Informationen USA - 2008


Unterschätzt Obama und seine Schergen nicht. Es ist aber völlig wurscht, wer dort der neue Präsi wird. Wir kommen gleichzeitig den Menschen entgegen, denen wir mehr abverlangen müssen. Nicht jeder ist ein Papierfresser. Ein Bericht meint, drei Millionen Stimmen kamen von illegalen Einwanderern.

Zufallssuche


Leider sind die wirklichen Schweinereien der Clintons immer noch nicht in den grossen Medien. Und Soros steckt doch hinter Anti-Trump-Protesten. Sollte es Trump nicht gelingen, die Lage als Präsident dauerhaft unter Kontrolle zu bringen was überaus wahrscheinlich ist , bleibt dem wahren Herrscher der USA, nämlich der allmächtigen Finanzindustrie, nur noch eine Möglichkeit: Das Eingreifen des Militärs und die Errichtung einer Diktatur.

Ernst Wolff kommt in seiner Analyse, in der er vor allem die wirtschaftliche Lage beleuchtet, zu einem Schluss, der hier schon einmal thematisiert wurde: Wenn jemand einen Militärputsch machen kann, dann ist es Trump selbst. Über der US-Generäle bzw. Wieviele vom Rest ihm inoffiziell nahe stehen, ist zwar unbekannt aber es werden schon auch noch einige sein. Welche Pläne es genau für die USA gibt, weiss ich leider nicht.

Aber mit welcher Regierungform? Wenn wir jetzt glauben, dank Trump werden bessere oder gar entspannte Zeiten auf uns zukommen, so möchte ich folgendes anmerken: Ja, Trump wird mit Sozialismus und Islamismus abrechnen, was auch dringend notwendig ist. Aber das wird in seiner Konsequenz bedeuten: Der erste Gast, den Trump empfangen will, ist übrigens Trump hat sich für die Einstaatenlösung und Jerusalem als ungeteilte Hauptstadt ausgesprochen.

Seine Republikaner sehen das genauso. Kommt auch der dritte Tempel? Trump ist kein Zufall, Trump ist die Figur der verborgenen Eliten, ein radikaler Mensch, der einen radikalen Job zu erledigen hat. Leute, schnallt euch an, bald geht es gewaltig los! Aber bis zum Januar dürfte es noch relativ ruhig bleiben. Sein Amtsantritt dürfte nicht gefährdet werden. Man erinnere sich, vor der Wahl wurde immer ein klarer Sieg von Hillary probagiert und mit dem Wahlsieg von Trump der Weltuntergang an den Börsen sugerriert.

Nachdem sich der Sieg Trumps abzeichnete fiel der Dow zunächst von ca. Damit waren alle Marktteilnehmer, die auf Sieg Hillay gesetzt hatten mit stattlichen Verlusten vom Markt gefegt.

Man war jetzt unter sich. Im Anschluss stieg der Dow in derSpitze bis ca. Diejenigen, welche dabei waren verdienten in Tagen n. Sind die Vermutungen von MM-News richtig, darf angenommen werden, dass ein riesen Schauspiel vorgeführt wurde. Ein Schelm, wer da auf krumme Gedanken kommt. Die Vermögensblase in den USA könnte platzen. Dies sei zum einen das gegen die Krankenversicherungen verhängte Verbot, einem Patienten eine Versicherung aufgrund seines Gesundheitszustands zu verweigern.

Zum zweiten nannte Trump den möglichen längeren Verbleib von Kindern in der Krankenversicherung ihrer Eltern. Zuletzt sind die Beiträge bei einigen Versicherten exorbitant gestiegen.

Ob Obamacare noch eine Zukunft hat? Katzenjammer im Silicon Valley nach Trump-Sieg. Die Internetbranche hat im Wahlkampf fast geschlossen Hillary Clinton unterstützt. Nun stellen sie sich zähneknirschend auf den neuen Präsidenten ein. Weil sie sich für etwas Besseres halten. Auch viele Millionäre darunter. Die haben jetzt einen massiven Schlag bekommen. Hillary Clinton files for divorce in New York courts read!

Eventuell will sich Hillary nur aus der Affaire ziehen und hofft auf Straffreiheit! Eventuell war das sogar ein Angebot an sie. Hillary hat die schwereren Verbrechen am Gewissen. Es ist aber nicht auszuschliessen, dass diese Scheidungsklage ein Fake ist. Mögliches Kabinett von Donald Trump: Trumps Sieg und Merkels Ende.

Durch dieses Ergebnis könnte sie von selbst einsehen, dass eine weitere Kandidatur sinnlos ist. Es ist völlig ausgeschlossen, dass Stiefmutti Merkel irgendetwas von selbst einsieht. Bei dieser Frau ist die Fähigkeit zur Einsicht gleich null das gilt allerdings für das gesamte linksgrüne Spektrum. Das zeigt e ihr Handeln in der Eurokrise, in der Energiewende und in der "Flüchtlings"krise. Merkel ist absolut ideologieverblendet und deshalb renitent gegen jedes abweichende Argument. Merkel hat da keine Entscheidungsfreiheit, der Handler bestimmt.

Jetzt dürfte sie aber richtige Angst bekommen, das ihr Beschützer bald abtritt. Deutscher Staat spendete für Clinton, die deutschen Konzerne für Trump: Spenden und Ausgaben im US-Wahlkampf. Es ist zu früh, um von einem 'Conservative Revival' zu sprechen. Wer diese Analyse liest, wundert sich nur, weshalb man sich über das Wahlergebnis wundert. Die USA zahlen jährlich allein Mrd.

Dollar für die Zinsen ihrer Schulden. Schafft doch das Volk ab! Tausende Morddrohungen gegen Trump auf Twitter. Donald Trump erwartet Gegenwind vom transatlantischen Establishment. Was, bitte, haben die Linken eigentlich gegen Donald Trump? Der nächste Präsident der Vereinigten Staaten tritt mit einer Agenda an, wie sie genauso von linken Parteien und Bewegungen in Europa vertreten wird. Man sieht, Donald Trump wurde mit einem relativ linken Programm Präsident, denn sonst hätte er es sicher nicht geschafft.

Aber die heutigen Linken in den USA und Europa sind eigentlich nicht mehr links, sondern das Establishment, ohne dass es ihnen auffällt. Diese Gruppen verhalfen Trump unerwartet zum Sieg. Demokratische Entscheidung wird mit Ausschreitungen und Gewaltorgien beantwortet. Obamas Vermächtnis — Eine kritische Bilanz. Wer wissen möchte, warum das Establishment Donald Trump bis auf's Blut bekämpft, der sollte sich diesen Trump-Spot ansehen mit deutschen Untertiteln! Das hat man in den deutschen System-Medien natürlich nicht zu sehen bekommen.

Dieses Video ist nicht nur eine Wahlkampfrede, sondern auch eine massive Enthüllung über das Establishment. Menschen die mich die letzten Tage meist hämisch fragten, was ich von Trump als Präsidenten halte, bekommen immer die gleiche Antwort: Lasst Zeit vergehen, und Ihr werdet Ihn lieben lernen! Der "gemeinste Sheriff der USA" ist abgewählt.

Could Obama's last act as president be pardoning Hillary? White House won't rule out last minute clemency that would protect Clinton from Trump. Da wird also schon über eine Begnadigung der Clinton spekuliert. Sobald deren wirkliche Verbrechen auch in die grossen Medien kommen, wird das nicht mehr möglich sein. Dann sollte Trump den sauberen Herrn Obama gleich als erste Amtshandlung verhaften lassen. Wenn Trump Präsident ist, erhält er sicher Einblick in die originale Geburtsurkunde von Herrn Barry Soetoro und kann diesen dann wegen unerlaubter Ausführung des Präsidentenamts anklagen.

Das Problem dürfte auf andere Art gelöst werden. Ich bin mir nicht sicher, ob es am Januar noch einen US-Präsidenten gibt. So reagieren die Karikaturisten auf die Wahl von Trump. Was die Gehinwäsche der Linken anrichtet, kann man gut an den Demonstranten sehen: Wohlgemerkt ist Donald Trump klarer Sieger in einer demokratischen Wahl und noch nicht im Amt, das bedeutet diese linksgrünveganverschwulten demonsrieren gegen die Wahl an sich und damit gegen Demokatie und Freiheit sind also selbst Faschisten und Kommunisten.

Der US-Highway wurde interessanterweise bei Hollywood blockiert, dort leben diese ultralinken Starletts, die jetzt richtig jammern. Primär beschärnkten sich diese Proteste auf Ecotopia, also die links-grüne Westküste.

Jetzt ist der Perfekte Zeitpunkt für die Aufdeckung. Die Demonstranten werden die Welt nicht mehr verstehen, und sich in den Boden schämen jahrelang Pedos und Mörder gewählt zu haben. Ich hoffe das es jetzt los geht mit den Aufdeckung. Einen besseren Zeitpunkt wird es nicht geben.

Wahrscheinlich muss auch noch Grossterror kommen, bevor die grossen Medien mit den Aufdeckungen etwa über die Clintons beginnen. US-Wähler bewahrten ihr Land vor einer linken Diktatur. Was hier geschrieben wurde, kann 1: Weil sie deren Gesinnung und Politiker so toll finden? Nein, sondern weil sie die Partei als Schutzmacht ihrer eigenen Ethnie sehen. Das ist der entscheidene Punkt! Die ideelle Verbindung im körperlichen und nicht mehr im geistigen Sinne!!!

