LBBW Unternehmensanleihen Euro Select (A1CW5S.DE)

Look up any stock for convenient access to a company snapshot, price quote, small chart, and news from Yahoo & Google nicely consolidated in one place. Get Silverlight Microsoft Silverlight is a free web-browser plug-in that is required to run FreeStockCharts.

Wie haben Sie Ihre Asset Allocation ausgerichtet? Insbesondere an den Aktienmärkten rechnen wir vor dem Hintergrund einer erwarteten moderaten Abkühlung der Konjunktur wiederholt mit heftigen Sturmböen. Chart scale - Linear. Insgesamt sehen wir das Chance-Risiko-Profil der Unternehmensanleihen guter Bonität als zunehmend ungünstig an.

The Web's Best Streaming Realtime Stock Charts - Free!

Get instant access to a free live streaming chart of the 3 Banken Unternehmensanleihen-Fonds T fund. The chart is intuitive yet powerful, offering users multiple chart types including area, lines.

Wir gehen davon aus, dass die besten konjunkturellen Zeiten vorbei sind. Zwar mögen risikoreiche Assetklassen kurzfristig noch mal von Gegenbewegungen in den Konjunkturdaten profitieren, mittelfristig dürften sie aber weiter unter Druck stehen. Insbesondere an den Aktienmärkten rechnen wir vor dem Hintergrund einer erwarteten moderaten Abkühlung der Konjunktur wiederholt mit heftigen Sturmböen. In diesem Umfeld sollten sichere Häfen wie Staatsanleihen weiter unterstützt und im Umkehrschluss Unternehmensanleihen belastet bleiben.

So schwanken die Risikoprämien der europäischen Unternehmensanleihen derzeit eher richtungslos — je nach Schlagzeilen zum Handelsstreit und der allgemeinen Volatilität — zwischen Hoffnung und Angst hin und her.

Insgesamt sehen wir das Chance-Risiko-Profil der Unternehmensanleihen guter Bonität als zunehmend ungünstig an. Angesichts historisch tiefer Zinsaufschläge gegenüber deutschen Bundesanleihen bestehen keine stressresistenten Risikopuffer mehr bei steigenden Benchmarkrenditen. Alles in allem rechnen wir für bestenfalls mit einem sehr mageren Gesamtertrag.

Wie haben Sie Ihre Asset Allocation ausgerichtet? Angesichts der hohen Volatilität und der negativen Makroschlagzeilen, die derzeit auch die Märkte für Unternehmensanleihen beherrschen, konnten auf 1-Monats-Sicht nur Non-Financials mit höherer Bonität einen leicht positiven Ertrag erzielen. Weil sich das technische Bild soweit eingetrübt hat, dass auch unser Allokationsmodell, das seit März ununterbrochen investiert war, zur erhöhter Vorsicht mahnte, haben wir bereits Mitte Februar begonnen, unser Übergewicht an Unternehmensanleihen zugunsten von Staatsanleihen aus Kernländern abzubauen.

Sollte sich die Konjunkturabkühlung weiter fortsetzen, werden wir die Risiken weiter reduzieren. Sehen Sie das als Kaufgelegenheit, wenn sich die Risikostimmung an den Märkten erholt? Nein, da wir bereits im aktuellen Umfeld vorsichtig geworden sind, bevorzugen wir auch mit Blick auf das 2.

Halbjahr eine eher defensive Ausrichtung. Wir werden weiterhin verstärkt darauf achten, kleinere Positionen bei einer breiten Streuung zu halten, um Klumpenrisiken zu vermeiden. Exportorientierte Geschäftsmodelle, wie sie in der Automobilindustrie und der Industrie generell zu finden sind, meiden wir weitgehend.

Darüber hinaus ziehen wir weiterhin die Nicht-Finanzinstitute Senior gegenüber den Finanzinstituten Senior Preferred vor. Positive Gesamterträge waren seit März nur bei defensiven Anleihensegmenten zu finden.

Your email address will not be published. Search the FT Search. Show more World link World. Show more UK link UK. Show more Companies link Companies. Show more Markets link Markets.

Show more Opinion link Opinion. Show more Personal Finance link Personal Finance. Actions Add to watchlist Add to portfolio. Add to Your Watchlists New watchlist. Add to Your Portfolio New portfolio. Share link Copy the link below and paste it into emails and conversations: Data interval Chart style - Mountain.