpfer, sie müssen aber noch jede Menge anderes können. Ulrike Stahl hat einen tollen Beruf. Wenn sie arbeitet, darf sie tun, wovon viele andere oft träumen: Ulrike Stahl ist Floristin. Wenn Barbara Waldow arbeiten geht, hebt sie ab. Denn sie ist Flugbegleiterin. GEOlino ist mit ihr einen ganzen Tag lang unterwegs gewesen — um herauszufinden, warum es ihr über den Wolken so gut gefällt.

Isst du gern Reis mit Ameisen? Schläfst du selbst in Gesellschaft von Ratten und Kakerlaken gut? Wenn du wenigstens eine dieser Fragen mit ja beantwortet hast, hast Die schönsten Kleider vorführen, unablässig zwischen Paris, Mailand und Miami fliegen und dafür auch noch am Tag so viel Geld einstecken wie normale Leute in einem Jahr - kein Wunder, dass viele junge Menschen von einer Fotomodell-Karriere träumen.

Das Haare schneiden hat Franziska im Blut. Schon ihr Opa war Frisörmeister. Und als kleines Mädchen drückte sie sich gerne in seinem Geschäft rum. Dies machte schlagartig öffentlich bewusst, wie sehr die Wirtschaft aller Länder, insbesondere der Industrieländer, vom Öl abhängig war. Der gestiegene Ölpreis machte die Investitionen rentabel, die vor einer Förderung von Nordseeöl erforderlich waren. Besonders Norwegen bemühte sich, nicht von internationalen Ölunternehmen abhängig zu werden; die Regierung gründete die Unternehmen Statoil und Norsk Hydro.

Der Staat Norwegen förderte norwegische Unternehmen im Ölsektor; [8] sie sind heute auch international tätig. In Norwegen wurde die Condeep -Technik für Bohrinseln entwickelt. Von bis Mitte begünstigte ein langfristig steigender Ölpreis [9] die norwegische Ölindustrie und machte Norwegen zu einem sehr wohlhabenden Land.

In den er Jahren ereigneten sich auch Unglücke auf Bohrinseln in der Nordsee. Sie kenterte, von den Mann Besatzung ertranken Die Produktionskosten galten damals als vergleichsweise hoch. Das geförderte Öl ist von hoher Qualität. Die meisten Plattformen befinden sich im britischen Sektor der Nordsee, gefolgt vom norwegischen, dem niederländischen und dem dänischen Sektor. Das norwegische Staatsunternehmen Statoil erhält per norwegischem Gesetz mindestens 50 Prozent der Anteile an Ölfeldern, die im norwegischen Sektor liegen.

Im deutschen Sektor befinden sich nur zwei Plattformen, es handelt sich bei ihm um den am wenigsten erschlossenen Sektor in dieser Hinsicht. Die Zahl der Regierungen, die einen wirtschaftspolitischen Kurs von Liberalisierung und Privatisierung verfolgten, stieg. Die Finanzmärkte wurden volatiler, der Druck auf Energieunternehmen wuchs. Diese reagierten durch Fusionen und Zusammenschlüsse.

BP war damals der wichtigste Produzent im britischen Sektor, während Amoco sich vor allem auf der norwegischen Seite der Nordsee etabliert hatte.

Ähnlich verhielt sich die Situation beim nächsten Zusammenschluss: Exxon war ein bedeutender Player im britischen Sektor, während Mobil sich auf den norwegischen Teil der Nordsee konzentriert hatte. Norwegen und Dänemark sind dabei Netto-Exporteure, während das Vereinigte Königreich das erste Mal seit wieder mehr Erdöl importieren musste, als es exportieren konnte.

Seitdem die zentrale Nordsee als erschlossen gilt und dort keine Funde mehr erwartet werden, beginnen die Ölfirmen sich in Richtung des Kontinentalhangs und damit in tieferes Wasser zu orientieren. Es dauerte allerdings, bis BP das Foinaven -Feld und damit das erste Tiefwasserfeld der Nordseeregion entdeckt hatte.

Kurz darauf folgten Schiehallion und Loyal. Ebenfalls müssen nicht mehr rentable Infrastrukturen abgebaut werden und Bohrlöcher sicher verschlossen werden. Im britischen Teil der Nordsee müssen beispielsweise ca. Insgesamt wird von Gesamtkosten zwischen 70 und Mrd. Der Nordseeboden ist weitgehend entlang des Mittellinienprinzips aufgeteilt, nach dem die Grenzen am Meeresboden auf einer gedachten Mittellinie zwischen zwei Küstenstaaten liegen.

Eine Ausnahme bildet der deutsche Bereich, zu dem der zusätzliche Entenschnabel gehört und der so bis in die Mitte der Nordsee reicht. Nachdem unter der Nordsee Bodenschätze gefunden wurden, nahm Norwegen die Rechte der Continental Shelf Convention für sich in Anspruch, der sich die anderen Staaten anschlossen. Zwischen den Niederlanden, Deutschland und Dänemark wurde der Boden nach langwierigen Auseinandersetzungen und einem Spruch des Internationalen Gerichtshofs [17] anders verteilt, da Deutschland aufgrund der Form seiner Küste sonst nur einen sehr kleinen Teil Boden im Verhältnis zur Küstenlinie bekommen hätte.

Obwohl alle fünf Förderstaaten westliche Demokratien sind, vier davon EU-Mitglieder, und sie in diversen anderen internationalen Organisationen zusammenarbeiten, gibt es bisher kaum internationale Kooperation zwischen den Regierungen. Bisher gab es für jeden Einzelfall einen eigenen Vertrag. Einige Blöcke sind in Unterblöcke unterteilt. Die Regierung vergibt Lizenzen in periodischen mittlerweile jährlichen Zeitabständen, zur Förderung neuer Firmen schreibt die Regierung teilweise Promotionslizenzen aus, die leichtere Bedingungen enthalten als bei der normalen Vergabe.

Staatliche Einflussnahme gab es nur über die Regulierung und traditionell enge Beziehungen zwischen dem britischen Staat und einzelnen Akteuren wie BP. Das britische Industriezentrum liegt im schottischen Aberdeen.

Die erste fand statt, bis ins Jahr hatten insgesamt 20 Runden stattgefunden. Das Zentrum der norwegischen verarbeitenden Industrie liegt in Stavanger ; die erste Ölfirma siedelte sich ironischerweise in einer unrentabel gewordenen Heringsfabrik an. In Norwegen ist die Förderung mittlerweile so organisiert, dass Design, Bau und Aufbau der Ölplattformen von unabhängigen Unternehmen geleistet wird, die dann das fertige Ölfeld an die eigentlichen Ölförderer übergeben. Im Fall der Gulfaks-Plattform beispielsweise schrieb Statoil insgesamt 1.

Die südlichen Ausläufer des öltragenden Spaltensystems reichen bis in den dänischen Sektor hinein. Hier finden sich Quellgesteine aus dem Oberjura , die lokal auch Reservoire in darüberliegender Kreide und in Sandstein aus dem Paläogen gebildet haben.

Insbesondere die in Schichten der Kreide enthaltenen Vorräte sind nur aufwändig zu fördern. Unternehmen können sich jährlich für eine bestimmte Konzession bewerben.