Trump wurde gewählt, weil die Alternative eine linkskriminelle Minderheitenschutz-Katastrophe war! Diese Zusammenhänge gelten auch für Europa! Der Wähler muss jetzt seinen "Stamm" wählen und die, die diesem TREU sind und kann die Verräter nicht mehr wählen, weil der Verrat in erster Linie in der Bevorzugung der Minderheiten besteht, denen sich die Maasregler und Umerzieher bedingungslos bis zur Selbstaufopferung verpflichtet fühlen. Die Sozial- Demokraten haben den Minderheitenkult über alles andere gestellt, zum Tagesordnungspunkt Nummer 1 und zur Priorität Maximum gemacht.

Auch Merkel hat dies getan. Das Inakzeptable, welches ehemalige Volksparteien und nunmehrige Minderheitenschutzparteien für Autochthone unwählbar gemacht hat und nun sogar einen waschechten Teufel als die hundertfach bessere Alternative erscheinen lässt. Da sind wirklich Sachen zum Übergeben drauf.

Die Kinderschändereien fanden auch in Washington DC statt. Die Abgehängten schlagen zurück. Hello Donald — so long Erika!

Die US-Wahl in Grafiken: Jung für Clinton, Alt für Trump. Die Geschichte von Huma und Hillary. Algerien hat dem E-Mail zufolge seine Streichung von der Liste der "Terrorstaaten" dadurch erkauft, indem es hohe Geldsummen an die Clinton-Stiftung überwies.

Das ist aber wohl im heutigen Wertesystem der Politik nicht strafbar, oder doch? Die haben wohl 1. Ob die alle dicht halten? So hat die Clinton-Stiftung viele Millarden eingenommen. Ecotopia hat klarerweise stramm für Clinton gestimmt und die Starletts von Hollywood jammern schon auf Twitter. Wenn jemand den Friedensnobelpreis verdient hat, dann er.

Die Stellungnahme von Assange wurde vor der Wahl veröffentlicht. Warum Donald Trump alle überraschte. Ja, es war der Zorn der Amerikaner auf die da oben. Das ganze linke Establishment aus Politikern, Medien, Meindungsforschern hat sich richtig blamiert, weil es einen Trump-Sieg nicht für möglich hielt. Infowars bringt gerade Nachrichtenmitschnitte, in denen die ersten Ausschreitungen gezeigt werden. Die Frage bleibt warum. Wird es zeitnah einen Terroranschlag durch die Obama-Administration geben, um das Kriegsrecht auszurufen damit die Verbindung zum IS endlich auffliegt!

JETZT wird es spannend! Das kommt alles noch dieses Jahr, denn sonst würde es weitere Briefings für mich geben. Wollen sich Donnerstag treffen: Trump triumphiert, Clinton erledigt — jetzt muss Merkel weg. Steuern senken, Kriminelle abschieben, Obamacare abschaffen. Trump-Sieg über die globale Klasse. Auch Putin hat übrigens vor kurzem Trump zum Wahlsieg gratuliert. Warum Er — und nicht Ich? Donald Trump is elected president of the United States. Clintons Wahlkampfmanager Podesta hat ihre Anhänger bereits nach Haus geschickt.

Sie wird heute nicht mehr auftreten, hat aber bereits Trump angerufen und ihre Niederlage eingestanden. Der Stratege hat bis zuletzt Trump die Daumen gedrückt, nun ist das, was ich gehofft, aber für unwahrscheinlich gehalten habe, eingetreten. Herzlichen Glückwunsch, Donald Trump! Wahnsinn, es ist wahr geworden! Amerika verabschiedet sich von den Knechten der Finanzmafia und damit von der Kriegstreiberei und Unterstützung von Kriminalität und Terrorismus und Ausbeutung der normalen Bevölkerung zu Gunsten der Möchtegerneliten.

Habe mir seine Rede angehört und war sehr beeindruckt was der Mann gesagt hat und vor allem: Die Zeit ist vorbei für die demokratischen Technokraten, für die egoistischen Berufspolitiker, die Prediger des sogenannten Werten des Westens inkl.

Wir haben alle erst einmal Grund zu feiern. Wer hätte das gestern Abend noch zu hoffen gewagt. Wer sich auch alternativ informiert hatte, dem war klar, dass Trump die besseren Karten hatte. So war beispielsweise schon seit Monaten bekannt, dass Trump bei Schwarzen und Hispanics so gut abschneiden wird, wie kein Republikaner vor ihm.

Die Mainstreammedien sind von diesem Faktum heute morgen völlig überrascht. Ich habe gestern im Büro schon gesagt, dass ich auf einen Sieg von Trump tippe.

Alle haben mich belächelt. Heute sind alle entsetzt über das Wahlergebnis. Auf Nachfrage, was denn zu diesem Entsetzen führt, kommen dann Aussagen wie: Diese Schafe werden nicht geschoren sondern geschlachtet. The Donald hat es tatsächlich geschafft, sich trotz Wahlmanipulation durchzusetzen! Die Medien, die Politiker und viele in der Bevölkerung drehen bereits durch, dass es Trump geworden ist und nicht Hillary!

Ihr Abgang nach der Wahl deutet auf ein geplantes Szenario hin! Die Feier in NewYork wurde bereits vorgestern abgesagt. Heute Nacht hat sie allen Mitstreitern sagen lassen, dass niemand zur Parteizentrale kommen braucht. Sie selbst hat sich auch keinem Interview gestellt! Wie wird Obama sich verhalten? Jetzt gibt es nur noch eine Möglichkeit, den gewählten, aber noch nicht offiziell vereidigten, Präsidenten zu verhindern: Terror und Ausrufung des Notstandes! Dann bliebe vorerst Obama im Amt.

Clinton möchte sich noch heute am späteren Nachmittag unserer Zeit den Medien stellen. Und wieder einmal haben wir einen 9. Der Sieg Trumps dürfte später einmal als geschichtlicher Wendepunkt angesehen werden, weg vom Sozialismus hin zu nationalistischen, bodenständigen Werten. Bleibt nur mehr der Abgesang des Dollar- Systems hin zu echtem, werthaltigem Geld. Ich wünsche Herrn Trump gutes Gelingen und vor allem Gesundheit.

Uns wünsche ich das baldige Erscheinen der neuen Monarchen. Dies ist heute wieder ein Stück näher gerückt! Anhänger nach Hause geschickt Clinton will nicht vor Demokraten sprechen. Das absolute Eingeständnis, dass sie verloren hat. Ist sie schon am Weg ins Exil, denn sonst landet sie bald im Knast. Die dumme Visage sehe ich schon bildlich vor mir! Unser Politik-Pack sieht jetzt, was auch ihnen jederzeit blühen kann.

Die Mehrheit, eigentlich die schweigende Mehrheit, will es so. Das ist der Kern der Demokratie, das Volk hat gesprochen. Und nicht nur ein paar sozialistische, realitätsferne linke Narren. Das käme in Deutschland genauso nächstes Jahr. Nur wird es in Deutschland nächstes Jahr keine Wahl mehr geben. Die Linken, die Supergutmenschen, haben jetzt furchtbare Angst. Und zwar vor für sie negativen Veränderungen. Das gibt mir selbst die Gelegenheit, den Supergutmenschen-Angstregler höher zu drehen.

Ob das so kommt ist völlig egal, ist aber vortrefflichste Psychologie. Von meiner Seite Glückwunsch Donald. Da bricht für einige gerade die Welt bzw. Gerade eine Kurier-Journalistin mit der Untertreibung des Jahres: Wie konnte das passieren? Ihr seid einfach auf links getrimmt und weit weg von den Interessen des Volkes. Ich höre im Schafsbüro das gleiche Gejaule.

Und das, obwohl das meiste vom Trump von denen hier eigentlich gefordert würde. Das sieht man trotzdem nicht. Dann lieber eine völlig psychopathische Massenmörderin. Man räsoniert über die bekloppten Amis, bekommt aber selber nicht einmal mehr eine Baustelle geregelt. Aber man ist der Welt Moralpolizei. Vergessen Sie das, die Deutschen sind überwiegend völlig enthirnt, bar jeglicher Logik, dafür aber voller Rechthaberei und Oberlehrertum. Sie bekommen die Medien, die sie verdienen und denen sie wertfrei nachplappern, wie altersschwache, demente Papageien.

Aber wenn die Presse unisono jault, Trump wäre der Weltuntergang, dann ist er das trotzdem. Man muss es Herrn Schönenborn hoch anrechnen er sagte: Herr Schönenborn hat sowas wohl auch noch nicht erlebt sagte: Um 3h30 sah es schon recht gut aus, da kam die Meldung Obama wünscht sich einen friedlichen Verlauf wörtlich "auch morgen wird die Sonne wieder aufgehen" Da schaute ich nur auf den Goldpreis, der steil nach oben ging, eigentlich war da schon alles klar.

Obama und die Börse sind am schnellsten. Einige Stunden später hatten die Jungs von Infowars live schon die Sieger-Zigarre unangezündet im Mund einer tanzte sogar mit seinem Sturmgewehr vor Freude!!!

Die Amerikaner erobern ihr Land zurück! Vielleicht die beste Nacht aller Zeiten!!! Auch die deutschen Medien benehmen sich wie Asoziale. Ich gratuliere Herrn Trump für seine grandiose Leistung die Mehrheit des amerikanischen Volkes hinter sich gebracht und die kriminelle Clinton deklassiert zu haben! Ron Paul Weighs in on the Election. Termine und Ergebnisse im Überblick. Es sind noch nicht die Ergebnisse aller Bundesstaaten da, aber Trump hat mittlerweile eine prozentige Siegeschance.

Trump konnte bereits einige Swing States wie Florida oder Ohio für sich entscheiden, auch in Michigan liegt er in Führung. Die Stimmung auf der Clinton-Wahlparty liegt am Boden. Wenn er diesen Staat gewinnt, ist ihm die Wahl de facto nicht mehr zu nehmen.

