Zukunft im Fokus – Leading the future!

Beim Nordrheinischen Hausärztetag am April in Köln stand die Zukunft der Gesundheitsversorgung in der Region im Mittelpunkt. Dabei ging es nicht nur um Lösungswege, wie man die Flüchtlingsversorgung organisiert, man hatte auch etwas Neues für den ärztlichen Nachwuchs im .

Medizin Nur Meldungen aus Medizin und Wissenschaft. H Firmensitz in Wien: Blicken Sie gemeinsam mit uns fokussiert in die Zukunft! Ergänzt wird der Fuhrpark noch durch eine Hybrid-Lok. Führung wird neu gedacht und hier gilt:

Mentorenprojekt gestartet

Ihre Organisation hat eine neue strategische Ausrichtung oder geht durch intensive Veränderungsprozesse? Dann ist Adler Consulting die Partnerin für Sie!

Es seien beispielsweise Krankheitsbilder besonders bei Flüchtlingen aus Afrika zu erwarten, die hier bislang nicht zum ärztlichen Alltag gehörten.

Darauf müsse man sich vorbereiten. Dafür habe man beim Hausärzteverband begonnen, Listen mit den zu erwartenden Krankheiten zu erarbeiten, die über Qualitätszirkel oder Fortbildungen an die Kollegen übermittelt werden sollen.

Auch kulturelle Unterschiede sollen dort vermittelt werden. Das sei sehr wichtig, ergänzte Dr. Für ihn ist Flüchtlingsversorgung Basisversorgung und damit klar Aufgabe der Hausärzte. Allerdings brauche es dringend eine Regelung zur Dokumentation, das erleichtere nachfolgend behandelnden Ärzten die Arbeit erheblich und diene auch der Sicherheit der Flüchtlinge, forderte er.

Die derzeitigen Rahmenbedingungen reichen einfach nicht aus. Einig waren sich die Diskutanten darüber, dass es gelte, Barrieren für Qualifikationen abzubauen, ohne diese jedoch z. Für die jungen Ärztinnen und Ärzte, die erwägen, sich in Nordrhein als Hausärzte niederzulassen, hat der Hausärzteverband Nordrhein jetzt ein Mentorenprogramm gestartet. Der Verband möchte so einen weiteren Beitrag dazu leisten, die Zahl der Niederlassungen bei den hausärztlichen Praxen zu sichern und zu erhöhen.

Gleichzeitig will der Haus-ärzteverband Nordrhein jungen Kolleginnen und Kollegen aber konkrete Hilfestellung leisten und beispielsweise auf das verworrene kassenärztliche Versorgungs- und Abrechnungssystem vorbereiten oder in Fragen rund um die Gründung einer Hausarztpraxis mit Rat zur Seite zu stehen.

Die Mentoren sind erfahrene niedergelassene Allgemeinmediziner. Sie werden auf ihre berufsständischen Beratungsaufgaben in Seminaren, beispielsweise in Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten und der Deutschen Apotheker- und Ärztebank vorbereitet. Das erste Seminar dieser Art fand auf dem diesjährigen Hausärztetag statt. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail zur Bestätigung. Kekse mag nicht nur das blaue, flauschige Krümeltier, auch Webseiten mögen sie.

Die Websites senden sie an Webbrowser, die sie speichern und beim erneuten Besuch der Website an diese zurücksenden. Diese Textteile sind so universell einsetzbar, dass sie aus dem World Wide Web kaum wegzudenken sind. Webseiten können so bspw. Auch wir setzen solche "Kekse" ein, einige sind sogar unverzichtbar, damit Sie sich zum Beispiel nicht bei jedem Klick erneut anmelden müssen. Andere Cookies, wie etwa zum Tracking, können Sie aber jederzeit abschalten.

Welche Cookies bei uns ausgespielt werden, erklären wir auf einer speziellen Seite. Dort können Sie auch die optionalen Cookies an- und abschalten. Mentorenprojekt gestartet Für die jungen Ärztinnen und Ärzte, die erwägen, sich in Nordrhein als Hausärzte niederzulassen, hat der Hausärzteverband Nordrhein jetzt ein Mentorenprogramm gestartet.

Sie kommen von derhausarzt. Dann können Sie Ihr früheres Login übertragen. Sie können es zurücksetzen. Angemeldet bleiben Nur wenn Sie sich sicher sind. So dürfen wir Sie anreden: Ärzte MFA Medizinstudenten psy. Die Registrierung steht exklusiv ausgewählten Fachkreisen zur Verfügung. Die Verschlankung interner Strukturen und Bündelung der Ressourcen an einem Standort in der Sparte Bau wirkt sich schon jetzt in einer wesentlich effizienteren Marktbearbeitung aus.

Der Fokus der Gruppe auf die Lehrlingsausbildung wurde noch im vergangenen Jahr mit einer Auszeichnung belohnt. Der Erfolg ist sichtbar und spürbar. Die Versprechen wurden gehalten.

Die Entscheidungen, die vor einem Jahr getroffen und schnell umgesetzt wurden, tragen schon jetzt, nach so kurzer Zeit Früchte. Wir sind sehr stolz darauf, in so kurzer Zeit Veränderung und Erfolg sichtbar und spürbar gemacht zu haben. Eines haben die einzelnen Unternehmen, so unterschiedlich sie auch sind, gemeinsam: In allen Sparten gelingt es immer wieder Trends zu setzen und eine Vorreiterrolle einzunehmen. Es ist dies die erste dieser Art in Österreich.

Ergänzt wird der Fuhrpark noch durch eine Hybrid-Lok. Das hochmoderne Triebfahrzeug ist mit einem Last-Mile-Dieselaggregat ausgestattet, um nicht elektrifizierte Anschlussbahnen ohne Lokwechsel bedienen zu können.