Er ist dem Sieg nun ganz nah. Es wird jetzt nicht mehr lange dauern, bis sein Sieg verkündet werden wird. Auch Michigan wird Trump gewinnen: Trump wird neben Wisconsin auch in Michigan und Arizona gewinnen und somit auf über Wahlmännerstimmen kommen. Letztlich ein eindeutiger Sieg. So hat man den Wahlkampf auch gestaltet, damit möglichst alle Trump wählen der viel erreicht hat im Gegensatz zu Clinton über die nur negativ berichtet wurde oder sich sogar selbst als schwach darstellte.

Ein Trump-Sieg muss es werden, ansonsten ist was faul. Es ist mir schon lange klar, dass Trump die wirkliche Wahl deswegen haushoch gewinnen wird die Stimmenauszählung ist etwas anders.

Morgen dürfen wir uns auf den ganz grossen Katzenjammer bei den Medien freuen. Es sind auch Lesermeinungen reingekommen, Obama könnte dann Grossterror inszenieren und danach mit dem Kriegsrecht regieren um sich und die Clintons vor dem Knast zu retten. Wer gegen Hillary Clinton agiert wird aus dem Weg geräumt! Diese Medien lügen wie es nur geht.

Es wird ein Triumpf für Trump werden. Worüber die Amerikaner sonst noch abstimmen. Wikileaks und Hacker-Kollektiv Anonymous: Clintons in Kinder-Porno- und Menschenhandel-Ring verwickelt. US-Paranoia über russische Einmischung in Präsidentschaftswahl. Die Wahlfälschung kann auch viel offensichtlicher vorgenommen werden. Einfach die Wähler beischaffen. Seit es Wahlen gibt, gibt es wohl auch Wahlfälschung.

Eindeutige Ergebnisse können aber dadurch kaum gedreht werden. Frauen, Immiigranten und Schwarze heute als Wahlentscheider: Auch in Europa wird mit der anhaltenden Einschleusung und schnellen Einbürgerung dafür gesorgt, dass es in Zukunft keine Machtmehrheiten der Stammbevölkerungen mehr geben wird, mit Ausnahme der Visegrad-Staaten.

Interessanterweise schafft es Trump, so viele schwarze Wähler für sich zu gewinnen, wie kein republikanischer Kandidat vor ihm. Einen Grund für die Absage des Feuerwerks hat Clinton nicht angegeben. Trumps Vorwahlergebnis in Florida scheint sehr gut ausgefallen zu sein.

Das wird morgen spannend! Diese Journalisten fungieren quasi als begeisterte Hofnarren. Die Börsen besonders Wall Street gehen deutlich nach oben. Ob das die Amerikaner noch fressen?? Auch wenn man US-TV-Serien nicht immer toll finden muss, in "House of Cards", eine von Obamas Lieblingsserien, die er zudem als sehr realistisch bezeichnete, kann man den fiktiven demokratischen Präsidenten Underwood und seine machtgeile Frau Claire sehen, die letzte Folge der Serie hatte folgende Aussage von den Underwoods: Obama muss es ja wissen!

Schon klar, die Dame war 78 Jahre alt, und soll ziemlich krank gewesen sein - aber das kann ich nicht überprüfen. Tatsache ist, dass ausgerechnet Bill Clintons Justizministerin exakt am Vorabend der Wahl seiner Frau Killary verstorben ist - verstorben "wurde"? Es ist zwar nicht der Comey, aber einer, der direkt darin verwickelt war und auch sicher nicht ganz unten spielte, der da gerade verselbstmordet wurde.

Warum Clinton aggressiver ist als Donald Trump. Aggressiver in vielerlei Hinsicht auch als Donald Trump. Diese Diskussion ging unter, weil die Medien es nicht thematisiert haben, darüber kann auch dieser "Last Minute-Artikel" nicht hinwegtäuschen. Demokratischer Wahlmann verwehrt Clinton die Gefolgschaft. She's dodged a bullet. In einem Radiointerview beschrieb Kallstrom Hillary als "pathologischen Lügnerin" und sagte von der "gemeinnützigen" Clinton-Stiftung des Paares: Bald kommt es ganz gross raus.

Before you read this, please take a deep breath and sit down as this information is chilling. Hier wird aufgezeigt, dass Clintons Wahlkampfmanager möglicherweise etwas mit dem Verschwinden von Maddie zu tun hat. Wir werden darüber sicher noch mehr erfahren. Nicht auszudenken, sollte sich der Verdacht bestätigen.

Weil das jetzt auftaucht: Die Podestas werden vermutlich selbst sagen müssen, wem sie das Kind übergeben haben. Wir wollen uns übergeben. Wikileaks hat heute neue, weit über 8. Es sind über 8. Man kann sie über Twitter abrufen! Selbst Schauspieler Clint Eastwood zeigte sich entsetzt bei Twitter.

Ich habe Twitter aufgerufen und ja es geht tatsächlich um Sexparties mit Kindern und auch um Infos wie man diese vor der Verfolgungsbehörde vertuschen kann. Daneben gibt es einige Mails, die von Panik um den aufgeflogenen Sexskandal zeugen.

Sowie Anweisungen bestimmte Personen die Clinton gefährlich werden können mundtot zu machen. Diese Frau und ihr Umfeld ist hoch kriminell und dagegen war sogar der blutige Stalin harmlos. Die US-Präsidentenwahlen werden immer von den Eliten entschieden, meist durch die Aufstellung schwacher Gegenkandidaten. Die Rezession kommt in jedem Fall. Clintons an Kindesmissbrauch und Ritualmorden beteiligt. On Sunday, According to a source, Wikileaks gave Hillary Clinton a 24 hour window to drop out of the Presidential Race or they would reveal something that would destroy her completely.

Das FBI pfeift wieder zurück. Was soll man von diesem verkommenen Land noch halten, in dem innerhalb von wenigen Tagen das Recht mehrmals gebrochen wird, und trotz erdrückender Beweis letztlich keine Anklagen zustande kommen!

Hat man die Anklage gegen H. Es ist viel primitiver: Wenn Clinton ausscheidet, dann geht auch Obama in den Knast. Daher hat er beim FBI interveniert. Fakt ist irgendetwas ist geschehen, möglicherweise hat man diesem Comey Bilder seiner Kinder geschickt oder erpresst ihn anderweitig.

Dass der einfach so mal Anweisungen eines Auslaufmodells wie Obama insbesondere wenn er gegen diesen handfeste Beweise für Straftaten hat entgegen nehmen würde. Wenn es keine Erpressung war dann dürften die Anweisungen zum zurückrudern weder besseren Wissens von jemand anderem gekommen sein. Vielleicht versucht man auch die Mail-Beweise für die beiden anderen Untersuchungen verschwinden zu lassen?

Aus der Mainstream-Propaganda soll das gemeine Volk glauben, dass alles wieder gut ist - die beiden weiterlaufenden Untersuchungen verschweigt der MS einfach. Das wird Clinton und Obama auch nicht mehr helfen. Die beschränkte Weltsicht der Hillary Clinton.

Ihre Leser und Sie müssen nun sehr stark sein. Denn hier ist das Video, dass noch vor Montag veröffentlicht werden musste, damit es in den USA keine Gegenattacke durch Clinton und andere Persönlichkeiten gegen wird. Dem Hackerkollektiv Anonymous und Wikileaks ist es zu verdanken, dass nun alles raus darf. Satanismus und Kindersex für Das Keyword "HotDog" in den e-mails und chatgesprächen die man bei Reddeit geleakt hatte bezieht sich auf Kindersex unter 7 Jahren!!! Ein Teilnehmer der Party fragt extra nach ob damit "ChildAbuse" gemeint sei und ist begeistert.

Chelsea Clinton 'used Foundation resources for wedding', according to new Wikileaks emails. Anonymous bringt es also an den Tag, was Hartgeld die ganze Zeit versprach: Die meisten Leser dürften Englisch können und das Video somit ihnen weiterhelfen.

Die Revolution hat begonnen. Und nun die Kaiserhymne: Ja, bald sind wir im neuen Kaiserreich. Diese Aufdeckungen werden wahrscheinlich etwa 2 Wochen, dann kommt der ganz grausliche Terror. Selbst wurde dieses "Ankündigungs-Video" am Oktober auf Youtube hochgeladen! Anonymous berichtet, dass Jeffery Epstein und der israelische Geheimdienst von dutzenden Pädophilen Videos gemacht hat.

Bill Clinton wäre darunter der dickste Fisch. Noch sind diese Videos nicht verfügbar. Jetzt wissen wir aber, welcher Geheimdienst dahintersteckt: Fünf entscheidende Tage für die zweite Amerikanische Revolution. Das heisst noch heute oder morgen. Aufgenommen vermutlich auf Epsteins Kindersex-Insel. Die Clintons sind dann politisch tot. Wenn ich mir die beiden Artikel von Es wird aber sicher nicht das schlimmste gezeigt werden, was diese satanischen Perverslinge alles mit Kindern gemacht haben, von regelrechten Schlachtungen von BABYS!

Um Menschen kann es sich bei diesen Perversen pädophilen Kindervergewaltigern und Mördern nicht handeln, wird jeder der jetzt davon erfahren soll sagen, alle werden dringend eine Kotztüte benötigen, auch wenn nur kurze Aufnahmen zu sehen seien werden.

Das Kim Dotcom auch bei den zu diesem Thema gehörenden Hackern gehört hätte ich nicht gedacht, aber jetzt wissen wir warum man ihn von Seiten des FBI vor Jahren gejagt hat, offenbar hat jemand herausgefunden das er solche Aufnahmen gehackt hat die jetzt rauskommen sollen!

Ekelgarantie ist auf jeden Fall gegeben wie man schon am Beispiel der beiden Artikel, die aber dennoch wichtig sind, sehen kann. Wir sind kurz vor dem Ende also wurde es genau bis hier her aufgehoben, macht Euch bereit, das gilt auch für die Politiker etc. Ausschnitte werden von den grossen Medien gezeigt, das ganze Video gibt es dann auf Spezial-Websites.

Ja, wir werden uns übergeben müssen. Wirklich alles soll nach meinen Quellen rauskommen, auch die grauslichsten Sachen. Trump ist die letzte Chance. Der Artikel wurde heute veröffentlicht und scheint recht detaliert zu sein. Artikel über die Machenschaften der Clinton in der "dailymail" ist vom Warum kommen dann erst jetzt die Dinge vermehrt ans Licht? Weil diese Sachen erst jetzt verstärkt rauskommen sollen.

Trumps Wahlsieg wird nicht zugelassen. Der Brexit sollte auch nicht kommen, dann kam er doch für viele unerwartet.

Am besten wäre es wenn man Hillary vor der Wahl aus dem Verkehr zieht, Gründe genug dafür sind ausreichend vorhanden. Das linke Establishment wird jetzt nicht mehr die Macht haben, Trump zu verhindern.

Ganz einfach, weil Clinton bald in den Knast geht. Die Politikersippe ist sowieso erledigt, und die Medien, die uns den Teufel so lange als Engerl verkauften, bis er zur mächtigsten Person auf Erden gewählt oder hinmanipuliert wurde sind damit auch völlig erledigt. Daher ist es für die USA nicht ganz so wichtig, dort dabei zu sein. Solange die Nachfrage auch vom Irak nach Dollars bleibt, kann man ja mit dem akzeptiertem Greenback auch das Öl woanders umsonst abholen, ganz nach dem Motto: Was macht unser Öl unter Eurem Sand?

Was sollen die Europäer da sagen? Total verwöhntes Pack in Hollywood. Wenn offiziell von der Systempresse das bestätigt wird, wofür man vor Jahren gescholten wurde: Das nächste Highlight heute ist dieses: Es fällt also nicht nur die Dämmstoff-Theorie sondern auch mit Ihr die Öl-Knappheits-Theorie, aber ganz ,ganz laaangsaaaam Eine fossile Entstehungstheorie von Erdöl und Erdgas, welche als Basis der These von den endlichen Rohstoffen gilt, kann man getrost aufgeben, wären da nicht die Imageverluste der vielen, ach so unabhängigen "Konsens-Wissenschaftler".

Was bedeutet das nun für uns? Wird Öl und Gas gar billiger? Ist unser Geschäftsmodell in Gefahr? Die Schafe sind darauf konditioniert worden. Es ist ja zudem auch nicht relevant, ob die Ölfunde steigen. Diese müssen nämlich erst einmal gehoben werden und eben genau das wird sehr, sehr teuer und dauert Jahrzehnte. In dieser Zeit steigt der Ölverbrauch stetig weiter, u. Das ist seit Jahrhunderten bekannt und wird täglich praktiziert.

Angst erzeugt jedoch Armut und das Wort sagt es schon, arm an Mut. Möglichkeiten der "Finanziellen Repression" handelt. Sicher ist schon einiges dazu auch in Vorbereitung bzw.

Das nehmen wir ja hier auch zur Kenntnis. Eine ganz andere "Finanzielle Repression" findet aber im Kopf des Lesers statt, der sich dieser beugt, wenn er die Angst in sich lässt. Die Staaten haben niemals die Macht, die die Angsthasen diesem zugestehen.

Das wissen die sich in der Unterzahl befindlichen Machthaber und verängstigen die Leute deshalb ja täglich, indem auch oft ein Bluff den nächsten jagt. Ich überlasse Ihnen diesen Selbstversuch beim Lesen. Aus Ihrer Reaktion heraus kann ich Ihnen dann sagen, ob Sie vermögend werden oder arm bleiben. Um das zu erkennen, brauche ich mich nur kurz mit Ihnen zu unterhalten und ich kann Ihnen sagen, wo Sie finanziell stehen werden. Wie ist das möglich? Aus eigener Erfahrung und dem universellem Wissen um die Geheimnisse des Erfolges, welche auch ich seit über 20 Jahren erlebe.

Wie Sie denken, so fühlen Sie. Wie sie fühlen, sprechen Sie. Wie Sie sprechen, handeln Sie. Sollten Sie mit letzterem nicht zufrieden sein, brauchen Sie lediglich einen Punkt zu ändern- den zuerst genannten. Ist das nicht prima? Deshalb plant man schon länger eine km lange Megapipeline durch Alaska zu einem Exporthafen zu bauen. Die Freigabe wird demnächst erwartet. Ungeduldigen Kleininvestoren sei hier mal der übliche Zeitrahmen bei Profiinvestoren in unserem Business hervorgehoben: Beginn der Durchleitung in 10 Jahren!!!

Erst dann beginnt die Zeit des Rückflusses, noch nicht die des Gewinnes! Die USA stehen vor einem gigantischem Energiewandel. Nun, das tun wir auch! Also alles in allem hervorragende Zukunftsaussichten auch für Kleininvestoren. Mittlerweile erholt sich WTI wieder. Zwar gibt es zwischen Syrien und der Türkei erste Scharmützel und auch der Iran ist von einer Hyperinflation betroffen.

Doch diese Ereignisse spiegeln sich im Ölpreis derzeit noch nicht wieder. Was nützen der Bevölkerung massig Ölfelder, wenn es nicht ausreichend verarbeitet werden kann? Sowas ist auch ein wichtiges Standortmerkmal für Investoren- die gesicherte Abnahme der Produktionen zu wertigen Preisen. Auch hier kann man jetzt beobachten, wie sich Währungskrisen entwickeln. Natürlich will man dort den Dollar wieder als Leitwährung haben. Dies meint ein amerikan. Blogger mit nachhaltiger Argumentation.

Das Ganze könnte durch Veränderung des religiösen Gleichgewichtes aufgrund der höheren wirtschaftlichen Herausforderungen sowie drastisch gestiegener Sozialabgaben in dem stark diktatorisch regiertem Land passieren. Im Königshaus konkurrieren zudem die Nachfolger der alternden Imperatorfamilie gegeneinander. Der "Alte" ist 90 Jahre, der nächste Thronfolger 76 alt.

Diese haben das Volk über Jahrzehnte mittels der Öleinnahmen durchsubventioniert. Das kam aus der Zeit der von den Bilderbergern organisierten Ölkrise Damals waren nur 6 Mio. Einwohner zu "bestechen", heute sind es 28 Mio.!!! Im Gegenzug schrumpfen aber die Öleinnahmen wegen abnehmender und zugleich teurer werdender Förderung. Das kann ökonomisch nicht mehr lange so gehen. Die Folge von Privilegienverlusten sehen wir gerade in Südeuropa.

Würde aus Griechenland das meiste Öl kommen, läge aufgrund der Spannungen der Ölpreis tatsächlich viel höher. Genau das kann in den nächsten Jahren mit Saudi-Arabien passieren. Hier hat aber natürlich auch die CIA noch ein Wörtchen mitzureden.

Den USA könnte jedoch gerade dieses Revolutionsszenario recht sein. Würden doch geeignete Sündenböcke damit bereit stehen, die Chance bestehen, wie in Libyen auch die Saudis mit einer Zentralbank zu beglücken sowie durch einen verdreifachten Ölpreis die Dollarnachfrage weiter zu steigern, somit das System verlängern zu helfen. Jedenfalls gefällt mir das Szenario besser als ein Irankrieg.

Hahaha, herrlich gelacht, ein echter Brüller. Alle haben sich natürlich zu einem Verein Namens "Bio-Economy" zusammen geschlossen. Es sind keine Wissenschaftler, sondern Ökonomen, wie der Name passend sagt.

Es geht ums Geschäft. Würden diese Ingenieure wirklich wissenschaftlich arbeiten, müssten Sie beide Seiten Ihrer Erkenntnisse beleuchten und u. Da ist ein Werbetrailer in der tagesschau viel besser - man kommt ins Fernsehen und ist dann wer. In meinem Kommentar vom 7. Leider fehlt beim Club die Begründung. Daimler-Chef Zetsche katzbuckelt frohlockend und untertänigst schon mal beim "Kanzlergipfel".

Was bei solchen sozialistischen Planspielen herauskommt, kennen wir von anderen "Energiegipfeln". Man könnte ja, wie bei dem Ököstromfrevel, die nächste "Elektrosteuer" auf den Sprit einführen und die Mietkosten für die stetig zu wechselnden Batterien dauersubventionieren. Gar neue Konjunkturprogramme für Schleifschienen über die ganzen Autorennbahnen sind denkbar, um den Solarstrom darüber zu verteilen, zumindest tagsüber Es ergeben sich noch ganz andere wahnwitzige Phantasien, die ich lieber nicht veröffentliche, sonst werden diese noch aufgenommen.

Für den Spritverbrauch und seinen Preis ändert das nur eines: Wenn nicht in Deutschland, dann über China und Indien. Somit wird das, was die einen versuchen einzusparen, letztendlich zu einer Verteuerung an anderer Stelle führen. Aber das wissen Sie ja bereits. Man macht eben das, was in der Geschichte schon immer getan wurde, man erhöht die Steuern und bedient sich an Pensionsfonds.

Ein leichtes, sowas zu prognostizieren. Vorgestern schrieb ich es ja, was das Resultat der Demos ist. Als Unternehmer braucht man sich auch nicht um das Geld von Renten-o.

Ich organisiere meine Rente selber. Am besten geschieht dies aus dem Cashflow der eigenen Unternehmenswerte. Dazu gehören auch Anteile an Erdölproduktionsstätten, aber das wissen Sie ja Eine weitere an sich auch leichte Prognose ist eingetreten. Heute machte man Peer zum Kanzlerkandidaten. Schauen wir jetzt, mit welcher Kabale Merkel diskreditiert wird. Ja, man kann mit diesen Backgroundinfos entweder ein Wettbüro eröffnen oder erfolgreicher Investor werden.

Auf jedenfall sollte es jedem, der sich damit beschäftigt, zu mehr Wohlstand und finanzieller Sicherheit verhelfen. Denn das ist auch Arbeit, welche belohnt werden soll. Wie es der Zufall will, erfuhr ich dieses Erlebnis erneut am gestrigen Abend, zur Zeit, wo ich gern die Kommentare schreibe. Grund ist natürlich die herrschende Religion, der Klimaschwindel in Eingedenk mit der Kernenergieangst und politischen Aktionismus grün -kommunistischer Klimaideologie.

Zum Glück betraf mich der erneute Stromausfall 2 Std. Die Gefahr kommt somit schleichend aus anderer Richtung: Den Systemcrash wird man solange wie möglich "weginflationieren". Aber die Zukunft liegt im Erdgas. Vielleicht hilft auch die Klimareligion, wenn sie den Unsinn der "alternativen und erneuerbaren" Energien durch stetige Zunahme von Stromausfällen ad absurdum führt. Ein Folgeprojekt ist noch in der Entwicklung und ehestens ab November spruchreif.

Aber das System dahinter verstehen immer noch ganz wenige. Solange, bis die Masse überschuldet ist, jedoch dadurch auch Mehrwert erschaffen hat. Damit das nicht ganz so offensichtlich wird, macht man es mit vielerlei Assetklassen komplexer und undurchsichtiger. Gestern und heute sieht man es im Generalstreik in Griechenland und blutigen Demos in Spanien. Was dadurch bewirkt wird, verändert jedoch die Zukunft der Betroffenen nur ins Negative.

Man wird eben zur kurzfristigen "Linderung" ganz einfach weiter Geld drucken, hinter dem natürlich immer noch auch ein Kredit steht, welchen letzlich die Demonstranten in Zukunft verzinst ablösen müssen. Letztlich treiben tatsächlich solche Demos gar noch das Schuldgeldsystem an. Aber die einfachen und auch angeblich klugen Leute wissen es nicht oder wollen es nicht wissen. Öl sackt heute erneut etwas ab. Begründet wirds mit berechtigter Angst vor Konjunktureinbrüchen und damit sinkender Nachfrage.

Man hat bei solch unbekannten Herausforderungen Angst vor möglichen Umweltschäden und damit Imageverlusten. Warum auch ins Eis gehen. Unterm Festland der Welt gibts noch genug Öl. Auf die Idee eines "Klimaschutzes" ist der Engländer damals natürlich noch nicht gekommen. Es ist eben immer das Gegenteil des Mainstream-Gebrabbels der Fall.

Auch hier sind gegenteilige Erwartungen eingetreten. Die Aktien der Pullover-und Gasmaskenhersteller steigen rassant. Clevere Investoren zeichnen jetzt schon Futures auf in gegründete Sondermüllentsorger.

Die freiwilligen Feuerwehren planen nun für nächstes Jahr Findige Beamte planen unterdessen ein bundesweites Melderegister zur Schimmelfrüherkennung. Grüne Umweltverbände rufen dagegen zum Schutz des gemeinen Fassadenpilzes auf. Sein Kontrahent möchte dieses im Winter zur Eiswürfelgewinnung aufbereiten. Ein weiterer will alte Ziegelhäuser in die USA verschiffen, da dort aus unerfindlichen Gründen die heroischen Innovationen deutscher Dämmstoffingenieurskunst verboten sind Richtigerweise müssten Sie das Federal Reserve System zum drosseln des Dollarflutungsprogrammes auffordern.

Das und jenes der EZB sind für die Preisanstiege verantwortlich. Die Ölproduktion von dort fällt auf ein Jahrestief und man erwartet bis gar die Bedeutungslosigkeit!!! Diesen Trend sollten wir im Auge behalten.

Den Erderwärmungs-Aposteln gehen die Argumente aus. Jetzt habe die Klimaskeptiker sogar noch prominente Unterstützung. Es scheint mir an der Zeit, dass eine unserer wissenschaftlichen Spitzenorganisationen die Arbeit des IPCC kritisch und realistisch unter die Lupe nimmt und sodann die sich ergebenden Schlussfolgerungen der öffentlichen Meinung unseres Landes in verständlicher Weise erklärt.

Den Spekulanten gehen die Öl-Positionen aus. Ob Hochfrequenzhandel oder gezielte Manipulation ist unklar. Es wurde gestern jedenfalls in einer Minute die fache Menge an Positionen bewegt als üblich. Uns bewegt das gar nicht. Was kann demnächst gesetzlich verändert werden, damit ich kaum noch Möglichkeiten habe, mein Vermögen der Entwertung durch Inflation oder Haircut zu entziehen?

Alle Staaten benötigen ja für weitere Verschuldungen die hinterlegten Sicherheiten. Diese sind hier das Vermögen der Staatsbürgen. Dazu will der Kreditgeber aber Zahlen. Die Zensuserhebung war ein Werkzeug dazu an solche zu gelangen. Natürlich obliegt es weiterhin jedem Einzelnen, ob er sich versehentlich bei der jeweiligen Befragung gerade im Zustand des geistigen Schwundes befand Diese zielen ganz massiv auf die Verletzung der Eigentumsverhältnisse ab, z.

Keines, liebe Leser, dient in Wahrheit der darüber gestülpten Maske, angeblich Sie und Ihr Vermögen damit zu schützen. Das haben noch nie in der Geschichte Staaten getan und machen es heute in gerade ihrer verzweifelten Lage schon gar nicht.

Aber das vermeintliche Beschützertum verkauft er gut - an die Herde der Gläubigen. Schützen können Sie sich nur durch Ihre eigene finanzielle Bildung!

Damit wechseln Sie vom Glaube zum Wissen. Auf jeden Fall wird in die Tür noch nicht ganz verschlossen, zumindest steht sie nicht mehr für jedermann so sichtbar offen. Das lange erwartet QE 3 hat er verkündet, somit die nächste Geldschwemme beschlossen. Offensichtlich ist der US-Hypothekenmarkt alles andere als "gerettet", denn zuerst werden die uns bekannten mortgage backed securities von Fanny und Freddie "aufgekauft", also besser gesagt in virtual dollars gewandelt.

Helikopter-Ben hat uns dafür gerade mal bessere Einkaufspreise geliefert. Gern darf er kurzzeitig auch auf 1,60 fallen, um danach vom schwächelndem Euro abgelöst zu werden. Das wird sich voraussichtlich auch erstmal nicht ändern.

Ändern wird sich ab nächstes Jahr ganz krass der Beteiligungsmarkt, vor allem für geschlossene Spezialfonds, auch im Rohstoffbereich. Also nur Solar oder nur Windkraft oder nur Öl anbieten ist nicht mehr in dieser Konstruktion möglich unsere bleibt aber bestehen.

Es müssen mindestens drei sein und nach Möglichkeit wohl noch "staatlich gefördert" werden? Der Türsteher zur finanziellen Freiheit wird vielen dann sagen: Die Konsequenzen kommen persönlich allerdings erst dann, wenn keiner mehr daran denkt.

So wie die seit unbemerkt von statten gehenden Gesetzesänderungen im deutschen Kapitalanlagebereich. Die persönlichen Konsequenzen in Form der sog.

Gas- Investoren demnächst auch. Man "schützt" und warnt Sie nun "noch besser " vor alternativen, krisenfesten oder gewinnbringenden Investments. Kommen Sie also ja nicht auf die Idee hier selbst unternehmerische Initiative zu ergreifen und gar bankenunabhängige Produkte zu suchen.

Wer also jetzt schon bei uns drin ist, hat das Gorbatschow-Glück "Wer zu spät kommt, Es gibt eine nominelle und intellektuelle Auslese für das auf dieser Seite beschriebene Investment!

Ich habe Sie seit Jahren gewarnt vor der möglichen organisierten "Knappheit". Der Zugang zu unternehmerischen Beteiligungen ist schneller erschwert, als der Zugang zu Edelmetallen durch ein dauernd diskutiertes Goldverbot. Näheres in Kürze per Mail.

Über das tolle Folgeprojekt mit schon zwei laufenden pdp- Quellen wird zunächst nur intern informiert. Wenn Sie keine Nachricht erhalten, werden Sie zur Zeit leider nicht berücksichtigt. Sorry, ich bin dafür nicht verantwortlich.

Ich bitte um Ihr Verständnis. Das tun sicher die Meisten. Was als Erfolg dabei raus kommt, ist aber tatsächlich Glück. Man kann auch etwas ganz anderes tun. Das ist die sicherste Variante. Ja, das sind Fakten und sie werden immer schneller publik. Das was Draghi gestern bekannt gab, stand schon vorgestern auf Bloomberg , welche es wiederum von einem Memorandum seines früheren und jetztigen?

Arbeitgebers entnahm- Goldman Sachs. Ja,ja, die EZB ist schon echt unabhängig, nicht wahr? Doch damit nicht genug. Zusätzlich kommt von genau der o. Hier wird alles gelenkt, nichts geschieht zufällig. Das wird lediglich den Schafen so vorgespielt.

Er wird immer verlieren weil er obrigkeitsgläubig agiert. Diese atypischen Themen finden sich meistens in der Geschichte der letzten Jahre.

Wie gesagt, alles nichts Neues, nur mit anderen Menschen. Für Investoren gibt es ein Gefühl, was nur dieselbigen kennen: Die Bestätigung eigener langfristiger Analysen. Diese können sich in seinen Erträgen daraus genauso wiederspiegeln wie im Eintreffen der Szenarien. Michael Winkler hat dazu gerade einen tollen Pranger geschrieben: Dieser Tage war zu lesen, die Inflationsrate im Euro-Raum im August sei von 2,4 auf 2,6 Prozent geklettert — vor allem wegen des Ölpreisanstiegs.

Derzeit bewege vor allem das Auf und Ab des Ölpreises die Inflationsrate Kurzzeitige Volatilitäten werden beim Öl meist durch andere Faktoren ausgelöst. Die Inflation wirkt dagegen über mehrere Jahre, indem das durchschnittliche Preislevel stetig bis exponentiell ansteigt. Das kann man meist nur an 10 Jahres-Charts erkennen. Alles was unter 4 Jahren stattfindet, sind meist Ereignisse aus der Spekulation, der Nachfrage o.

Genau deswegen ist es eine sichere "Wette" mit Ölbeteiligungen zusätzlich auf ein langfristig steigendes Preisniveau zu setzen und von diesem gar täglich durch die Förderergebnisse zu profitieren. EZB-Chef Draghi will ab morgen unbegrenzt Staatsanleihen der Krisenländer aufkaufen - defacto ein Vertragsbruch und Beginn des europäischen quantitative easing , also der Inflation, denn damit wird die Geldmenge enorm aufgebläht.

Ein ESM wäre damit eigentlich nicht mehr nötig. Sollte die US-Regierung nicht bald wieder zu einer soliden — also edelmetall- oder rohstoffgedeckten — Währung zurückkehren, wird der US-Dollar seinen Status als Leitwährung verlieren. Leider werden hier wieder Nebelgranaten geworfen. Betrag verdienen- sofern man ununterbrochen jahrzehntelang einzahlt.

Schärfere, dafür realistischere Inflationsraten will ich gar nicht rechnen Als Ausgleich soll eine Zusatzrente dienen. Die beste Rente ist jene, welche man sich selber organisiert, durch die Gestaltung eines eigenen Unternehmens oder als Investor.

Schaffen Sie sich also fernab von staatlicher Gängelung und Verschwendung Ihre eigene Rentenversicherungsgesellschaft, deren Vorstandsvorsitzender Sie sind. Gleichwohl sind Sie auch der beste Kunde und der einzig Begünstigte. Damit arbeiten Sie garantiert hundertprozentig in Ihrem Interesse. Das erwartete QE 3 kommt noch nicht. Jetzt hofft man auf die nächste Zinssitzung der FED am Die "Konjunkturspritze" ist nichts anderes als weitere Gelddruckerei aus dem Nichts.

Der Dollar schwächelte in Erwartung des Treffens in Wyoming in vergangener Woche schon wieder, erholt sich zur Stunde jedoch etwas. Verschiedene Insiderkreise erwarten zudem einen Börsencrash, auf dessen Folge die Geldschleusen dann wirklich geöffnet werden müssten. Das hatte Draghi ja ebenfalls in dieser Woche angekündigt- die Deutschen sollen sich auf eine Geldschwemme einstellen. Wir machen das schon länger in geeigneter Form um ums vor der daraus resultierenden Vermögensvernichtung zu schützen.

Es liegt unter Alaska. Aber warum erst dann? Es scheint als Reserve zu dienen, wenn das Chaos im arabischen Ölraum wütet. Logisch wäre es, denn man braucht einen hohen Ölpreis um die inflationären Dollarscheine damit aufzusaugen. Sie werden sich noch wundern, was wir in wenigen Jahren für Öl bezahlen, sorry, bekommen werden.

Ja, bezahlen werden die, welche sich an keiner Ölquelle beteiligen können, wollen, dürfen Sie glauben mir nicht? Von mir aus, ich kann warten Und vergessen Sie die anderen scheinbar billigen Alternativen, wie z. Deren Preise sind alle indirekt an den Ölpreis gekoppelt. Explodiert die Nachfrage, geht der Preis sogar noch schneller höher. Sie steht einerseits auf hohen Trägern , zudem baut eine Flutwelle ihre Kraft erst an Land auf. Ähnlich einem Schiff, was den Sturm auf See besser übersteht als im Hafen, wird die Plattform lediglich von hohen Wellen umspült, die Ihre Energie aber erst beim "Landgang" entfalten.

Da sich der Sturm derzeit etwas festgesetzt hat und nur langsam weiter zieht, wird die Produktion noch einige Tage unterbrochen sein. Klimatatologen kommen in Ihren Logen in Erklärungsnot. Mir müsste man mal erklären, wie man eine genaue Mitteltemperatur der Erde mit nur Messstationen sind heute gar weniger ermitteln will?

Diese stehen ausgerechnet in urbanen Gebieten. Was ist denn Klima? Wieso nicht 35,5 Jahre oder 43 Jahre? Da man das nicht mal 3 Tage für eine Region kann, sind alle weiteren Wetter-, Klimaprognosen als Folge darauf obsolet. Es ist eine rein ideologische-politische Lüge, welche u.

In Louisiana ist der Notstand ausgerufen. Leute, das ist Absicht gewesen um den Ölverbrauch zu steigern und damit den Dollar zu stützen sowie natürlich das Kredit-Schneeball-System am Laufen zu halten. Tatsächlich ist dies das Einzige, was je etwas verändert hat! Ich hätte weitere Slogans parat: Ein Teil der Leser hat es ja schon getan, physisch Öl gekauft, denn genau das ist das Investment. Ausstiegszeitpunkt aus der Spekulation kennen müssen. Zudem verdient man damit Geld auch ohne Kriege!!!

Was aber als Kausalkette daraus hervor organisiert werden kann, ist ein Grund für eine neue Geldschwemme. Wir erwarten ja schon länger das Quantitative Easing 3. Der Markt reagiert schon. Die Edelmetalle ziehen hoch, der Dollar sinkt und der Ölpreis steigt. Nur dazu dient dieses Scheingeldsystem, aus dem Nichts Geld als Schuld unter die Masse bringen und wenn jene durch die verzinste Schuldsklaverei bankrott sind, deren wertige Sicherheit einziehen und über sie herrschen.

Sind Sie darauf vorbereitet? Als ich solche Fragen um herum stellte, war ich im Umfeld schnell "Verschwörungstheoretiker" übrigens ein Wort, was sich selbst konterkariert oder gar Sektenmitglied.

Auch als Finanzvorstand eines Vereins bin ich deswegen rausgemobbt worden. Heute, 4 Jahre weiter, steht es offen in der Zeitung, obwohl es streng geheim bleiben soll: Die Banken bereiten sich auf einen Bankrun und ein Zerbrechen der Eurozone vor. Derweil gibt der österreich. Keiner der drei Journalisten hat weder die Krise vorhergesehen, geschweige denn während dieser das eigene Vermögen mit echten Investments vervielfacht. Deshalb sind sie ja gezwungen, solche Artikel zu schreiben. Zu jedem der 20 Punkte müsste ich kommentieren und berichtigen.

Leider fehlen bei solchen Empfehlungen immer die Referenzen der letzten Gewinner unter den Kleinanlegern an solchen Pokerrunden. Dagegen stehen schon vor Spielbeginn die Sieger fest: Es sind die jenigen, welche solchen Papiermüll ausgeben und auch noch degegen wetten- die Zocker-Banken.

Bleibt die Frage, wo denn Ihr Geld nun sicher ist? Wenn Sie das haben, was entweder nicht beworben oder nieder gemacht wird, sind Sie auf der richtigen Seite. Trotzdem nicht vergessen, ein Risiko gibt es im Leben immer. Das ist auch gut so, denn es fordert das Gehirn. Angeblich sei diese nur durch die "Sparanstrengungen" der Regierung abgewendet worden. Aber das alles kennen wir von Griechenland.

Die Pleite kommt ganz sicher- dann für die gesamte EU gemeinsam. Aber auch diese Märchen von angeblichem "Klimaschutz" usw. Jedoch werden sie zunehmend angezweifelt und ansatzweise zurück gefahren. Hier sehen wir, wie ein Kriegsaufschlag eingepreist wird.

Demzufolge stocken schon erste EU-Länder auch ihre Ölreserven spürbar auf. Diese Tendenzen sollte man genau beobachten, gibt es doch immer Insider, die auch über beabsichtigte Konflikte vorzeitig informiert sind und sich dementsprechend positionieren.

Gut wenn man also rechtzeitig Jahre vorher!!! Befürchtete damals noch manche Fluggesellschaft gar Konkursgefahr, hat man sich heute daran gewöhnt und erwähnt das neue Hoch in der Art eines Wetterberichtes. Das ist aber nicht der wahre Grund: Kein Wort zur Inflationspolitik der Notenbanken als Hauptpreistreiber.

Zwar wird der schwächere Euro erwähnt, die Ursache der Schwäche jedoch tunlichst vermieden. Auch den höchsten Posten der Spritpreise, die Staatsabzocke, z. Kein Wort auch zum Kriegsaufschlag oder zum milliardenschweren Explorationsrückstau in der Erkundung neuer Lagerstätten zur Kompensation schwächelnder Felder.

Selbst der durch all die Öko- Energie-Abenteuer der grünen Subventionsliga hausgemachte Mehrverbrauch wegen negativer Energiebilanz ist ein Grund für stetig steigende Preise. Das darf natürlich der manipulierte Bundesbürger alles nicht erfahren. Dabei kommt es in den nächsten Jahren immer dicker, worauf man sich unbedingt auch finanziell vorbereiten sollte. Die beste Lösung ist, sich an diesem Trend aus Selbstschutz heraus zu beteiligen.

Das sollte ohnehin der erstrangige Investmentgrund sein. Was beim Solar-und Windstrom funktionierte soll jetzt auch dem Heizöl und -gas übergestülpt werden. Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf. Für uns ist es schon lange kein Geheimnis. Weil der Stromverbraucher aber noch nicht murrt, kann er weiter abgezockt werden. Wie schon geschrieben, Honecker hatte recht. Die Umverteilungs- Kommunisten kommen heute allerdings als Grüne Einheitspartei daher.

Weil der Rohstoff Erdöl für Plastikverpackungen- ein Milliardenmarkt- immer teurer wird, sucht man natürlich Alternativen und findet sie, man glaubt es kaum, erneut auf dem "Bio"-Felde. Sorten zu Benzin zu verarbeiten, soll - nachdem wohl der Biosprit-Hype nun zurück gefahren wird - der Plastikbecher durch Bioplastik ersetzt werden.

Das ist an sich nichts Neues und auch gar nicht so schlecht. Essbare für Schweine Verpackungen gibt es schon länger. Achten wir die nächsten Jahre mal auf die Werbung. Ganz so sicher sind sich aber selbst die Branchenfachleute mit dem Siegeszug des neuen Maisderivates nicht. Viele Startups holen sich "Risikokapital" von den Schafen über die Börsen, glauben aber intern kaum an ein langfristiges Überleben. Das Spielchen kennen wir von anderen aufgeblasenen Öko-Hypes. Wo die enden, stand hier schon vor 4 Jahren So verwundern daher diese Preissprünge bei dem Euro-Öl gar nicht.

Manipuliert wird defacto überall. Also hier lieber "einfach mal die Fresse halten ". Am besten man hält sich aus manipulationsverdächtigen Investments raus. Was nützen Fundamentaldaten, wenn diese eh nicht wirksam anwendbar sind? Das gilt gerade auch für Aktien. Wer denkt, mit einer Aktie einen Sachwert zu haben, irrt. Auch das ist nur virtuell.

Auch die Spekulanten an den Future-Märkten sind wieder sehr bullisch eingestellt und wetten auf höhere Preise. Auch hilft der Preisanstieg abnehmende Förderquoten zu egalisieren. Ausnahme zwar, aber man erkennt das Potential langlaufender Produktionen. Aus Angst vor Gesichtsverlust der Involvierten und wegen der Rechtfertigung der grünen Klimaideologie wird man diese und andere Energie-Lügen aber wohl noch weiter aufrecht erhalten.

Dabei ist Öl nicht wirklich knapp, nur zu billig und damit die innovative Technik z. Wenn die Preise steigen, könnte das tatsächlich ein Signal der Verknappung sein, aber wenn das so ist, bedeuten sie auch Investitionen, Einfallsreichtum und Bemühungen, das Problem zu lösen.

So sind auch wir in diesem Trendkanal: Neues Öl aus alten Feldern. Daneben gibt es aber auch Gebiete, die schier unerschöpflich scheinen, wie unsere Daisy Bredford -Quelle, welche schon 80 Jahre unaufhörlich produziert. Man würde das gleiche bewährte Modell weiter betreiben- nur eben von anderen Mächten heraus. Wahrscheinlich noch mindestens Jahre lang, solang wie also die bekannten förderwürdigen Reserven reichen. Wer direkt in Ölfelder investiert, wird diese noch seinen Enkeln vererben, wenn mit Technik gefördert wird, die wir heute noch nicht kennen.

Über die Schwierigkeiten im afrikanischen Ölmarkt: Deshalb ein aktueller Artikel vom Kollegen Dipl. Konrad Fischer zum Thema: Abzocke mit der Wärmedämmung. Als unterhaltsamen Nachtisch dazu darf ich empfehlen: Wer nämlich die Wahrheit kennt ist ungeheuer mächtig und wird unangreifbarer!

Falls Sie wie ich erstmalig nach solchen Artikeln anfangen die Wahrheit zu suchen, denken Sie immer daran: Griechenland versucht jetzt alles zu Geld zu machen und ganz oben auf der Liste stehen Erdgaskonzerne. Zum Glück gibt es Ausnahmen. Das Investor Magazin 3. Tarik Dede ür das neue Jahr gibt es eine sehr F einfache Regel: Darauf wetten sollte man allerdings nicht, die Märkte sind nun einmal nicht vorhersehbar.

Diesen Zusammenhang würden wir daher ins Reich des Zufalls verweisen. In den vergangenen Wochen haben landauf landab diverse Banken ihre Prognosen für das kommende Jahr ins Fenster gestellt. Die Bandbreite ist im Vergleich zu den Vorjahren sehr niedrig.

So sehen die Analysten den deutschen Leitindex am Jahresende irgendwo zwischen und Punkten. Die Erklärungen der Volkswirte waren aber recht schmallippig. Kaum einer wollte sich auf die wichtigsten Faktoren festlegen lassen. So sei ein Absturz weit unter die er und gar 9.

Das hilft uns direkt nicht wirklich weiter, zeigt aber: Deutlich wird das am schwachen Wachstum des Welthandels, der zudem durch eine zunehmende Zahl an Sanktionen erschwert wird. Die Federal Reserve will zwar behutsam vorgehen; ob das aber klappt, werden wir sehen. Im Gegensatz dazu steht ja bekanntlich die EZB, die weiter die Märkte fluten wird quantitative easing. Ohne diese Kostenentlastung - manche nennen es ein Konjunkturprogramm für die Weltwirtschaft - würden sich heute deutlich mehr Wirtschaftsräume in einer Rezession befinden.

Dieser Effekt dürfte wegfallen. Auf der anderen Seite ist der niedrige Ölpreis ein schwerer Schlag für die ölreichen Länder, die derzeit als Investoren Nachfrage nach Aktien und Konsumenten Autos, Luxusgüter vermisst werden.

Hinzu kommen die recht hohen Schwankungen bei den Währungskursen, in deren Mittelpunkt zumeist der Greenback steht. Es ist wohl ein einmaliges Experiment in der Geschichte. Das dürfte die Nachfrage aus den Emerging Markets weiter deckeln und exportstarke Ökonomien wie die deutsche vor neue Herausforderungen stellen.

Jüngste Gewinnwarnungen wie die von Linde könnten nur der Anfang sein. Insbesondere die Konfrontation zwischen der Türkei de facto: Dennoch werden die Karten in dieser rohstoffreichen Region gerade neu gemischt. Die Revolution läuft So sieht für uns der Rahmen aus, mit dem Investoren in den kommenden Monaten und vielleicht Jahren rechnen müssen.

Allerdings gibt es auch jede Menge Push-Faktoren, die der Börse einen entscheidenden Schub nach vorne geben könnte. Zu nennen ist hier die digitale Revolution, die derzeit vor allem im Handel, bei Medienunternehmen, Autos und Finanzinstituten Fintechs! Hier stehen wir teilweise wohl erst am Anfang einer nachhaltige Entwicklung, die viele Chancen birgt. Das Investor Magazin 4.

Fortsetzung von Seite 4 Quelle: Diese benötigen viel Kapital, das an anderer Stelle fehlen dürfte. Jahrhundert; diese dominierten einst die Märkte. Mit dem Ende des Booms gingen die meisten Gesellschaften pleite und viele Investoren verloren ihr Geld.

Dies könnte insbesondere für jene gelten, die sich abseits der Börsen per Direktinvestments an hoch bewerteten Unternehmen wie dem Taxi-Dienst U- ber oder dem Bettenvermittler Air- BnB beteiligt haben. Allein Uber kommt inzwischen auf einen Wert von mehr als 50 Mrd. Wenn solch ein Unternehmen den Börsengang wagt und nicht überzeugt, dürfte es zu einem Ausverkauf im ganzen Sektor kommen. Die Solar- und Windkraftbranche befinden sich nach dem Boom in den Nullerjahren nun in der Ausrollphase und könnten wohl noch in diesem Jahrzehnt viele weitere Energieträger verdrängen.

Das medial viel umjubelte Klimaabkommen von Paris können Sie aber bitte wieder in die Schublade schieben. Da wurde über viel Papier gejubelt; an die bisher 21 Abkommen hat sich abgesehen von einigen vor dem Untergang stehenden Inselstaaten de facto niemand gehalten. Der technische Fortschritt ist hier die treibende Kraft. Die Rolle der Politik dürfte in den nächsten Jahren immer kleiner werden. Bisher haben wir zumeist von Risiken gesprochen. Die sollten Investoren unbedingt im Auge behalten.

Doch es gibt auch jede Menge positives Überraschungspotenzial. Die Schweizer glauben, dass nach 5 Jahren ohne Gewinnwachstum wieder nachhaltige Ergebnissteigerungen bei Europas Konzernen drin sind. Dies werde vom Markt unterschätzt. Bevorzugte Sektoren seien dabei der Bau sowie die Automotive- Konzerne. Die Währungsproblematik haben wir Ihnen bereits kurz geschildert. Das Grundproblem für Europas Wirtschaft: Die Frage ist, ob man einen ähnlich starken Schub bekommen wird.

Alles deutet zunächst darauf hin, denn die Fed dürfte zumindest im ersten Halbjahr weitere kleinere Zinsschritte vornehmen, während die EZB weiterhin die Märkte mit Liquidität flutet.

Banken aus dem Euro-Raum sind weit vorsichtiger. Hier wird überwiegend mit einer Seitwärtsbewegung gerechnet, da die US- Wirtschaft bekanntlich derzeit auch nicht so gut läuft, wie es die Fed und viele US-Politiker den Menschen weismachen möchten.

Wir sehen auch eher ein gemischtes Bild, die Dollarstärke sollte spätestens im Frühsommer ein Ende finden. Bleiben Sie auf der Hut, aber tanzen Sie, solange die Musik spielt! Es gibt derzeit zwar viele Risiken, dennoch gibt es auf der anderen Seite zu viele Marktteilnehmer mit zu viel Geld, dass angelegt werden muss! Dabei ist es ganz gleich, ob man in Aktien von Minengesellschaften oder in die Rohstoffe direkt investiert hat.

Eigentlich könnten wir unser Fazit aus eins zu eins hier übernehmen siehe Ausgabe Viel geändert hat sich eigentlich nicht. Der Markt befindet sich im fünften Jahr der Krise und wir erleben derzeit historisches.

Von einer Trendwende ist hier definitiv noch nicht auszugehen. Damit das vergangene Jahr nicht gänzlich verloren ist, versuchen wir einmal kurz zu analysieren, was wir als Investoren hätten besser machen können, um a Verluste zu minimieren und b vielleicht sogar Gewinne einzustreichen. Dies war in den letzten Quartalen nicht einfach, aber möglich. Alleine in Colorado haben wir an den drei Konferenztagen über 30 Termine wahrgenommen.

Aufs Jahr gesehen, haben wir mit weit über Firmen und Unternehmensvertretern gesprochen. Viele Companys haben wir über das Jahr mehrfach getroffen und interviewt. Dadurch haben wir unser Netzwerk deutlich ausgeweitet und die Qualität unserer Informationen und Quellen nochmals deutlich steigern können. Auch wir haben viel dazu gelernt. Wie Sie vielleicht im Jahresverlauf mitbekommen haben, haben wir bei unseren Empfehlungen das Risiko deutlich zurückgefahren und uns auf Werte konzentriert, die in der Entwicklung schon weiter vorangeschritten sind.

Wir gehen ab diesem Zeitpunkt von einer Neubewertung der Aktien aus. Wobei für Avnel in den kommenden 12 Monaten eine Projektfinanzierung ansteht, sollte eine für das erste Quartal geplante finale Machbarkeitsstudie positiv ausfallen. Wo müssen wir nachjustieren?

Auch sind wir leider bei einigen Werten ausgestoppt worden. Dennoch ist es unschön. Insbesondere unsere Empfehlung zu Glencore ärgert uns rückblickend. Der Markt hatte hier ein sehr negatives Momentum gegen die Aktie aufgebaut und wir haben leider ins fallende Messer gegriffen. Unsere Empfehlung zu Platinum Group Metals lief zunächst hervorragend. Da wir allerdings von einer weiteren Erholung der Platin- und Palladiumpreise im Zuge des Dieselgate - Skandals ausgingen, versäumten wir es, unseren Stoppkurs entsprechend nachzuziehen, so dass wir schlussendlich im Zuge der Krise in Südafrika und negativer Marktmeinungen auch hier ausgestoppt wurden.

Da wir allerdings ein wöchentlich erscheinender Brief sind, können wir nicht immer so schnell reagieren, wie wir uns das zum Teil selbst wünschen und appellieren an ihre Eigeninitiative. Neben der anhaltenden Schwäche der zu Grunde liegenden Rohstoffe gibt es noch weitere Gründe für das Durchbrechen unserer Stoppkurse. Investor Magazin Das Investor Magazin 7.

So sind unter anderem Aldridge Minerals und Mundoro Capital unter Druck geraten, weil es keine nennenswerten Fortschritte zu berichten gab. Dass dann bei Mundoro die vorgelegten Bohrergebnisse auch noch enttäuschten, setzt dem Ganzen die Krone auf. Kurs 0,05 CAD gefällt. Nicht alles schlecht in Nachdem wir uns soeben mit unseren Fehlern bzw. Wie Sie von uns wissen, sind wir im Gegensatz zu anderen Publikationen im Rohstoffsektor eher zurückhaltend in Bezug auf das Vorhersagen von Kurszielen oder Renditeversprechen unterwegs.

Keine Sorge, dass wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Unser Fokus ist es weiterhin mittel- bis langfristig erfolgreich zu sein. Zweimal das Tief erwischt Worauf ich hinaus will ist Folgendes: Wir haben uns dieses Jahr bei zwei Aktien relativ weit aus dem Fenster gelehnt.

Und das mit Erfolg! Newmarket haben wir bei unserer Vorstellung in Ausgabe sogar als Chance des Jahres bezeichnet. Wir führen beide Werte in unserem Musterdepot, wo diese sehr stark gewichtet sind. Diese Entwicklung ist auch in der Performance unseres Musterdepots klar erkennbar. Beide Unternehmen blicken auf eine kurze Historie an den Börse zurück. Entwicklung des Musterdepots, Vergleichsindizes deutlich geschlagen Nicht ohne stolz blicken wir daher auch auf die Entwicklung unseres Musterdepots.

Zusammen mit dem Depot für deutsche Werte starteten wir Ende Mai mit unserem virtuellen Portfolio, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, unsere Performance noch besser nach zu verfolgen. Da wir unser Depot in Euro führen, rechnen wir wöchentlich die Kurse zum tagesaktuellen Wechselkurs um. Positiv möchten wir noch erwähnen, dass wir mit St. Andrew Goldfields einen Glücksgriff landeten.

Anfang September nahmen wir den Titel in unser Depot auf und zwei Monate später folgte die Übernahme. Jahresendfazit Wir sind froh, dass nun endlich vorbei ist. Wie von uns in Ausgabe erwartet, hatten es die Edelmetalle sehr schwer sich gegen die Geldschwemme der Notenbanken durchzusetzen. Dank der Stärke des Greenback wurden unsere pessimistischen Einschätzungen zu Gold und Silber Ende von der Realität noch unterboten.

Das Investor Magazin 8. Kai Hoffmann ach dem wir uns soeben kritisch N mit den vergangenen 12 Monaten auseinander gesetzt haben, wird es Zeit, auch mal nach vorne zu blicken. Werden wir eine Wende an den Rohstoffmärkten sehen? Aber auch nur fast. Geldnotenpressen geben den Ton an Wie bereits Ende geschrieben, werden auch die Notenbankpressen die Musik am Markt machen. Weitere massive Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank werden dafür sorgen, dass der Euro zumindest weiter auf aktuellem Niveau gegenüber dem US- Dollar verharren wird, wenn nicht sogar noch weiter abwertet.

Gut möglich, dass wir diese sehen werden. Die Federal Reserve hat zwar jüngst erstmals seit neun Jahren die Zinsen angehoben und damit versucht zu demonstrieren, dass die US- Wirtschaft auf dem Wege der Erholung sei; doch gleichzeitig hat sie das langfristige Zinsziel gesenkt.

Nicht ganz unschuldig dabei dürfte der niedrige Ölpreis sein. Für uns ist es ein Quantative Easing -Programm für das Volk - ob politisch beeinflusst oder nicht. Denn die energiehungrige amerikanische Bevölkerung hat so mehr Geld in der Tasche, um es auszugeben. Was macht der Drache? Des Weiteren dürfen wir den Einfluss Chinas auf die Weltmärkte nicht unterschätzen.

Der rohstoffhungrige Drache aus Fernost wächst nicht mehr so rasant und Gerüchte machen die Runde, dass die Wirtschaftsdaten der letzten Jahre vielleicht gar nicht so gut waren wie bisher immer behauptet. Dass die Chinesen es manchmal nicht so genau mit der Buchführung nehmen, haben deutsche Anleger ja bereits bei den in Deutschland notierten chinesischen Unternehmen miterleben müssen.

Ganz an der Nase herbeigezogen ist das Gerücht also nicht. Mögliche Auswirkungen auf die Rohstoffmärkte können und wollen wir uns derzeit nicht vorstellen.

Die Entwicklung des Nickelpreises ist da vielleicht bereits ein Vorgeschmack. Was machen wir in ? Anders als vielleicht die Einleitung vermuten lassen würde, werden wir den Kopf auch nicht in den Sand stecken. Der Goldpreis notiert in australischen und kanadischen Dollar weiter auf sehr hohem Niveau.

Unternehmen, die in diesen Breitengraden aktiv sind, fahren gute Margen ein und sind erfolgreich siehe u. Lake Shore Gold und Newmarket Gold. Auch Red Eagle Mining profitiert massiv von Wechselkursgewinnen. Heute erhält man für 1 US-Dollar bereits Pesos. Wir gehen davon aus, dass die Mine also unter Budget fertiggestellt werden dürfte und auch die Produktionskosten je Unze Gold nach unten angepasst werden dürften.

Läuft der Bullenmarkt bereits? Der Anschein mag trügen, doch wir werden das Gefühl nicht los, dass wir in vier oder fünf Jahren zurückblicken und sagen werden: Im Sommer ging es wieder los. Begründen können wir unser Bauchgefühl lediglich anhand der Kursentwicklungen einiger Werte auf unserer Empfehlungsliste. Diese haben zwar in den letzten Wochen und Monaten auch wieder Federn lassen müssen, doch ging es nicht mehr ganz bis auf die Tiefs hinab.

Dies lässt uns hoffen. Noch fehlen uns hieb und stichfeste Beweise und unsere Einschätzung hat lediglich für den von uns beobachteten Junior-Markt bestand. Dabei werden wir den Fokus weiterhin auf Titel legen, die einen klaren Weg Richtung Produktion gehen z. Avnel Gold oder sich in Pr oduktion befinden, aber noch eine Bewertungslücke aufweisen. Unsere Favoriten Man soll sich in Aktien nicht verlieben, aber man hat seine Favoriten!

Dass sind unsere Top-Rohstoffwerte Das Investor Magazin 9. Im Rahmen eines umfassenden Unternehmensupdates meldete man, dass man für die kommenden 12 Monate mit einem deutlich steigenden Umsatz und daher auch einem deutlich verbesserten Konzernergebnis rechne.

Getragen wird diese Prognose von den Aktivitäten der Tochtergesellschaften in Colorado. Diese sind auch dafür verantwortlich, dass man für das abgelaufene Jahr abermals die Prognose angehoben hat.